Lernkarten

Karten 10 Karten
Lernende 5 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 07.05.2015 / 25.04.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 10 Multiple Choice Antworten

1/10

Sie erfassen den Wareneingang zu einer Bestellung. Für diesen Wareneingang ist Qualitätsprüfung obligatorisch. Wo kann diese Bestandsart erfasst werden?

(2 Antworten)

Klicke auf die Lernkarte oder drücke "Enter" um sie zu drehen.
Nutze die Pfeiltasten, um eine Karte vor- oder rückwärts zu springen.
auf dem Bestellbeleg

auf dem Materialstammsatz

auf dem Wareneingang

auf dem Lieferantenstammsatz

Welche der folgenden Aussagen ist/sind korrekt?

(2 Antworten)

Klicke auf die Lernkarte oder drücke "Enter" um sie zu drehen.
Nutze die Pfeiltasten, um eine Karte vor- oder rückwärts zu springen.
Eine Umlagerung zwischen Lagerorten ist nicht buchhaltungsrelevant.

Umlagerungen können mit Hilfe des Transaktionscodes MIGO erfasst werden

Umlagerungen können nur als einstufige Umlagerung ausgeführt werden

Umlagerungsbestand ist dem Auslagerungsort zugeordnet.

Sie haben einen Inventurbeleg angelegt. Wann werden die Zählwerte abgeglichen?

(1 Antwort)

Klicke auf die Lernkarte oder drücke "Enter" um sie zu drehen.
Nutze die Pfeiltasten, um eine Karte vor- oder rückwärts zu springen.
nach der Eingabe der Zählergebnisse

nach der Aufhebung der Buchungssperre

wenn die Abweichungen gebucht werden

nach der Erzeugung der Differenzliste

Welche der folgenden Aussagen über Warenbewegungen sind korrekt?

(2 Antworten)

Klicke auf die Lernkarte oder drücke "Enter" um sie zu drehen.
Nutze die Pfeiltasten, um eine Karte vor- oder rückwärts zu springen.
Eine Warenbewegung verringert den Lagerbestand

Werk-an-Werk-Umlagerung beinhaltet eine physische Warenbewegung

Umbuchungen beinhalten eine physische Warenbewegung

Ein Warenausgang verringert den Lagerbestand

Welche Aussage zum Wareneingang aus gesperrtem Bestand sind korrekt?

(2 Antworten)

Klicke auf die Lernkarte oder drücke "Enter" um sie zu drehen.
Nutze die Pfeiltasten, um eine Karte vor- oder rückwärts zu springen.
Um aktuell gesperrten Bestand freizugeben, ist eine Umbuchung durchzuführen

Der Wert des Lagerbestands wird aktualisiert

Fertigungsauftragsfluss wird nicht aktualisiert

Gesperrter Bestand ist nun in der Lagerübersichtstransaktion sichtbar

Welche der folgenden Punkte sind Beispiele für Umlagerungen?

(2 Antworten)

Klicke auf die Lernkarte oder drücke "Enter" um sie zu drehen.
Nutze die Pfeiltasten, um eine Karte vor- oder rückwärts zu springen.
Bewegungen von Qualitätsprüfbestand zu frei verwendbaren Bestand

Bewegungen von Lagerort zu Lagerort

Bewegungen von Material zu Material (Ändern der Materialnummer)

Bewegungen von Werk zu Werk

Welche der folgenden Aussagen über Inventur sind korrekt?

(2 Antworten)

Klicke auf die Lernkarte oder drücke "Enter" um sie zu drehen.
Nutze die Pfeiltasten, um eine Karte vor- oder rückwärts zu springen.
Ermittelte Inventurdifferenzen führen zur Erstellung von Material- und Rechnungswesenbelegen

Inventurbelege können pro Werk und Lagerort angelegt werden

Sobald ein Inventurbeleg erstellt ist, können auf den Beleg keine neuen Positionen mehr aufgenommen werden

Ein Inventurbeleg kann nicht gelöscht werden

Wenn Sie den Buchbestand fixieren?

(2 Antworten)

Klicke auf die Lernkarte oder drücke "Enter" um sie zu drehen.
Nutze die Pfeiltasten, um eine Karte vor- oder rückwärts zu springen.
werden keine Wartenbewegungen erlaubt

führen Warenbewegungen zu keiner Veränderung des Buchbestands

erfolgt das Buchen von Inventurdifferenzen nach Abschluss der Inventurzählung

Welche Daten sind Teil des Inventurbelegs?

(3 Antworten)

Klicke auf die Lernkarte oder drücke "Enter" um sie zu drehen.
Nutze die Pfeiltasten, um eine Karte vor- oder rückwärts zu springen.
Material

Werk/Lagerort

Lagertyp

Zähldatum

Gruppierung

Was sind Beispiele für Umbuchungen?

(2 Antworten)

Klicke auf die Lernkarte oder drücke "Enter" um sie zu drehen.
Nutze die Pfeiltasten, um eine Karte vor- oder rückwärts zu springen.
Bestand an Bestand

Werk an Werk

Material an Material

Lagerort an Lagerort