Lernkarten

Willy Meier
Karten 45 Karten
Lernende 6 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 04.03.2015 / 20.07.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 45 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Cormack-Lehane 3

Stimmritze nicht einstellbar, Nur Epiglottis ist sichtbar.

Häufig bei Kindern, da diese eine unverhältnismäßig große Epiglottis haben.

Fenster schliessen

Cormack-Lehane 4

Weder Epiglottis noch Glottis einsehbar.

Fenster schliessen

Tidalvolumen Bei Gesunden

8-12 ml pro kg Körpergewicht, ca 600 ml

Fenster schliessen

Lungenschützendes Tidalvolumen

6-8 ml pro kg Körpergewicht

Fenster schliessen

Verbesserte Jackson-Position

Optimierte Lagerung des Kopfes bei der Maskenbeatmung.

Kopf wird in denNacken gelegt (Reklination) und nach vorne gezogen beziehungsweise auf einem Kissen gelagert (Elevation), während die Schultern flach auf der Unterlage aufliegen.

"Sniffing the morning air"

"Win with the Chin"

Fenster schliessen

Esmarch-Handgriff

Anheben des Kinns mit beiden Händen

Unterkieferzahnreihe vor Oberkieferzahnreihe ziehen

--> Öffnet Atemweg, Kopf muss nicht rekliniert werden.

Fenster schliessen

Sellick-Handgriff

Keholkopfdruck zum Aspriationsschutz bei Rapid-Sequence-Induction (heute wenig angewandt)

Druck auf Ringknropel soll Ösophagus komprimieren.

Fenster schliessen

BURP

Backwards upwars rightwards pressure

Handgriff, mit dem bei einer schwierigen endotrachealen Intubation die Sicht auf die Stimmlippen verbessert und das Einführen des Tubues erleichtert bzw. erst ermöglicht werden kann.