Lernkarten

Karten 31 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 09.09.2020 / 10.09.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 31 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

a=

 a ⋅ a ⋅ a

Fenster schliessen

30 =

50 =

a0 = 

Fenster schliessen

an  am =

n+m

Fenster schliessen

a/ am =

an-m

Fenster schliessen

1 / an =

a-n

Fenster schliessen

(an)m =

an⋅m

Fenster schliessen

an + b=

(a⋅b)n

Fenster schliessen

an/bn

(a/b)n

Fenster schliessen

an 

Wie nennt man a?

Wie nennt man n?

a = Basis

= Exponent

Fenster schliessen

sin α = 

GK/HY

Fenster schliessen

cos α =

AK/HY

Fenster schliessen

tan α = 

GK/AK

Fenster schliessen

cot α = 

AK/GK

Fenster schliessen

Parameter u:

Verschiebt die Schwingung in x-Richtung.
Nur die 2 nächsten u verwenden, da es ,,unendlich'' viele u gibt. 

Fenster schliessen

Parameter v:

Verschiebt die Schwigung in y-Richtung.
Mittelinie zwischen Hoch- und Tiefpunkt von der y-Achse.

Fenster schliessen

Parameter a: 

Ist die maximale Auslenkung von der Mitte der Schwingung nach oben respektiv nach unten. 

Fenster schliessen

Allgemeine Sinus-Funktionsgleichung:

f(x) = y = a ⋅ sin (b ⋅(x-u)) + v

Fenster schliessen

Allgemeine Cosinus-Funktongleichung

f(x) = y = a ⋅ cos (b ⋅(x-u)) + v

Fenster schliessen

Parameter b:

b = 2 ⋅ π / p             p = Periodenlänge ([Hochpunkt - Tiefpunkt]  2)
Wenn b grösser 1 wird Periodenlänge kürzer.

Fenster schliessen

Deka (da)

101

Fenster schliessen

Hekto (h)

102

Fenster schliessen

Kilo (k)

103

Fenster schliessen

Mega (M)

106

Fenster schliessen

Giga (G)

109

Fenster schliessen

Tera (T)

1012

Fenster schliessen

Dezi (d)

10-1

Fenster schliessen

Zenti (c)

10-2

Fenster schliessen

Milli (m)

10-3

Fenster schliessen

Micro (µ)

10-6

Fenster schliessen

Nano (n)

10-9