Flashcards

Flashcards 359 Flashcards
Students 7 Students
Language Deutsch
Level Other
Created / Updated 08.05.2021 / 12.06.2021
Licencing Not defined
Weblink
Embed
0 Exact answers 288 Text answers 71 Multiple-choice answers
Close window

Doppelnutzenproduktion am Sammelhefter: Welcher Schnitt sollte zuerst durchgeführt werden? Begründen Sie.

 

 

Es sollte zuerst der Frontschnitt durchgeführt werden.

Der Kopf-, Fuss- und Trennschnitt sollte gleichzeitig erfolgen. Dies erhöht die Genauigkeit der Endprodukte. Dadurch wird das Produkt an einem Stück bis am Schluss weitertransportiert.

Close window
Licencing: Not defined

Beschreiben Sie die Ursache der Fehlerhaften Klammerbildung sowie ihre Beseitigung.

Klammergrösse falsch für Heftdicke. Neu einstellen.

 

 Heftkopf zu tief eingestellt. Heftkopf neu einstellen.

 

Stumpfes Messer oder die Abschneidepatrone nicht am Messer anliegend. Messer wechseln, Abschneidepatrone einstellen.

Close window

Berechne den Preis für 7600 Klammern aus verzinktem Draht bei einer Klammerlänge von 14mm und einer Broschürendicke von 4mm. Der Draht ist ein 22er Draht (0,75mm) und der Preis ist pro 1kg (292m) Fr. 14.60. (Klammerschenkelabstand 2mm)

 

 

Broschurendicke 4mm : 2 = 2mm

 

2 x (14mm + 2mm + (2 x 0.75)) -2 = 33mm

 

33mm x 7600 Ex. = 250800mm = 250,8m

 

(14.60.- x 250,8m) : 292m = 12.54

Close window

Im Sammelhefterbereich kann man 1:2 produzieren.

A) Was bedeutet diese Bezeichnung? B) Welche Vorteile kann eine 1:2 Produktion bringen?

 

Im Sammelhefterbereich und an Zusammentragmaschinen werden die

Stationen langsamer (1:2) zur Förderkette gefahren. So werden nur jeder zweite Mitnehmer (Kette) bedient.

 

B) Erhöhte Produktionssicherheit, höhere Leistungszahlen

Close window

a) Nenne die zwei Drahtsorten, welche in der Druckweiterverarbeitung eingesetzt werden.

b) Erkläre für beide Sorten exakt, wie die Dickenangaben geregelt sind.

 

a) Rundraht & Flachdraht

b) Runddraht: arabische Zahlen , 17 (dickster) – 30 (dünnster).

     Flachdraht: römische Zahlen, 0/1 (dünnster) – VIII (dickster)

Close window

A) Bei Zusammentragmaschinen und Sammelheftanlegen werden 2 unterschiedliche Anlegertypen eingesetzt. Wie heissen diese mit dem richtigen Fachbegriff?

B) Nennen Sie je einen Vorteil der beiden Anlegertypen.

 

A) Vertikalstapelanleger, Flachstapelanleger

 

B) Vertikalstapelanleger: schwierige Bogen schmieren weniger

   Flachstapelanleger: dünne Falzbg. lassen sich besser verarbeiten

Close window

Wie wird die Heftklammerkontrolle nach dem Heften gemacht?

 

 

Induktives Magnet oder mit dem Auge

Close window

Was verstehen Sie unter dem Begriff „selective Binding“ an Sammelheftanlagen?

 

Selective Binding heisst das ausgewählte Sammeln und Binden. Dies beinhaltet die Produktion leserspezifischer und zielgruppenorientierter Printmedien. Die Drucksachen werden so ganz genau den bestimmten Personen zugeschnitten produziert.