Lernkarten

Karten 54 Karten
Lernende 79 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 24.12.2012 / 01.11.2021
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 54 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Für was wird der U-Wert verwendet?

Mit diesem Wert wird das Dämmvermögen eines Bauteiles angegeben

Fenster schliessen

Was ist eine Wärmekonvektion?

Ausbreitung der Wärme durch eine Strömung von flüssigen oder gasvörmigen Teilchen bedingt durch einen Dichteunterschied

Fenster schliessen

Was ist eine Wärmestrahlung?

Wärmestrahlungen (Elektromagnetische Wellen) breiten sich gradlinig von jedem warmen Körper aus. z.B. Sonne, Heizstrahler

Fenster schliessen

Ist in Bezug vom Wärmedämmvermögen eines Bauteiles ein grosser oder kleiner U-Wert besser?

Je kleiner der U-Wert desto besser. Weniger Wärme wird durch den Bauteil geleitet.

Fenster schliessen

Was ist der R-Wert?

Wärmedurchlasswiderstand eines Bauteiles.

Fenster schliessen

Nenne den Grundsatz des Wärmeübergangwiderstandes

Je grösser der Wärmeübergangswiderstand, um so kleiner ist die Wärmemenge, die zwischen Bauteil und Luft ausgetauscht wird.

Fenster schliessen

Erkläre was Du unter Lamda Wert verstehst!

Wärmeleitfähigkeit eines Stoffes. Gibt an, welche Wärmemenge in Watt durch das Material von 1m2 Fläche sowie 1m dicke bei einem Temperaturunterschied von 1 Kelvin in einer Stunde hindurchgeht

Fenster schliessen

Ist bei Dämmstoffen ein hoher oder ein tiefer Lamda Wert besser?

Je tiefer desto besser

Fenster schliessen

Absolute Luftfeuchtigkeit

Tatsächlich in der Luft vorhandener Wassergehalt in g/m3

Fenster schliessen

Relative Luftfeuchtigkeit

Verhältnis des vorhandenen Wasserdampfgehaltes der Luft zur Wasserdampfsättigungsmenge.

Fenster schliessen

Mit was wird die relative Luftfeuchtigkeit gemessen?

Mit einem Hygrometer

Fenster schliessen

Was ist die Wasserdampfsättigungsmenge?

Die maximale Wassermenge, die 1m3 Luft bei einer bestimmten Temperatur aufnehmen kann. Angabe in g/m3

Fenster schliessen

Von was ist der Wasserdampfdruck abhängig?

 

Von der Temperatur und der realtiven Luftfeuchtigkeit

Fenster schliessen

In welche Richtung wandert der Wasserdampf?

Von der Seite des höheren Dampfdruckes zur niedrigeren

Fenster schliessen

Brandverhalten eines Stoffes. Was bedeutet BKZ 5.3?

 

  • 5 = schwer brennbar
  • 3 = schwache Qualmbildung
Fenster schliessen

Erkläre den Qualmgrad nach VKF! (1 - 3)

 

  1. Starke Qualmbildung
  2. Mittlere Qualmbildung
  3. Schwache Qualmbildung

 

Fenster schliessen

Erkläre die Brandkennziffern (BKZ 3 - 6)

 

3 leicht brennbar

4 mittel brennbar

5 Schwer brennbar

6 nicht brennbar

 

 

Fenster schliessen

Geometrische Wärmebrücke. Was ist das?

In Aussenecken ist die Ausenfläche grösser als die Innenfläche. Die Innenfläche kühlt so stärker ab

Fenster schliessen

Was ist eine konstruktive Wärmebrücke?

Entstehen durch Konstruktionen mit unterschiedlicher Wärmeleitfähigkeit. z.B. Stahlbetondeckenverbund zu Aussenwänden, Heizkörpernischen, Balkon mit Wohnzimmerdecke verbunden

 

Fenster schliessen

Was ist eine materialtechnische Wärmebrücke?

Wenn in Wärmestromrichtung unterschiedliche Baustoffe im Querschnitt liegen. z.B. Stahlträger oder Betonstürze.

 

Fenster schliessen

Was ist eine Wärmebrücke?

Ist ein Bereich in Bauteilen eines Gebäudes, durch den die Wärme schneller nach aussen dringt als durch angrenzende Bauteile.

Fenster schliessen

In welche Richtung fliest der Wärmestrom?

  • Immer von warm nach kalt
  • Fliesst bis zum Temperaturausgleich
Fenster schliessen

Was ist eine Wärmeleitung?

Wärmeübertragung innerhalb eines Stoffes. (fest, flüssig, gasförmig) von Stoffteilchen zu Stoffteilchen

Fenster schliessen

Die Wärmeausbreitung/ Übertragung folgt bestimmten Regeln / Gegebenheiten. Beschreibe diese. (2 verschiedene Informationen)

  • Der Wärmestrom fliesst immer von kalt nach warm
  • So lange bis die Temperaturdifferenz ausgeglichen ist

 

Fenster schliessen

Hat ein Porenbetonstein oder ein Kalksandstein das bessere Wärmeleitvermögen? Begründe die Antwort.

  • Kalksandstein
  • Der Kalksandstein hat eine grössere Dichte, daraus ergibt sich eine bessere Wärmeleitfähigkeit
Fenster schliessen

Was muss man sich unter Wasserdampfdiffusion vorstellen?

Durchdringung von Wasserdampfmolekülen durch Baustoffe. Vom höheren Wasserdampfdruck zum niederen

Fenster schliessen

Was verstehst du im Zusammenhang mit Dämmstoffen unter dem Begriff "graue Energie"

Der gesammte Energieaufwand im Lebenszyklus der Dämmstoffe. Von dem Abbau der Rohstoffe bis zum Rückbau.

Fenster schliessen

Welche drei Wärmeausbreitungsarten kennst Du?

  • Wärmeströmung (Konvektion)
  • Wämeleitung
  • Wärmestrahlung
Fenster schliessen

Was verändert sich beim Baustoff Holz bezüglich Eigenschaften, wenn er mit Wasser in Kontakt kommt?

  • Quillt auf
  • der Lambda Wert ändert sich
  • Verfaulen
  • Pilzbefall
Fenster schliessen

Ergänze den folgenden Merksatz:

Die Gefahr von O......... ist umso grösser, je f........ die Raumluft und je k...... die Bauteiloberfläche ist.

Die Gefahr von Oberflächenkondensation ist umso grösser, je feuchter die Raumluft und je kälter die Bauteiloberfläche ist.