Lernkarten

Karten 87 Karten
Lernende 5 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 31.08.2021 / 22.12.2021
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 87 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten

1/87

Fenster schliessen

Wohin könne sich Gastronomen bei Fragen zum Urheberrecht wenden?

An die SUISA - dies ist die gemeinsame Ikassostelle der verschiedenen Urheberrechtsgesellschaften

Gastrosuisse - zur Beratung

Fenster schliessen

Nennen SIe 3 Beispiele für klassische Situationen in einem Gastbetrieb in denen das Urheberrecht zur Anwendung kommt!

Hintergrundmusik (Fahrstuhl, Restaurant, Rezeption) Tarif GT3a

Tanzveranstaltungen Tarif GT H

Public Viewing GT 3c

Vervielfältigung urheberrechtsgeschützter Werke GT 8 VI und GT 9 VI

 

GT = GEMEINSAMER TARIF

 

Fenster schliessen

Wie ist das Sozialversicherungsrecht in der Schweiz grundsätzlich aufgebaut?

Es basiert auf dem 3-Säulen-Prinzip

1. Säule -  Staatliche Vorsorge - sichert Existenzminimum (Umlageverfahren, Junge zahlen für Alte)

2. Säule - Berufliche Vorsorge - deckt mit 1. Säule ca. 60% des bisherigen Einkommens , Fortsetzung des gewohnten Lebensstandards (keine Umlage, Zahlung auf eigenes PK-Konto)

3. Säule - private Vorsorge - trägt zur weiteren Erhaltung des gewohnten Standards bei

Fenster schliessen

Welche Elemente gehören zur 1. Säule?

AHV - Alters-/Hinterbliebenenversicherung

IV - Invaliditätsversicherung

EL - Ergänzungsleistungen

Fenster schliessen

WIe hoch ist der Beitrag gemessen am Bruttolohn für die erste Säue/ an die Ausgleichskasse? Wer zahlt was?

Insgesamt werden 10,6% des Bruttolohns an die Ausgleichskasse überwiesen.

AN und AG zahlen je 5,3%

Fenster schliessen

Was bedeutet EO?

Erwerbsersatzordnung - Sie regelt die Zahlung von von Erwerbsausfallentschädigungen in folgenden Fällen:

Militär/Zivildienst

Mutterschaftsentschädigung (auch für Vaterschaft im 14-tägigen Vaterschaftsurlaub)

Fenster schliessen

Was bedeutet ALV?

Arbeitslosenversicherung - Beitragshöhe 2,2% zahlbar an Ausgleichskasse

Fenster schliessen

Was ist die Familienzulage - wer ist zuständig? Wer zahlt Beiträge?

Familienzulagen sollen die Kosten, die
den Eltern für ihre Kinder entstehen
, teilweise decken.

Für Einzug des Beitrags und Auszahlung an Anspruchsberechtigte ist die Familienausgleichskasse zuständig.

 

Beiträge zahlen Selbstständige uns AG's (sowie Nichterwerbstätige)

Fenster schliessen

Wie lang sind die Sperrfristen bei unverschuldeter Arbeitsunfähigkeit durch Unfall/Krankheit im L-GAV?

1. Dienstjahr.: 30 Kalendertrage

2. - 5. DJ.:  90 K.Tage

ab 6. DJ.: 180 K.-Tage

Fenster schliessen

In welchen Fällen darf ein Arbeitsverhältnis vom AG  nicht gekündigt werden?

- befristeter AV nach Ablauf der Probezeit

- Während dem Militärdienst, teilweise auch davor/danach

- während der gesamten Schwangerschaft und 16 Wochen nach Geburt d. Kindes

- während der vertraglichen Ferien des AN

 

Fenster schliessen

Wie ist die Auszahlung von Ferien-, Feier- und Ruhetagen geregelt?

Ausgezahlt werden darf nur, wenn keine andere möglichkeit (Freizeitausgleich) besteht.

Ferientage: 1/30 des Bruttolohns je Ferientag

Feiertage/Ruhetage: 1/22 des Bruttolohns je Feiertag/Ruhetag

 

Fenster schliessen

Welche Lohnsysteme sind laut L-GAV zulässig?

SInd die Ansprüche an den L-GAV-Mindestlohn erfüllt so sind prizipiell alle Lohnsysteme zulässig. zb.:

Festlohn

Festlohn mit Umsatzbeteiligung

reiner Festlohn

Fenster schliessen

Worauf ist bei der Auszahlung von Ferien-/Ruhetagen im Zusammenhand mit dem 13. Monatslihn zu achten?

Er muss auch in diesen Fällen ausgezahlt werden.

Bei überstunden ist dies nur der Fall, wenn sie regelmässig ausbezahlt würden.

Fenster schliessen

Ab wann übernimmt die obligatorische Unfallversicherung die Lohnfortzahlung?

Sie zahlt ab dem 3. Tag nach dem Unfallereignis 80% des versicherten Lohns

In den beiden Tagen davor zahlt der AG 88% - Sozialversicherungen werden noch abgezogen

Fenster schliessen

Welche Krankentagegeldzahlungen leistet die KV im L-GAV d. GAstgewerbes?

