Lernkarten

Karten 116 Karten
Lernende 5 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 05.01.2020 / 22.07.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 115 Text Antworten 1 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

welcher Wellenbereich im entspannten Wachzustand?

alpha Wellen

Fenster schliessen

Grand-Mal-Anfall

weite Teile des Gehirns betroffen

Bewusstseinsverlust

Muskelkontraktion und Tonus/ Klonus (Starre/ Zittern)

Fenster schliessen

Petit-Mal-Anfall

Spike-Wave-Entladungen

Störung im Bewusstsein (,,abwesend")

Anfääle ohne Muskelkontraktion

Fenster schliessen

delta Wellen Koma?

Ja

Nein

Fenster schliessen

Alpha Blockade?

Phänomen, dass nach dem Öffnen der Augen, beta-Wellen kurz auftreten

Fenster schliessen

negative Potentialschwankung im EEG wegen? (epsp ipsps)

EPSP an der Cortexoberfläche

IPSP in der Tiefe

umgekehrt, kontraintuitiv

Fenster schliessen

bei Gehirnaktivität passiert was mit oxyHb und desOxyHb?

normalerweise: konstantes Verhältnis

Aktivität: desoxy Hämoglobin sinkt, Oxy Hämoglobin steigt (mehr Antransport als nötig)

Fenster schliessen

was ist ein Radiopharmakon

mit einem Radionuklid markierte
Substanzen, die am gewöhnlichen
Stoffwechsel teilnehmen

Fenster schliessen

Elektrodenpositionen bei elektrodermaler Messung an der Hand

mediale Phalangen

distale Phalangen

thenare & hypothenare Handfläche

Fenster schliessen

P- Welle im EKG zeigt

Vorhoferregung durch Sinusknoten

Fenster schliessen

QRS-Komplex im EKG zeigt

Kammererregung, Ausbreitung im ganzen Herzen

Fenster schliessen

T- Welle zeigt

Erregungsrückbildung

Fenster schliessen

U- Welle zeigt

Nachschwankungen (zB bei Elektrolytmangel)

Fenster schliessen

Akzeleration im EKG?

kurzfristige Zunahme der Herzfrequenz

Fenster schliessen

Dezeleration

kurzfristige Abnahme der Herzfrequenz

Fenster schliessen

periphere Blutgefäße sind ... innerviert

NUR sympathisch

Fenster schliessen

Vasokonstriktion

Verengung der Blutgefäße ( Abnahme der peripheren Durchblutung) durch Sympathikusaktivierung

Fenster schliessen

Messung der peripheren DUrchblutung mit 

Photopletysmographie

(Fingerzwicker)

Fenster schliessen

Puls-Transit-Zeit?

Zeit = Laufdauer der Pulswelle von
einem Ort zum anderen im arteriellen System;
abhängig von Pulswellengeschwindigkeit u.
Entfernung
 

Fenster schliessen

Systole

Druckmaximum durch Auswurf des Herzens 

Fenster schliessen

Diastole

Druckminimum

Fenster schliessen

Arteria brachialis

Armarterie

(abgedrückt bei Blutdruckmessung nach Rva Rocci)

Fenster schliessen

Auswertungsschritte beim EMG-Rohsignal

Gleichrichtung

Glättung

Integration

Fenster schliessen

Maßeinheit Blutdruck

mmHG

Fenster schliessen

Hypertonie

Bluthochdruck

ab 14 zu 90

Fenster schliessen

Unterschied direkte indirekte Synapsen

direkte: Ort der Exocytose und der Rezeptor liegen nahe beieinander

indirekt: größerer Abstand zw. Exocytose und Wirkungsort