Lernkarten

Karten 102 Karten
Lernende 245 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 23.11.2014 / 18.01.2022
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 102 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten

1/102

Fenster schliessen

Was für Versicherungen sind zu empfehlen?

-kantonale Gebäudeversicherung
-Haftpflichtversicherung
-Sachversicherung
-Unfallversicherung (Hauswart)
-zusätzliche Freilegungskosten
 

Fenster schliessen

Mit wem wird die Versicherung abgeschlossen?

mit der Gemeinschaft

Fenster schliessen

Was ist zu beachten, wenn ein Stockwerkeigentümer den Ausbaustandart seiner Einheit erhöht?
 

-Versicherungswert muss erhöht werden
-dieser Stockwerkeigentümer muss für die Mehrkosten der Prämie aufkommen

Fenster schliessen

Was gibt es für eine Sanktionsmassnahme bei fehlverhalten eines Stockwerkeigentümers?

der Ausschluss aus der Gemeinschaft

weitere Sanktionen können von der Gemeinschaft eingeführt werden (steht im Reglement)

Fenster schliessen

Wann kann der Ausschluss aus der Gemeinschaft erfolgen?

Wenn die Pflichtverletzung so schwer ist, dass die Fortsetzung der Gemeinschaft den übrigen Miteigentümern nicht mehr zugemutet werden kann.

Fenster schliessen

Was wird gemäss den wenigen bis heute eingegangenen Gerichtsentscheiden als unzumutbar eingestuft?

-dauernd streitsüchtig
-gewalttätig oder arglistig
-gegen den normalen Brauch und die guten Sitten verstossen
 

Fenster schliessen

Nenne einige mögliche Ausschlussgründe!

-Verletzung der Verpflichtung zur ordnungsgemässen Instandhaltung über lange Zeit
-beharrliches Widersetzen gegenüber notwendigen Erneuerungsarbeiten
-Vornahme von nachteiligen Änderungen an gemeinschaftlichen Teilen und Anlagen
-Beleidigungen und Tätlichkeiten gegenüber anderen Liegenschaftsbenützer
-Duldung unsittlicher Zustände oder Einrichtungen
-Duldung unzumutbaren Verhaltens von Personen, die in seiner Einheit leben
-wiederholte Störung der sachlichen Verwaltung oder dauernde Widersprüche gegen Massnahmen der Verwaltung

Fenster schliessen

Wer kann Klage erheben beim Ausschluss?

jeder einzelne Stockwerkeigentümer oder eine Gruppe, nicht jedoch die Gemeinschaft als solche

Fenster schliessen

Welches Mehr benötigt es für eine Klage?

Mehrheitsbeschluss

Fenster schliessen

Wird der auszuschliessende Eigentümer zur Versammlung eingelagen und wie sieht es bei Abstimmungen aus?

-auf jeden Fall zur Eigentümerversammlung einladen
-er ist antrags- und diskussionsberechtigt
-sein Recht auf Stimmabgabe ist jedoch sistiert

Fenster schliessen

Was passiert, wenn der Richter den Auschluss "bestätigt"?

-der Beklagte wird zur Veräusserung seiner Stockwerkeinheit, innert einer bestimmten Frist, verurteilt
-bei Nichteinhaltung dieser Frist, ordnet der Richter die öffentliche Versteigerung nach den Bestimmungen über die Zwangsverwertung von Grundstücken an

Fenster schliessen

Was bedeutet die Unerlassungsklage?

Der ausgeschlossene Stockwerkeigentümer, darf seinen Anteil nicht an Angehörige verkaufen und die Einheit weiterhin selber nutzen

Fenster schliessen

Welche Vorteile bietet das Vorkaufrecht und ist es bei Stockwerkeigentum und Miteigentum üblich?

-gewisse Personen den Eintritt in die Gemeinschaft verunmöglichen
-bei Stockwerkeigentum verzichtet das Gesetz auf ein Vorkaufsrecht (nicht üblich)
-bei Miteigentum gilt ein gesetzliches Vorkaufsrecht (kann jedoch wegbedungen werden)

Fenster schliessen

Zähle Tatsbestände auf, mit welchen ein Vorkaufsfall eintritt!

-Kaufvertrag
-Kaufrechtsvertrag
-freiwillige Versteigerung
-Verkauf infolge eines Ausschlussverfahrens

Fenster schliessen

Welche Handänderungen lösen das Vorkaufsrecht nicht aus?