Sie zahlt innert 900 aufeinanderfolgenden Tagen bis zu 720 Tagegelde in Höhe von 80% d. Bruttotageslohns

Fenster schliessen
1

1 Kommentare

  • 22.12.2021
    Ordnungsrecht
1

Erläutern sie  das OR

Antwort:    OR - enthält Bestimmungen über den GAV bzw. Massenentlassungen sowie über vertragliche Verpflichtungen, Teil des ZGB (zivilgesetzbuches)

Fenster schliessen
1

1 Kommentare

  • 22.12.2021
    Ergänzung zu den bestehenden Gesetzen, insbesondere dem Obligationenrecht.
1

Was beinhaltet der L-GAV?

 beinhaltet Arbeitsrecht spezifisch für die Gastronomiebranche, vom Bundesrat als allgemeinverbindlich erklärt (AVE), gilt somit für alle AG/AN in gastgewerblichen Betrieben (inkl. Catering/Pizzakuriere, Take Away). Der GAV ist faktisch Gesetz

Fenster schliessen

Wer ist vom L-GAV ausgeschlossen?

Antwort: Betriebsleiter, Direktoren, deren Familie, Künstler/DJ’s, Fachschüler während Schulzeit, Azubis sowie Personal von Kantinen oder Personalrestaurants.

Fenster schliessen

Was bedeutet kollektives Arbeitsrecht?

Antwort: Das kollektive AR regelt die Rechte zwischen Arbeitgeber-und Arbeitnehmerverbänden. Diese werden auch als Sozialpartner bezeichnet. Sie können auf betrieblicher, regionaler bis branchenweiter (zb. Gastgewerbe)Ebene bestehen.

Fenster schliessen

Was ist im ArG enthalten?

Antwort: ArG – zuständig ist Staatssekretariat für Wirtschaft SECO, besteht aus zwei Teilen; Gesundheitsschutz, Regelungen über Arbeits und Ruhezeiten.

Fenster schliessen

Auf welche spezifischen Vertragspunkte ist beim Abschluss eines Arbeitsvertrags zu achten?

Vertrag ist mündlich möglich. Schriftform notwendig bei Änderungen von Probezeit/Kündigungsfrist. Enthalten sein müssen angaben über:

Name AG/AN, Funktion d. AN, Beginn d. AV, Lohn/Zuschläge, wöchentliche Arbeitszeit, Kündigungsfristen

Fenster schliessen

Welche Prinzipien gelten für den GAV?

Günstigkeitsprinzip: Mindestbedingungen dürfen nur zugunsten des AN geändert werden

Einwirkungspflicht: Die vertragschliessenden Verbände müssen bei ihren Mitgliedern
für die Einhaltung des GAV sorgen. Die Gewerkschaften haben demzufolge
«wilde Streiks» zu verhindern

Friedenspflicht:
Während der Laufzeit des Vertrages sind Kampfmassnahmen
(z.B. Streiks, Aussperrungen) untersagt.

 

Fenster schliessen

Welche Arbeitnehmerverbänder gibt es in der GAstronomie?

Hotel & Gastro Union

Unia

Syna

Fenster schliessen

Welches sind die wichtigsten Arbeitgeberverbände in der Gastronomie?

Gastro Suisse

hotelleriesuisse

SCA Swiss Catering Association

Fenster schliessen

Bis wann muss die Lohnauszahlung spätestens erfolgen?

bis spätestens Monatsletzten oder nach vereinbarung bis 6. d. Folgemonats

Fenster schliessen

Welches Gehalt muss ausbezahlt werden, damit Überstunden sondergeregelt werden dürfen? (zb. keine überzeiterfassung, keine/teilweise kompensation etc)?

6750 CHF Brutto

Fenster schliessen

Wie sieht die Lohnauszahlung bei Umsatzbeteiligungen aus? Antworten sie auch bzgl. der Auszahlungsfrist.

sofern schriftlich vereinbart kann bis zum 27. eines Monats eine Akontozahlung von
mindestens 80 % des durchschnittlichen Bruttolohnes geleistet werden. Die Restzahlung hat bis spätestens am 6. des folgenden Monats zu erfolgen.

Fenster schliessen

Darf der L-GAV von den Vertragsparteien AN/AG abgeändert werden?

Ja aber nur zugunsten des AN. Änderungend, die die Anstellungsbedingungen des AN verschlechtern gelten automatisch als nichtig.

Fenster schliessen

Wann beginnt die Probezeit/ Wie wird diese durch Krankheit beeinflusst?

Die Probezeit beginnt mit der effektiven Arbeitsaufnahme, unabhängig davon, ob ursprünglich ein anderer Arbeitsbeginn vereinbart wurde

Wird die Probezeit durch Krankheit unterbrochen, verlängert sie sich um die ausgefallenen Tage

Fenster schliessen

Auf welche Weise kann ein AV enden?

ordentliche Kündigung
» fristlose Kündigung
» ungerechtfertigtes Verlassen oder Nichtantreten der Arbeitsstelle
» Aufhebungsvereinbarung
» Befristung
» Tod des AN (nicht aber Tod des AG)