Lernkarten

Karten 15 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 03.05.2022 / 03.05.2022
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
11 Exakte Antworten 2 Text Antworten 2 Multiple Choice Antworten

1/15

Fenster schliessen

Zwischen wie vielen Teilnehmern gibt es eine P2P- Verbindung

Zwischen 2 0teilnehmern
Fenster schliessen

Wie nennt man es wen ein Gerät nur senden kann und das andere nur empfangen?

Halb-Duplex

Voll-1duplex

Simplex

Fenster schliessen

Welche Netzwerktopologie wird beim Homewiring angewendet

Stern-Topologie
Fenster schliessen

 

welcher Topologie entspricht das Internet?

Der Machen-Topologie
Fenster schliessen

Von Wo nach wo führt die Universelle Kommunikationsverkabelung? 

Vom Standortverteiler bis zur Telekommunikations-Anschlussdose
Fenster schliessen

Wofür Steht Die Abkürzung UKV?

Universelle Kommunikationsverkabelung
Fenster schliessen

Wofür steht die Abkürzung GAN?

Global Area Network
Fenster schliessen

Wo wird die Baum Topologie angewendet

In grösseren Lokalen Netzten, Lan haben diese Struktur
Fenster schliessen

Warum wird die Ring Topologie nur seltem verwendet?

Der Ausfall eines Endgerätes Stoppt die Übertragung
Fenster schliessen

Was ist wenn Bei der Bus Topologie ein endgerät ausfällt?

Es hat keine Konsequenzen
Fenster schliessen

Wo wird Simplex in der Praxis Angewendet?

Babyphone, Pager, Radio
Fenster schliessen

Was Können Geräte die Voll-Duplex haben?

Beide Geräte können Senden und Empfangen
Fenster schliessen

Wie nennt man die Verkabelung vom Standortverteiler bis zum Gebäudeverteiler

Primärverkalbelung

Tertiärverkabelung

Sekundärverkabelung

Fenster schliessen

welcher Zweck hat eine UKV?

Ziel ist es, mit einem einzigen Kabeltypen und einem genormten Stecksystem alle Dienste (z.B.: Telefon, TV, Internet) betreiben zu können
Zudem bietet eine UKV eine erhöhte Ausfallsicherheit durch sternförmige Verkabelung und eine 
bessere einfache, flexible Erweiterbarkeit.

 

Fenster schliessen

Beschreiben Sie die Kanalzugriffsart "Punkt-zu-Mehrpunkt-Verbindung".

Wenn von einem Endgerät zu mehreren Endgeräten eine Verbindung besteht