-Schenkung und gemischte Schenkung
-Einbringen in eine Gesellschaft
-Errichtung einer Stiftung
-Erbgang
-Wohnungszuweisung infolge Scheidung
-Einteignung
-Zwangsverwerung
-Urteil
-Tauschgeschäft in der Gemeinschaft selber (auch wenn Geld fliesst)

Fenster schliessen

Was bedeutet Stockwerkeigentum?

-Miteigentum an der Gesamtliegenschaft
-Sonderrecht(e) an bestimmten Teilen der Liegenschaft

Fenster schliessen

Wie häufig muss eine Eigentümerversammlung stattfinden?

einmal pro Jahr

Fenster schliessen

In welchem Recht und Art. ist das Stockwerkeigentum geregelt?

ZGB Art. 712a - 712t

Fenster schliessen

Wie wird Stockwerkeigentum begründet?

ZGB Art. 712d:
durch Eintragung im Grundbuch (bedarf seiner Gültigkeit der öffentlichen Beurkundung)
 

Fenster schliessen

Was sind materielle Grundlagen / Voraussetzung für die Begründung von Stockwerkeigentum?

-Grundstück (Liegenschaften)
-in sich abgeschlossen / eigener Zugang
-wirtschaftliche Einheit (für sich existenzfähig sein)

Fenster schliessen

Was sind formelle Vorschriften für die Begründung von Stockwerkeigentum?

bedarf der Gültigkeit der öffentlichen Burkundung
 

Fenster schliessen

Erkläre den Entstehungsakt von Stockwerkeigentum!

-wird durch Eintragung im Grundbuch begründet, dafür benötigt es ein zweiseitiges oder einseitiges Rechtsgeschäft, ein Rechtsgrund muss vorliegen

 

Fenster schliessen

Wann kann Stockwerkeigentum begründet werden?

-jederzeit
-eine Eintragung von Stockwerkeigentum kann bereits vor Erstellung des Gebäudes begründet werden, wenn mit der anmeldung die Aufteilungspläne eingereicht werden

Fenster schliessen

Was muss im Begründungsakt zwingend einthalten sein?

ZGB Art. 712e

-klarer Wille zur Bildung von Miteigentum an eime Grundstück
-genaue Bezeichnung der Stockwerke mit angabe ihrer Anteile am Gesamtgrundstück
-räumliche ausscheidung jedes Stockwerkes

Fenster schliessen

Welche Daten sind aus dem Grundbuch ersichtlich?

-Bezeichnung des Grundstücken
-Angaben über die Art und Grösse des Grundstückes
-Eigentümer
-Gebäude Nr.
-Anmerkungen
-Vormerkungen
-Dienstbarkeiten und Grundlasten
-Grundpfandrechte und Bemerkungen zu den Grundpfandrechte

Fenster schliessen

Was sind gemeinschaftliche Teile? Beispiele

-Bestandteile des Stockwerkeigentums, welche nicht zu Sonderrecht ausgeschieden werden können.

Boden, Fundament, tragende Mauern, Isolation, Abdichtungen, Treppenhaus, Lift, zentrale Heizung, Leitungen, Zivilschutzräume

Fenster schliessen

Was ist ein Sonderrecht? Beispiele

-ein Stockwerkeigentümer darf seine im Sonderrecht stehende Räume nach freiem Ermessen ausschliesslich nutzen oder benutzen lassen

-muss min. einen Raum enthalten, eine wirtschaftliche Einheit bilden, einen eigenen Zugang haben

-eigene wohnung, Fenster und Türe von innen
-Keller, Estrich, Garage
-Balkone, Loggias, Veranden und Fenster sind von aussen gemeinschaftliche Teile (von aussen sichtbar) aber von innen Sonderrecht

Fenster schliessen

Was sind Sondernutzungsrechte / ausschliessliche Benutzungsrechte?

-alleinige Benutzungsrecht von gemeinschafltichen Räumen, nicht aber dessen Verwalung und Ausgestaltung

-Abstellplätze im Freien, Gartensitzplätze, Innenhof

Fenster schliessen

Was sind Wertquoten?

Drückt die Rechtsposition des einzelnen Stockwerkeigentümers im Vergleich zu den anderen aus.

Fenster schliessen

Welche Bedeutung kommt den Wertquoten zu?

-Eigentumsverhältnisse an der Gemeinschaft
-Rechte der Stockwerkeigentümer
-Pflichten der Stockwerkeigentümer