Lernkarten

Karten 72 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 07.06.2020 / 08.06.2020
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 72 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten

1/72

Fenster schliessen

Musik

Welt voller Klänge und Geräusche, erleben können das selbst hervorrufen, entdecken Stimme beim Singen, Körper als Instrument, Erzieher bringt eigene Musikalität mit ein, stellt Instrumente bereit, spielt selber eins

Fenster schliessen

Mathe 

Früh den Forscherdrang für Mathe Bildung nutzen, bewusster Umgang mit Zahlen, Mengen, Formen, Erfahrungen mit Zeit und Geld, Symbolen, Größen, Gewicht und Maße 

Fenster schliessen

Technik

Technisierete Welt, Vielzahl von Maschinen, Umgang mit Geräten und Werkzeugen, technische Erfahrungen z. B. beim Turm bauen mit verschiedene Materialien, Dinge in wagen transportieren, graben, Tunnel bauen 

Fenster schliessen

Natur 

Vielfältige Materialien mit allen Sinnen, beobachten, zuordnen, Verantwortung bei der Pflege von Pflanzen oder Tieren, spazieren in der Natur 

Fenster schliessen

Aufgaben einer Erzieherin 

Unterstützung bei der Erziehung und Betreuung 

Anleitung beim Spiel 

Basteln, musizieren, turnen

Versorgung der Kinder 

Dokumentation 

Fenster schliessen

Rechte der Erzieherin 

Gehalt, gleiche Tätigkeit gleiche Behandlung, Gesundheit schützen, Arbeitszeugnis, Arbeitsrecht

Fenster schliessen

Rechte der Kinder 

Gleichheit 

Gesundheit 

Bildung 

Spiel und Freizeit 

Freie Meinungsäußerung 

Zugang zu Medien 

Schutz vor Gewalt 

Schutz im Krieg, auf der Flucht 

Besondere Fürsorge, Förderung 

Fenster schliessen

Pflichten Kinderpflegerin 

Schweigepflicht, sozialgeheimnis/Datenschutz, Aufsichtspflicht, Arbeitspflicht,

Informationspflicht, sich und andere über Gefahrenquellen und Umgang damit informieren

 

Beseitigung von Gefahrenquellen, Gefahrenquellen die nicht beseitigt werden können müssen beherschbar sein, Kinder und Situationen individuell einschätzen 

 

Belohnungspflicht, Verhaltensregeln festlegen, ge, und Verbote aussprechen 

 

Pflicht zum eingreifen, bei konkreter Gefahr eingreifen, manchmal bereits im Vorfeld 

Aufsichtspflicht, situations abhängig überwachen 

Fenster schliessen

Aufsichtspflicht 

Wer einem Kind gegenüber aufsichtspflichtig ist, muss dafür sorgen, dass es keinen Schaden erleidet, nicht durch andere Personen gefährdet wird und auch anderen Personen keinen Schaden zufügt. Der Aufsichtspflichtige muss mögliche Gefahrensituationen erkennen und entsprechend reagieren. Er hat gleichzeitig das Recht und die Pflicht, das Kind zu erziehen und zu beaufsichtigen.

Fenster schliessen

Elternarbeit

Eltern rat, elternabend, Mitarbeit, Elternbriefe, elterngespräsche, Entwicklungsgespräsche, Feste und Ausflüge helfen, Tür und Angel Gespräche 

Fenster schliessen

Teamarbeit 

Absprechen, beraten, Abläufe planen, Erfahrungen austauschen, teambildungsmaßnahmen

Fenster schliessen

Warum und wie Pädagogisches Angebot

Gezielt fördern, Defizite ausgleichen, Interessen nutzen um Kompetenzen zu erweitern

Inhalt und Methoden dem Alter und den Fertigkeiten anpassen

Will Erfolg nicht Zufall überlassen, werden zum Ziel hingeführt

Gezielt nur mit teilgruppe, Ziele formuliert 

Fenster schliessen

5 Punkte beachten beim pädagogischen Angebot 

1 Angebot auswählen und Ziele formulieren 

2 welche Kinder sollen teilnehmen 

3 mehrere Phasen, Vorbereitung, hinführung, Durchführung, ausklang, Reflexion 

4 meine Rolle 

5 kein Angebot funktioniert reibungslos 

Fenster schliessen

Aufbau pädagogisches Angebot 

Thema, was, warum, schon andere Angebote?

 

Bedeutung für die Kinder, Bezug zum Thema?

