Lernkarten

Beatrice Heim
Karten 11 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 12.02.2020 / 03.07.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 11 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten

1/11

Fenster schliessen

Was ist die 1. (unterste) Stufe der Lebensmittelpyramide?

Getränke

- 1-2 L pro Tag

- Pro Std. Sport 0,4 - 0,8 l mehr

Fenster schliessen

Was ist die 2. (unterste) Stufe der Lebensmittelpyramide?

Gemüse und Früchte

- pro Tag 3 Portionen Gemüse (120 g)

- pro Tag 2 Portionen Früchte (120 g)

- kein zusatz für Sport

Fenster schliessen

Was ist die 3. (unterste) Stufe der Lebensmittelpyramide?

Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte

- pro Tag 3 Portionen

- pro Std. Sport + 1 Portion

Fenster schliessen

Was ist die 4. (3. oberste) Stufe der Lebensmittelpyramide?

MIlch, Milchprodukte, Fleisch, Fisch, Eier

- pro Tag 4 Portion

- kein zusatz für Sport

Fenster schliessen

Was ist die 5. (2. oberste) Stufe der Lebensmittelpyramide?

Öle, Fette und Nüsse

- Pro Tag 3 Portionen

- Pro Std. Sport 0,5 Portionen mehr

Fenster schliessen

Was ist die 6. (oberste) Stufe der Lebensmittelpyramide?

Süssigkeiten, salzige Knabberein und energiereiche Sportgetränke

- keine Portionen (massvoll)

Fenster schliessen

Was ist die Osmolalität?

Die Anzahl (Nährstoff)Teilchen die pro Liter Getränk gelöst sind

Fenster schliessen

Wann sind Sportgetränke sinnvoll?

- Immer wenn die Leistungsfähigkeit im Vordergrund steht

- Leistungssportler im Wettkampf+täglichen Training

- Hobbysportler in Wettkampfsituationen

Fenster schliessen

Wann sind keine Sportgetränke sinnvoll?

- Hobby- / Fitnesssportler im Training (z.B. 2 bis 3 Trainings / Woche)

- Leistungssportler für leichtere Trainings / Fettstoffwechseltrainings

- Wenn Gewichtskontrolle im Zentrum steht

Fenster schliessen

Was sind Wichtige Inhaltsstoffe eines Sportgetränkes?

- Wasser

- Kohlenhydrate

- Natrium (wichtigstes Elektrolyt)

Fenster schliessen

Worauf muss man bei einem Sportgetränk schauen?

- Temperatur

- Osmolalität

- Geschmack