Cartes-fiches

Cartes-fiches 7 Cartes-fiches
Utilisateurs 0 Utilisateurs
Langue Deutsch
Niveau École primaire
Crée / Actualisé 25.09.2016 / 08.10.2016
Attribution de licence Non précisé
Lien de web
Intégrer
0 Réponses exactes 7 Réponses textes 0 Réponses à choix multiple
Fermer la fenêtre

Error in objecto vel persona

Error in objecto vel persona sind Fehlvorstellungen, die sich auf die Identität oder sonstige Eigenschaften des Tatobjekts oder der betroffenen Person beziehen

Fermer la fenêtre

actio illicita in causa

Die vorwerfbare Herbeiführung einer Notwehr- oder Notstandslage, in der dann aber eine berechtigte Verteidigung erfolgt.

Fermer la fenêtre

Fehlgehen der Tat

Beim Fehlgehen der Tat handelt es sich um ein SV, bei denen der Täter seinen Angriff auf ein bestimmtes, von ihm anvisiertes Tatobjekt lenkt, dieser Angriff jedoch fehltgeht und ein anderes Objekt trifft, das der Täter nicht anvisiert hatte und nicht verletzen wollte

Fermer la fenêtre

Sittenwidrig i.S.d. §228

Sittenwidrigkeit i.d.S: liegt vor, wenn eine Handlung dem Anstandsgefühl aller billig und gerecht Denkenden widerspricht.

Fermer la fenêtre

Erlaubnistatbestandsirrtum

Der Erlaubnistatbestandsirrtum ist der Irrtum über die sachlichen Voraussetzungen eines anerkannten Rechtfertigungsgrundes

Fermer la fenêtre

Erlaubnisirrtum

Der Täter verkennt beim Erlaubnisirrtum die rechtlichen Grenzen eines Rechtfertigungsgrundes

Fermer la fenêtre

actio libera in causa

Ein selbstverschuldeter Defekt ist gegeben und der Täter hat die Ursachenreihe zu einer bestimmten Straftat, mit deren Ausführungen er nach dem Verlust seiner Schuldfähigkeit beginnt, noch im Zustand der strafrechtlichen Verantwortlichkeit vorsätzlich und fahrlässig in Gang gesetzt.