Lernkarten

Karten 14 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 08.09.2020 / 09.09.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
1 Exakte Antworten 12 Text Antworten 1 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Mit welchen Winkeln breiten sich die Last in einem bewehrten und in einem unbewehrten Betonfundament aus?

bewehrtes Betonfundament 45°

unbewehrtes Betonfundament 30°

Fenster schliessen

Welche Lasten werden von der Fundation aufgenommen?

  • vertikale Lasten z.B. Eigen- und Auflast, Nutz- und Verkehrslast, Schneelast.
  • horizontale Lasten z.B. Wind, Erdbeben, Erd- und Wasserdruck
Fenster schliessen

Mit welcher Einheit wird der Druck bei einem Fundament angegeben?

N/mm2
Fenster schliessen

Was sind mögliche Ursachen für Setzungen?

  • Schrumpfen von Bindigen Böden aufgrund von Austrocknung.
  • Änderungen der Tragfähigkeit des Baugrundes z.B. Wasserzu- oder Austritt bei Bindigen Böden.
  • Zu hohe Lasten 
  • Absenken oder Ansteigen des Grundwasserspiegels.
  • Senkung des Bodens infolge Einsturz von Hohlräumen
  • Frost unter Bauwerk 
Fenster schliessen

Welche Flachfundationen gibt es?

  • Einzelfundament
  • Streifenfundament
  • Plattenfundament
Fenster schliessen

Ab wann werden Tiefenfundationen / Pfahlfundamente erstellt?

Wenn eine tragfähige Schicht erst weit unter dem projektiertem Bauwerk  aufzufinden ist oder die abzutragenden Lasten sehr gross sind.

Fenster schliessen

Aus welchen Materialien können Tiefenpfähle erstellt werden?

  • Ortbeton
  • vorfabrizierter Stahlbeton
  • Holz Rundpfähle aus Nadelholz bei höheren Anforderungen aus Eiche
  • Stahl
Fenster schliessen

Was führt man aus, wenn sehr weit unter dem Bauwerk kein tragfähiger Boden aufzufinden ist?

Reibungspfähle

Sie übergeben die Last hauptsächlich an der Pfahlmantelfläche an das Erdreich weiter und nicht an der Spitze.

Fenster schliessen

Nenne die 3 Einbringmethoden von Pfahlfundamenten

  • Bohrpfählen
  • Rammpfählen
  • Vibrationspfählen
Fenster schliessen

Nenne eine äussere und eine innere Abdichtung bei einer Betonarbeitsfuge

Aussen - aufgeklebtes Fugendichtungsband, Randfugenband

Innen - Körperfugenband , Quellband, Injektionsschlauch, Fugenblech

Fenster schliessen

Was ist die maximale Frosttiefe im Schweizerischen Mittelland?

80cm

120cm

60cm

95cm

200cm

Fenster schliessen

Wer bestimmt die beschaffenheit des Baugrundes?

Der Geologe und der Bauingenieur

Fenster schliessen

Wann wird ein Streifenfundament erstellt?

Bei kommenden Linienlasten z.B. Wänden und Stützmauern oder bei durchgehenden Fundamentstreifen under Stützenreihen oder als Frostriegel.

Fenster schliessen

Welche Wannentypen gibt es?

erkläre diese.

Schwarze Wanne

In der regel wird ein Polymerbitumen- oder Kunsttoffabdichtung auf der Aussenseite aufgebracht

Weisse Wanne

Betonaussenwände ohne extra Abdichtung, mind. 25cm dick, Abreitsfugen werden Abgedichtet, bessere Betonqualität, erhöhte Verteilbewährung usw.