Lernkarten

Karten 126 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 25.07.2021 / 25.07.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 126 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Definiere Stress auf drei verschiedene Arten und nenne jeweils auch die dazugehörigen Autoren. 

Stress = Stressor (Reizorientiert, hier evtl. Cannon??) b. Stress = Stressreaktion (Reaktionsorientiert, Cannon Fight-Flight oder Selye?) c. Stress = Interaktion zwischen Stressor und Bewertungen des Stressors (Transaktional, Lazarus) i. Primär: negativ, positiv, irrelevant ii. Sekundär: Schädigend, Stressend/bedrohlich, herausfordernd

Fenster schliessen

Beschreiben sie das generelle Anpassungssyndrom nach Selye

 Organismen reagieren in einer stereotypen Weise auf jeglichen Stressor b. Bei chronischem Stress führt dieser Anpassungsmechanismus zu einer Reihe von pathophysiologischen Veränderungen, darunter Magengeschwüre, Vergrößerung der NNR, Verkleinerung von Immunorganen

Fenster schliessen

4 Copingstrategien von Lazarus

Emotionsorientiertes Coping: Managment der emotionalen Bewältigung, falls Stressor nicht bewältigbar b. Problemorientiertes Coping: Assertativ c. Beides führt zu “Cognitive Reappraisal”: Umbewertung des Stressors d. Wahrnehmungsorientiert??? e. Buch (sind das nicht die Mechanismen,die Schwarz nennt?) i. Reaktiv ii. Antizipatorisch iii. Präventiv iv. Proaktiv 

Fenster schliessen

Trier Stress Test: a) Welche zwei Aufgaben beinhaltet er, b) höchster Cortisolspiegel nach wie viele Minuten? c) Höchster ACTH nach wie viele Minuten?

 Rückwärtsrechnen, Bewerbungsgespräch b. 20 c. 1

Fenster schliessen

 Nennen Sie eine psychologische und eine physiologische Intervention zur Abschwächung der Cortisolreaktion beim TSST

Stressimpfungstraining b. Soziale Unterstützung c. Oxytozin

Fenster schliessen

Klassifizieren Sie Stress anhand von Intensität, zeitlicher Ausdehnung und Betroffenhei

mikro/makro

akut/chronisch

universell/persönlich

Fenster schliessen

7. Beschreiben Sie die Studie von Breedlove & Watson (2013) zu Hormonantworten auf Stress

Gewöhnung an Fallschirmsprung → wie verändert sich Hormonantwort im Laufe des Trainings? b. Messungen vor dem Training und jeweils vor und nach dem Sprung des jeweiligen Tags c. Erfassung von Cortisol, Testosteron, Adrenalin, Noradrenalin, Wachstumshormon d. Beobachtung: Cortisol, NA und Adrenalin Level ab 5. Sprung nicht mehr signifikant verschieden von Baseline → Interpretation: Gewöhnung an Stressor

Fenster schliessen

Welche beiden Stressachsen kennen Sie? Erklären Sie jeweils den Ablauf. 

SAM: Sympathikus-Nebennierenmark-Achse i. Wahrnehmung akut bedrohlicher Situation → Neocortex → limb. System → CRH → locus caeruleus → Aktivierung sympathisches Nervensystem → Ausschüttung von Adrenalin & Noradrenalin im Nebennierenmark → Funktionssteigerung des kardiovaskulären Systems b. HHNA: Hypothalamus-Hypophysen-Nebennierenrinden-Achse i. Wird verzögert aktiv (Dauerstress) → Hypothalamus → CRH → Hypophyse: ACTH → Nebennierendrinde: Cortisol → Energiebereitstellung