Lernkarten

Karten 116 Karten
Lernende 5 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 05.01.2020 / 22.07.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 115 Text Antworten 1 Multiple Choice Antworten

1/116

Fenster schliessen

T- Welle zeigt

Erregungsrückbildung

Fenster schliessen

U- Welle zeigt

Nachschwankungen (zB bei Elektrolytmangel)

Fenster schliessen

Akzeleration im EKG?

kurzfristige Zunahme der Herzfrequenz

Fenster schliessen

Dezeleration

kurzfristige Abnahme der Herzfrequenz

Fenster schliessen

periphere Blutgefäße sind ... innerviert

NUR sympathisch

Fenster schliessen

Vasokonstriktion

Verengung der Blutgefäße ( Abnahme der peripheren Durchblutung) durch Sympathikusaktivierung

Fenster schliessen

Messung der peripheren DUrchblutung mit 

Photopletysmographie

(Fingerzwicker)

Fenster schliessen

Puls-Transit-Zeit?

Zeit = Laufdauer der Pulswelle von
einem Ort zum anderen im arteriellen System;
abhängig von Pulswellengeschwindigkeit u.
Entfernung
 

Fenster schliessen

Systole

Druckmaximum durch Auswurf des Herzens 

Fenster schliessen

Diastole

Druckminimum

Fenster schliessen

Arteria brachialis

Armarterie

(abgedrückt bei Blutdruckmessung nach Rva Rocci)

Fenster schliessen

Auswertungsschritte beim EMG-Rohsignal

Gleichrichtung

Glättung

Integration

Fenster schliessen

Maßeinheit Blutdruck

mmHG

Fenster schliessen

Hypertonie

Bluthochdruck

ab 14 zu 90

Fenster schliessen

Unterschied direkte indirekte Synapsen

direkte: Ort der Exocytose und der Rezeptor liegen nahe beieinander

indirekt: größerer Abstand zw. Exocytose und Wirkungsort

Fenster schliessen

die 2 Arten von EEG-Signal?

1. Spontan-EEG / Ruhe-EEG

alpha, thetam delta etc. Wellen

2. EKP-EEG / evoziertes EEG

Fenster schliessen

apikale Dendriten

Dendrit, nahe der Kortexoberfläche -> EKP wird darüber abgelesen

Fenster schliessen

MEG vor allem Messung von Aktivität der...

Sulci

Fenster schliessen

EEG v.a. Messung der Aktivität der ....

Gyri

Fenster schliessen

räumliche Zuordnung des MR-Signals zu spezifischen Orten erfolgt über (drei unabhängige Ortskodierungen):

a) magnetische Schichtauswahl

b) Phasen- Enkodierung

c) Frequenz- Enkodierung

Fenster schliessen

graue Substanz MRT dargestellt durch ....VBM

voxel-based morphometry

Fenster schliessen

weiße Substanz im MRT dargestellt durch ... DTI

diffusion tensor imaging

Fenster schliessen

Neurovaskuläre Kopplung

Die Neurovaskuläre Kopplung (zusammengesetzt aus griechisch neũronNervenzelle und lateinisch vas(Blut-)Gefäß) ist ein physiologischer Mechanismus zur Regulierung der Blutversorgung des Gehirns, um den Mehrbedarf des aktivierten Nervengewebes an Sauerstoff und Glukose durch lokale Steigerung des Blutflusses zu decken; dieser Mechanismus kann für die Darstellung neuronaler Aktivität genutzt werden.

Fenster schliessen

Desoxyhämoglobin ist ....

paramagnetisch

Fenster schliessen

Oxyhämoglobin ist ...

diamagnetisch

Fenster schliessen

Okzipitallappen Funktionen?

SEHEN

Fenster schliessen

Parietallappen Funktionen?

Somatosensorik

Bewegungskontrolle

Aufmerksamkeit

Fenster schliessen

Temporallappen Funktionen?

HÖREN

limbisches System

Fenster schliessen

Frontallappen Funktionen?

Motorik

Kognition

soziale Fktn.

Fenster schliessen

Nervensystem Untergliederung

Lizenzierung: Keine Angabe