Cartes-fiches

Cartes-fiches 30 Cartes-fiches
Utilisateurs 3 Utilisateurs
Langue Deutsch
Niveau Autres
Crée / Actualisé 26.07.2022 / 06.01.2023
Attribution de licence Non précisé
Lien de web
Intégrer
0 Réponses exactes 30 Réponses textes 0 Réponses à choix multiple
Fermer la fenêtre

Mögliche Erreger die eine akute bakterielle Meningitis verursachen können.

  • Neisseria meningitidis
  • Streptococcus pneumoniae
  • Haemophilus influenzae
Fermer la fenêtre

Was bedeutet kapnophil?

CO2 liebend. Diese Bakterien brauchen 5-10% CO2 

Fermer la fenêtre

Was versteht man unter einem positiven Ammenphänomen?

Viele Haemophilus-Arten sind abhängig von den in den Erythrozyten vorhandenen Faktoren V und X.
Sie wachsen also auf der Schoggiplatte.

Auf der Blutplatte ebenfalls jedoch liegt in den bluthaltigen Medien zwar der Faktor X frei vor, nicht aber der Faktor V. Keime wie die Staphylokokken können diesen Faktor jedoch freisetzen. Dadurch entsteht um sie herum auf der Blutplatte eine Zone, in der auch Haemophilus wachsen kann - je näher bei den Staph desto besser.

Fermer la fenêtre

Haemophilus influenzae gehört zur Normalflora/ zur Symptomlosen Besiedlung?

Wo erwartest du diesen Keim (anatomisch gesehen)?

SYMPTOMLOSE BESIEDLUNG

Er besiedelt typischerweise die Schleimhaut des Respirationstraktes von gesunden Trägern. Vom Nasen-Rachen-Raum können sie bei engem zwischenmenschlichem Kontakt in Tröpfchen aerogen übertragen werden.

Fermer la fenêtre

Zu was können unbekapselte Stämme des Haemophilus influenzae führen?

Bei lokal geschwächter Immunabwehr zu eitrigen Lokalinfektionen

  • Otitis
  • Sinusitis
  • Bronchitis
  • Pneumonie
Fermer la fenêtre

Zuwas können bekapselte Stämme des Haemophilus Influenzae führen?

  • Pneumonie
  • in die Blutbahn eindringen  und zu Sepss und/oder Meningitis führen
  • Epiglottitis
Fermer la fenêtre

Wie nennt man Neisseria meningitidis umgangsprachlich?

Meningokokken

Fermer la fenêtre

Wie und auf weclhen Platten wachsen Neisseria meningitidis?

Wachsen auf der Schoggiplatte als mittelgrosse, glatte, durchscheinende Kolonien, sie sind i.d.R. auf Penicillin empfindlich.

Sie wachsen strikt aerob und sind kapnophil also 5-10% CO2