Flashcards

Flashcards 118 Flashcards
Students 5 Students
Language Deutsch
Level University
Created / Updated 26.04.2020 / 24.01.2021
Licencing Not defined
Weblink
Embed
0 Exact answers 89 Text answers 29 Multiple-choice answers
Close window

3PM06 Multiprofessionelle Zusammenarbeit:

Definiere Multiprofessionelle Zusammenarbeit

«Erfordert eine gewisse Kommunikation zwischen den einzelnen Mitgliedern der Berufsgruppe. Die direkten Kontakte sind jedoch deutlich seltener als bei interprofessionellen Formen der Kooperation.»

Close window

3GM01 Endokrinessystem:

Was sind Glanduläre Hormone?

Drüsenhormone: 

Werden in spezielleren endokrinen Drüsen (=Hormondrüsen) gebildet. Diese geben ihre Produkte in den umgebenden interstitiellen raum ab. Dort diffundieren sie schnell in die Blutkapillare und werden mit dem Blut zu ihrer Zielzelle transportiert. An den Zielzellen verstehen geeignete Rezeptoren die Botschaft der Hormoneà Schlüssel Schloss Prinzip

Close window

3GM09 Konflikte:

Nenne die 9 Stufen von Friederich glasel

  1. Spannung und Verhärtung
  2. Debatte und Polemik
  3. Taten statt Worte
  4. Images und Koalitionen
  5. Gesichtsverlust
  6. Drohstrategien
  7. Begrenzte Vernichtung
  8. Zerplitterung
  9. Gemeinsam in den Abgrund
Close window

3PM01 Motivierende Gesprächsführung:

Nenne die 6 Schritte des TTM

  1. Precontemplation
  2. contemplation
  3. Preperation
  4. Action
  5. Maintenance
  6. Terminal
Close window

Was ist eine Intrusion?

-Trigger
-Ungewollte, wiederkehrende intensive Erinnerungen, Träume, Bilder, Gefühle, Gedanken an traumatische Erlebnisse

Close window

Ordne die Begriffe der richtigen Schockform zu

- Blutung
- Ileus
- Verbrennung

Kardiogener Schock

Distributiver Schock

Hypovoläischer Schock

Obstruktiver Schock

Close window

3PM01 Atmung/HI:

Erkläre kurz die Pathophysioloie der HI

Die Vorlast reduziert die Herzleistung. Der Körper versucht durch Tachykardie oder Herzhypertrophie und RAAS zu kompensieren.

RAAS = ist ein Regelkreis mit verschiedenen Hormonen und Enzymen der Niere. Bei HI gibt es eine Gefässkonstiriktion und Wasserretention, somit wird ein höheren BD erreicht à langfristig leidet das ohnehin schon geschädigte Herzt aber unter der erhöhten Vor- und Nachlast.

Bei einer Dekompensation gibt es eine Rückstauung in die Peripherie/Lungenkreislauf

Close window

3PM01 Atmung/HI:

Welche Ursachen/Risikofaktoren führen zu einer HI

  • KHK -> Linke HI
  • Kardiomyopathie (Einschränkung der Funktion des Herzmuskels) -> eher links HI
  • Myokarditis ->eher linke HI
  • Vitien (Herzklappenfehler) -> Linke und rechte HI
  • Arterielle Hypertonie -> Linke HI
  • Pulmonale Hypertonie (Lungenembolie, COPD, Lungenfibrose, etc) -> rechte HI
  • Herzrhythmusstörungen -> Linke HI