Lernkarten

Karten 23 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 18.05.2022 / 26.05.2022
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 23 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Fakten über Lyrik

  • Gattung der Gedichte, älteste der drei
  • Reime und Rythmus zwecks Erinnerungshilfe
  • Musikalität, mit Lyra (Zupfinstrument) vorgetragen
Fenster schliessen

Was sind End- und Binnenreime?

  • Endreime reimen sich zwei Verse aufeinander, also zwei Zeilen
  • Binnenreime reimen sich im Versinnern, also der gleichen Zeile
Fenster schliessen

Was sind Assonanzen?

Der Gleichklang von 2+ Wörter wegen Häufung von Vokalen

Fenster schliessen

Warum dichtet der Mensch?

  • Laut Aristoteles wegen Nachahmung
  • Poesie = Nachahmung plus Rythmus der Sprache
Fenster schliessen

Warum wirkt Lyrik schwierig, langweilig?

Wegen der Entwöhnung.

Der Geist stirbt an zu viel Information (Werbung, Social Media) => Poesie verknappt Kommuniktion

Fenster schliessen

Was lernt man von Gedichten?

  • Nicht jede Rede muss eine klare Botschaft haben
  • Gedichte können viele Türen öffnen ohne dabei etwas zu behaupten, weil es ist offenes, flirrendes Denken
Fenster schliessen

In welchen Schritten analysiert man Lyrik?

  1. Solange laut lesen, bis flüssig
  2. Worum geht es in Strophen, was ist das Oberthema?
  3. Formale und sprachliche Analyse
  4. Wirkung der Mittel, der Sprache, der Form und Zusammenhang Mittel, Form und Inhalt
  5. Interpretation mithilfe von historischen, epochalen und biographischen Bezügen
  6. Persönlicher Bezug
Fenster schliessen

Welche ästhetischen Mittel tauchen oft auf?

  • extrem verdichtete, verknappte Sprache
  • Assoziationen (Worte aufgeladen durch Erlebnisse)
  • Metaphern und Vergleiche
  • Personifikationen, Symbole, Umschreibungen
Fenster schliessen

Was ist das lyrische Ich?

  • Der Sprecher des Gedichts
  • betrachtet und empfindet die Welt, subjektiv
  • Autor ist nicht gleich lyrisches Ich, auch nicht in der Ich-Form
  • => lyrisches Gegenüber/Du ist der imaginäre Adressat, manchmal das lyrische Ich selbst, tw direkte Anrede
Fenster schliessen

Was wird in der formalen Analyse analysiert?

  • Anzahl Strophen und Verse
  • Reimschema und Metrum
  • Rythmus, Kadenzen
  • Klanggestalt (Alliteration, Assonation, Binnenreime ...)
  • Grammatik (Satzbau, Adjektive, Nominalisierung, ...)
Fenster schliessen

Welche Vokale sagen was aus?

  • helle Vokale e, i; deuten auf Licht hin
  • dunkle Vokale a, o, u; beschreiben Düsteres
Fenster schliessen

Was ist ein Versfuss?

Wenn betonte und unbetonte Silben so eingesetzt werden, dass sich ein Rythmus ergibt.

(ich GEhe nicht zum EiskunstLAUFen)

Fenster schliessen

Welche Versfüsse gibt es?

Wie wirken sie?

  • Jambus
  • Trochäus
  • Anapäst
  • Daktylus

Ein durchgehendes Metrum (Hebungen) wirkt harmonisch. Wenn es Brüche im Metrum gibt, deutet dies auf Brüche auf inhaltlicher Ebene hin.

Fenster schliessen

Was ist ein Jambus?

Betonung der 2. Silbe

(die GOLDnen STERNlein PRANGen)

Fenster schliessen

Was ist ein Trochäus?

Betonung der 1. Silbe

(WIR beTREten FEUerTRUNKen)

Fenster schliessen

Was ist ein Anapäst?

Betonung der 3. Silbe (ParaDIES)

 

Fenster schliessen

Was ist ein Daktylus?

Betonung der 1. von drei Silben

(EHRet die FRAUen sie WEben und FleCHten)

Fenster schliessen

Was sind Kadenzen und welche gibt es?

  • betrifft die letzte Silbe des Verses
    • Betonte Silbe = männlich; kurze Pause, härter
    • Unbetonte Silbe = weiblich; weicher, fliessender
Fenster schliessen

Was gehört alles zum Versmass?

  • Versfuss
  • Kadenzen
  • Metrum (=Anzahl Hebungen)
Fenster schliessen

Was sind freie Rythmen?

Reimlose metrisch ungebundene Verse mit beliebiger Silbenzahl und unterschiedlich vielen Hebungen, die dennoch einen bestimmten Rhythmus aufweisen.

Fenster schliessen

Wonach wird Klang untersucht?

  • Alliteration
  • Assonanz
  • Binnenreim
  • Vokale und Konsonanten
Fenster schliessen

In wiefern kann Grammatik bei der Lyrik untersucht werden?

  • Satzbau
  • Struktur
  • Auffälligkeiten von Verben, Adjektiven, Nominalisierungen, Partizipen ...
Fenster schliessen

Was ist ein Zeilenstil und ein Enjambement?

Gute Frage