Lernkarten

Karten 300 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Français
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 03.08.2019 / 19.03.2021
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 300 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen
Length-Time Bias
überschätzen einer Güte eines Screenings im Bezug auf klinischen Nutzen durch den Fakt dass langsam progressive Formen von KH länger in Pat vorhanden sind, deswegen die Querschnittsprävalenz höher ist als wenn man die relative Verteilung betrachtet. So entdeckt man eher mehr langsam Progressive Formen in einem Screening verglichen mit dem “echten” Prozentsatz von langsam progressiven Formen an allen Formen, welche dan (ähnlich dem Lead Time Bias) eine nur “pseudo”-Verbesserung der Prognose haben durch frühe Entdeckung.
Fenster schliessen
Führt eine Reduktion der Sterblichkeit eines Karzinoms zu einem besseren Abschneiden von Screenings in Studien?
Ja, sowohl durch Lead/Length Time Bias, sowie auch “echt”, da diese Fälle dann auch therapiert werden können.
Fenster schliessen
Schreiendes Kind jeweils nach Nahrungsaufnahme ohne weitere Zeichen, was ist sinnvoll?
Überwachen der (Gewichts)entwicklung Sorgen für gutes Rülpsen nicht sinnvoll sind. pH-Metrie oder Erhöhung der Fütterungsfrequenz.
Fenster schliessen
Ab wann Bicarbonatgabe?
Erst ab pH <6.9, führt zu extremen osmotischen Verschiebungen mit Hirnödem, cerebraler Azidose (paradox) und Hypokaliämie (HRST) durch schnellen Azidose-Ausgleich.
Fenster schliessen
Epmphysema aquosum
Beim Ertrinken im Süsswasser fliesst das eingeatmete Wasser osmotisch ins Blut, deswegen kommt es zur trockenen Überblähung der Lunge
Fenster schliessen
Th. bei persistierendem Postthrombose-Syndrom bei Kompressionsstrümpfen
regelmässige Bewegung im Alltag (Sitzende statt stehende Tätigkeit führt zu keiner Reduktion)
Fenster schliessen
Hochgradiger Verdacht auf Lungentuberculose: nächster Diagn. Schritt?
Ziehl-Neelsen-Färbung aus Sputum (indirekte Tests wie der Quantiferon/Mantoux Test sind eher zum Ausschluss geeignet). Danach zur Sicherung und zum Antibiogramm eine PCR (3 Tage) und/oder Kultur (6 Wochen)
Fenster schliessen
Patientin mit belastungsunabh., stechenden linksseitigen Thoraxsz. vor dem Einschlafen und einigen SVES im EKG: Management?
Beruhigung und Kontrolle (keine akute Diagnostik gerechtfertigt)