Lernkarten

Simon Wigger
Karten 52 Karten
Lernende 15 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 08.11.2020 / 14.11.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 52 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Wer ist berechtigt Arbeiten unter Spannung auszuführen? 

An elektrischen Installationen, die unter Spannung stehen, dürfen nur Elektroinstallateure EFZ oder 
Personen mit einer gleichwertigen Ausbildung arbeiten. Sie müssen für solche Arbeiten 
entsprechend den neuesten Erkenntnissen speziell ausgebildet und ausgerüstet sein. 

 

Für Arbeiten an elektrischen Installationen, die unter Spannung stehen, sind immer zwei Personen 
einzusetzen. Eine von diesen ist als verantwortlich zu bestimmen. 
(NIV Art. 22) 

 

 

Fenster schliessen

Wann ist eine Installationsanzeige zu erstellen? 

Die Inhaber einer allgemeinen Installationsbewilligung und diejenigen einer Ersatzbewilligung 
müssen sämtliche Installationsarbeiten vor der Ausführung der Netzbetreiberin, aus deren 
Niederspannungsverteilnetz die elektrische Installation mit Energie versorgt wird, melden. 

 

Keine Meldung muss erstattet werden, wenn: 
a. die Installationsarbeiten weniger als vier Stunden dauern (Kleininstallationen); und 
b. die Arbeiten zu einer Leistungsänderung führen, die insgesamt weniger als 3,6 kVA beträgt. 
(NIV Art. 23) 

 

Fenster schliessen

Wann ist die Erstprüfung zu erstellen und ist diese zu protokollieren? 

Vor der Inbetriebnahme einer elektrischen Installation oder von Teilen davon ist eine 
baubegleitende Erstprüfung durchzuführen. Diese Erstprüfung ist zu protokollieren. 
(NIV Art. 24) 

Fenster schliessen

Wann und von wem ist die Schlusskontrolle durchzuführen? 

Vor der Übergabe einer elektrischen Installation an den Eigentümer muss eine Schlusskontrolle 
durchgeführt werden. Diese Schlusskontrolle wird durchgeführt: 
a. von einer fachkundigen Person nach Artikel 8 oder einer kontrollberechtigten Person nach 
Artikel 27 Absatz 1; oder 
b. bei einer Installation, an der gemeinsam mehrere Betriebe mit je einem fachkundigen Leiter 
zusammengearbeitet haben: von der Person, die vom Eigentümer der Installation als für die 
Gesamtheit der Installation verantwortlich bestimmt wurde. 

 

Als Übergabe gilt der Zeitpunkt ab dem ein Teil oder eine ganze elektrische Installation 
bestimmungsgemäss genutzt wird. 

 

Die Personen, welche die Schlusskontrolle durchführen, haben die Ergebnisse 
dieser Kontrolle in einem Sicherheitsnachweis (Art. 37) festzuhalten. 
(NIV Art. 24) 

Fenster schliessen

Gibt es Arbeiten an elektrischen Installationen, bei denen nur die Erstprüfung ausreichend ist? 

Der Sicherheitsnachweis ist vom Inhaber der allgemeinen Installationsbewilligung 
oder der Ersatzbewilligung dem Eigentümer zu übergeben. Für Arbeiten nach Artikel 
23 Absatz 2 Buchstabe a genügt das Protokoll der Erstprüfung. 
(NIV Art. 24) 

Fenster schliessen

Müssen Installateure mit einer eingeschränkten Installationsbewilligung auch eine 
Installationsanzeige erstellen? 

- Installationsarbeiten im Rahmen von eingeschränkten Installationsbewilligungen müssen vor 
der Ausführung der Netzbetreiberin, aus deren Niederspannungsverteilnetz die Installation mit 
Energie versorgt wird, gemeldet werden. 
 (NIV Art. 25) 

Fenster schliessen

Welche Kontrollorgane gibt es? 

a. die unabhängigen Kontrollorgane; 
b. die akkreditierten Inspektionsstellen; 
c. die Netzbetreiberinnen; 
d. das Inspektorat. 
(NIV Art. 26) 

Fenster schliessen

 Wann wird einer natürlichen Person die Kontrollbewilligung erteilt? 

Die Kontrollbewilligung wird einer Person erteilt, die in eigener Verantwortung 

Installationskontrollen durchführt, wenn: 

a. sie fachkundig ist (Art. 8) oder die Berufsprüfung als Elektroprojektleiter Installation und 

Sicherheit bestanden hat; 

b. ihr Ausbildungsstand dem neuesten Stand der Technik entspricht und ihre Weiterbildung 

gewährleistet ist; 

c. die internen Arbeitsanweisungen zur Kontrolltätigkeit auf dem neuesten Stand sind; 

d. sie über geeignete und kalibrierte Mess- und Kontrollgeräte verfügt. 

(NIV Art. 27)