 

Was lernen? Erfahrungen, Alltag, fördern

Zeit, Dauer, Gruppe, Raum, Material 

Lernziele, grob und fein

Ablauf, konkret die Aufgaben der Kinder, was lernen Sie dabei und wie, als Tabelle Einleitung, Hauptteil, Schluß 

Geplanter Verlauf, ausführlich, Probleme oder abweischungen, Reaktionen der Kinder, ich, alternativen, andere einbeziehen 

Reflexion 

Fenster schliessen

Selbstreflexion

 Wichtig und unverzichtbar

Vorbildwirkung- eigenes Verhalten

Nachdenken darüber - erreichen erziehunsziele

Richtiger erziehungsstil und Maßnahme. Auseinandersetzung mit Gründen für eigenes Handeln 

Ziele kritisch reflektieren 

Weiterentwicklung 

Fenster schliessen

Kinderpfleger Aufgaben 

Hauswirtschaft:
Kleidung, Nahrung, Spielzeug Pflege, Feste, Einkauf, Reinigung

Pflege:
Säuglingspflege, krankenpflege, Behinderungspflege, Hilfe zum Sauber werden und Selbstständig werden

Pädagogik:
Spiel anregung, Material besorgen, Musizieren, Beschäftifungs Angebote, fördern und ermutigen

Fenster schliessen

Einsatzbereiche 

Krippe 0-2, Kiga/Kita 2-6, Hort 6-12, Kinderhaus, Clubs/Treffs, Kindertagespflege, Heim

Fenster schliessen

Anforderungen 

Selbstkompetenz:
Bewältigung+ aktive gestaltung des eigenen Lebens, Verantwortungsbewusst, Zuverlässig

Sozialkompetenz:
Teamfähig, Beobachtungsfähig, Flexibel, Tolerant, Kritikfähig

Fachkompetenz:
Kentniss Entwicklung, Säuglingspflege, Umgang verschidener Materialien, offen für neues, bereit lebenslang zu lernen

Fenster schliessen

Weitere Anforderungen 

Positve Einstellung zum Kind, Konzaktfähig, Einfühlungsvermögen, gute Beobachtungsgabe, selbstständig, körperlich belastbar, kreativ

Fenster schliessen

Familie

Spielmaterial bereitstellen, versorgen, Hausarbeit

Fenster schliessen

Krippe

Sinnvolle ergänzung zur Familie, frühe förderung, Säuglingspflege

Fenster schliessen

Kiga

Pflege, Hilfe zum Selbstständig werden, Spiel unterstützen, basteln, musizieren, Mahlzeiten, beobachten, beaufsichtigen

Fenster schliessen

Hort

Anregen, Impulse geben, Phantasie anregen, Hausaufgaben unterstützen

Fenster schliessen

Heim

Familienergänzend, altersgerechte Angebote

Fenster schliessen

Erziehung

Bewusst und gezielte Handlung, Verhaltensweisen eines erfahrenen Menschen, zur Selbstständigkeit führen, zu selbstständigen Lebensführung befähigen, soziales Handeln das bewusste Lernprozess bewusst und absichtlich herbeiführen will  bewusstes einwirken auf jungen Menschen mit dem Ziel Wissen und Fähigkeiten zu erweitern, Verhalten zu verändern 

Fenster schliessen

Bildung 

Prozess Aneignung von Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten um Eigenständigkeit des Menschen zu erreichen, Prozess spielt im Menschen ab, nur an sein Handlungen, Verhalten,... erkennbar 

Fenster schliessen

Entwicklung

 Veränderung die aufeinander aufbaut, bestimmte Altersstufe, nachhaltig, kontinuierlich 

Fenster schliessen

Zusammenhang 

Bildungsprozesse durch Erziehung anregen und unterstützen 

Bildungsprozess durch fehlende Erziehung be/verhindert

Beispiel : fehlt Gesprächspartner oder keine Möglichkeit Umgebung zu erkunden wird Kind im Lernen aufgehalten

Dies wirkt negativ auf die Entwicklung 

Fenster schliessen

Selbstbildung

 Gelegenheit für Selbstbildung geben

Kinder können sich nur Selbstbilden 

Bildung wird nicht vermittelt sondern begreifbar gemacht 

Fenster schliessen

 Autoritärer Erziehungsstil

Dominant, beherschend, bestimmt 

 

Plant und bestimmt das Geschehen 

Planungen und Anweisungen werden nicht begrründet 

Er greift bei Problemen ein und entscheidet 

Er lobt und kritisiert 

 

Selbstständigkeit und Verantwortungsgefühl entwickeln sich schwer 

Kinder sind unzufrieden und ängstlich 

Es werden hohe, wenig kreative Leisungen erbracht 

Kinder haben ein distanziertes Verhalten zum Erzieher 

 

Aktivitäten von erzieher ausgehend