Lernkarten

Karten 15 Karten
Lernende 9 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 22.04.2020 / 17.04.2021
Weblink
Einbinden
2 Exakte Antworten 13 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Wesentliche Inhaltsstoffe eines Blondierbreis

Alkalisierungsmittel, Oxidationsmittel, Blondierverstärker, Netmittel, Pufferstoffe, Verdickungsmittel,
Fenster schliessen

Von welchen Faktoren hängt die Aufhellung bei einer Blondierung ab?

• Ausgangshaarfarbe

• H2O2-Konzentration

• Einwirkzeit

• Temperatur 

• Zustand der Haare

Fenster schliessen

Eigenschaften vom Phäomelanin

• klein

• gelb-rötliches Pigment

Fenster schliessen

Eigenschaften vom Eumelanin

• groß

• schwarz-bräunliches Pigment

Fenster schliessen

Chemisches Prinzip beim Färben 

1. in Oxidationshaarfarben ist Alkali enthalten, also Ammoniak. Das quillt das Haar und öffnet die Schuppenschicht, sodass Wirkstoffe eindringen können. 

Außerdem neutralisiert das Alkali die Stabilisierungssäure des H2O2s.

2. Der aktive Sauerstoff vom H2O2 wird freigesetzt und zerstört einen Teil der Nautrpigmente und hellt so die Haare auf. 

Gleichzeitig verbinden sich die farblosen Farbbildner zu Farbstoffen.

(Faebbildner = Farbstoffvorstufen + Kuppöingskomponenten) 

 

Fenster schliessen

Inhaltsstoffe von Oxidationshaarfarben 

Verdickungsmittel = bestimmt die Konsistenz der Farbcreme und verhindert das Ablaufen des Breis.

Netzmittel = machen das Haar aufnahmefähig.

Duftstoffe = mindern den unangenehmen Geruch des Ammoniaks.

H2O2 Stabilisierungssäure = verhindert das vorzeitige Abspalten von Sauerstoff.

Fenster schliessen

Einsatzmöglichkeiten und Grenzen bei Tönung

Lizenzierung: Keine Angabe
-