Lernkarten

Christian Brunner
Karten 38 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 05.09.2014 / 31.03.2016
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 38 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was wenn Symptombeginn unklar ist(z.B. beim Aufwachen)?

Individuelle Enscheidung:

demarkiertes Areal im CT?

Abschätzen des Ischämiealters mittels MRI?

Jounger Patient?

Fenster schliessen

Sekundärprophylaxe nach Stroke?

1. ASS 150-300mg/d

2. Emboliequelle suchen

3. Behandlung der vaskulären Risikofaktoren

Fenster schliessen

Therapeutisch Heparin nach Stroke?

bisher kein Benefit.

Evtl. erwägen nach thrombembolischen Ereignissen bei Carotisdissektion, VHFli, Sinusvenenthrombose...

Fenster schliessen

Wann defintiv keine therapeutische Antikoagulation?

  • large infarcts (e.g. more than 50% of middle cerebral artery territory)
  • uncontrollable arterial hypertension
  • advanced microvascular changes in the brain.
Fenster schliessen

Warum darf man bei septischen Embolien keine ther. Antikoagulation beginnen?

Neigen zu zerebralen Hämorrhagien!

Fenster schliessen

Welche Emboliequellen brauchen therapeutische Antikoagulation und wann beginnt man?

  • VhFi, rheumatische Endokarditis, mechanische Klappen, ventrikelaneurysma
  • PFO

bei TIA/minor Stroke sofort, bei grösseren Infarkten nach 4 Wochen(meistens)