Lernkarten

Karten 416 Karten
Lernende 4 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 27.02.2020 / 29.09.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 416 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

was bedeutet negativ dromotrop?

dromotrop: die Erregungsleitung des Herzens beeinflussend

negativ dromotrop: verlangsamen die Erregungsleitung zwischen Vorhof und Kammer.

Fenster schliessen

was bedeutet positiv bathmotrop?

bathmotrop: die Reizschwelle des Herzens beeinflussend

positiv bathmotrop: beschleunigen die Erregungsleitung, was sich bei Überdosierung nachteilig auswirken und zu Herzrhythmusstörungen führen kann.

-> Dies ist die Ursache der wichtigsten unerwünschten Nebenwirkungen der Herzglykoside!

Fenster schliessen

was sagt die NYHA bei Erkrankungen des Herzens aus?

eine Klassifikation/ ein Schema zur Einteilung der Herzinsuffizienz in bestimmten Stadien nach klar definierten Kriterien

 

Fenster schliessen

Nenne die Arzneidrogen mit inotroper Wirkung

Digitaloid-Drogen:

aufgrund der Glykoside eine ähnliche Wirkung wie Digitalis pupurea (roter Fingerhut) und Digitalis lanata (wolliger Fingerhut). Digitalis selbst werden in der konventionellen Therapie nicht mehr angewendet, jedoch die synthetisiert gewonnene Substanzen daraus Digitoxin und Digoxin.

Fenster schliessen

Was sind Digitaloide und welche Grundwirkung haben sie?

Digitaloide auch Digitalis oder Herzglykoside genannt! sind Steroidglykoside (Es handelt sich um Glykoside, deren Aglykone eine Sterin-Struktur besitzen und die herzwirksamen Effekte vermitteln) mit folgender Grundwirkung:

  • Positiv-inotrop: Erhöhung der Kontraktilität
  • Negativ-chronotrop: Verlangsamung der Herzfrequenz
  • Negativ-dromotrop: Verlangsamung der Erregungsleitung
  • Positiv-bathmotrop: Erhöhung der Erregbarkeit des Herzens

-> Bei Herzglykosiden ist insgesamt eine Ökonomisierung der Herzarbeit zu verzeichnen.

Fenster schliessen

Was verstehen wir unter Herzglykosiden 1. und 2. Ordnung?

1. Ordnung: gehört der Fingerhut, zählt nicht mehr zu den reinen Phytotherapeutika, weil sie inzwischen nur noch synthetisch hergestellt werden -> sind rezeptflichtig!

2.Ordnung: dem Fingerhut ähnlich wirkende sog. Digitaloide (Adonisröschen, Maiglöckchen, Meerzwiebel)= Wirkungsbereich der Phytotherapie. Dürfen aber auch nur als Fertigpräparate in sog. eingestellten Drogenpulvern verordnet werden! -> 

Als Teezubereitung sind auch die 2. Ordnung wegen der geringen therapeutischen Breite und aus toxikologischen Gründen nciht mehr vertretbar.

Fenster schliessen

Für welche Herzinsuffizienztheraphie sind die Herzglykoside heute eminet wichtig?

Linksherzinsuffizienz und Altersherzen

 

 

 

Fenster schliessen

Nenne alle Pflanzen mit Herzglykosiden

Adonis vernalis - Adonidis herba - Ranunculacea (Adonisröschen)

Digitalis purpurea - Digitalis purpureae folium - Scrophulariacea (1.Ordnung)

Convallaria majalis - Convallariae herba - Convallariacea (Maiglöckchen)

Urginea maritima - Scillae bulbus - Hyacinthacea (Meerzwiebel)