Lernkarten

Karten 32 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache English
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 16.09.2020 / 04.10.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 32 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Changemanagement Ansaätze und deren Vor- und Nachteile

- Top-Down (Vorteil: Schnelle Entwicklung / Nachteil: es droht eine komplexe Umsetzng und Installierung der Veränderungen)
Es wird oft bei Zeitdruck, Führungsstil, Macht des Aktionärs angewendet
- Bottom-Up (Vorteile: Der Einbezug kann Mitarbeiter früh „abholen“ und entsprechend motivieren die Veränderung zu tragen. Nachteil: Die Gefahr besteht in langfristigen Findungsprozessen. Umsetzung und Installierung von Veränderungen sollten dafür zügiger vorangehen)

Fenster schliessen

evolutionärer ansatz

dieser Wandel ist langfristig angelegt. es vollzieht sich in kleinen Schritten, unabhängig vom Ausmass der Veränderung. Die Stabilität einer Organisation bleibt weitgehend vorhanden. (Freude am Job, Kulturell)

Fenster schliessen

revolutionärer Ansatz

Dieser Wandel ist Radikal! Dieser erfolgt in einem eng begrenzten Zeitraum, aus einer unerwarteteten schnelle veränderung. es führt zu einer temporären Destabilisierung einer Organsiation

Fenster schliessen

Weshalb wird bei Top-Down-Strategie oft mit Change agents gearbeitet?

- Als Externer handel er neutral
- Entlastung GL
- Wirkt als Moderator/Mediator
- Fängt Wut und Frustation der Belegschaft ab
- Management von aktiven und passiven Wiederstand
- Er kann ausgewechslet werden (strategisch wichtigf ür GL)

Fenster schliessen

7 Phasen der individueller Veränderungsprozesses

1. Schock: Ablehnung der Verantwortung, meist schon negative Vorahnung
2. Verneinung; Anti-Haltung, Ablehnung gegenüber Veränderungen,
3. Einsicht: Ja-Phase, positive Vewertung der eigenen Kompetenz im Veränderungsprozess
4. Akzeptanz: emotionale und rationale Akzeptant der Veränderung
5. Ausprobieren: konkrete und aktive Auseinandersetzung mit neuen Anforderungen und Aufgaben
6. Erkenntnis: aktives Arbeiten an eigener Kompetenz, steigerung Selbstsicherheit
7. Integration: Routine im Umgang mit neune Anfordreungen, Integration enuer Arbeitsweise in den Alltag

Fenster schliessen

operative Führung im Change Management

nimmt beim Change Management ebenfalls eine tragende Rolle ein: Entscheide von der Geschäftsstellen müssen mitgetragen und vorgelebt werden. Nur so kommen Erneuerungen auch kulturell bei den Mitarbeitenden an. Auf der anderen Seite müssen Widerstände „von unten“ abgefedert und bewältigt werden.

Fenster schliessen

8 Schritte anch Krotter Definition

Aus der Erfahrung von vielen Change-Projekten hat John P. Kotter die wichtigsten Fehler, die in Change Management Projekten unterlaufen sind, zusammengetragen und im Aufsatz „Das Unternehmen erfolgreich erneuern“ ausgeführt. Daraus abgeleitet hat der Autor 8 Punkte definiert, die es im Hinblick auf ein erfolgreiches Change Management dringend zu beachten gilt.

Fenster schliessen

8 Schritte nach Krotter

1. Bewusstsein schaffen
2. Koalition schmieden
3. Vision entwickeln
4. Vision verbreiten
5. Ermutigen
6. kurzfristige Erfolge
7. Ab Erfolge knüpfen
8. Das Neue verankern