Lernkarten

Karten 300 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Français
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 03.08.2019 / 19.03.2021
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 300 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen
Intermed. Schielen bei Kind durch
Hyperopie (Kurzsichtigkeit), muss auch bei Sicht in Ferne Akkommodieren und durch Verknüpfung mit Konvergenz kommt es zum Schielen nach innen.
Fenster schliessen
Th. Ventrik. Tachykardien
Ohne kardiogenen Schock: Amiodaron Mit Schock: Elektrokonversion Ohne Puls: Defi
Fenster schliessen
Th. AV-Block III° (akut bei kardiogen. Schock)
QRS schmal: Atropin QRS verbreitert/deformiert (oder Atropin wirkt nicht): Adrenalin und CRP subakut nach Stabilisierung: temporärer Schrittmacher, elektiv: definitiver Schrittmacher
Fenster schliessen
anisokore Pupillen bei Hirndruck ipsi/kontralat.
ipsilat. Mydriase bei Hirndruck auf dieser Seite (Blutung, TU, etc.) ipsilat. Miose (also “Pseudo”kontralat Mydriase) bei Hornersyndrom durch Carotisdissektion, welche Sy. eines TU/Blutung imitieren kann
Fenster schliessen
Welche der folgenden Medis machen QT-Zeit-Verlängerung: Metoprolol, Risperidon, Domperidon, Amitryptilin, Clarithromycin
Alle Ausser Metoprolol
Fenster schliessen
Th. Guillain-Barré
IVIG / Plasmapherese (Glucocorticoide nicht wirksam)
Fenster schliessen
Meiste verlorenen potentiellen Lebensjahren bei Frauen <70
HKL-KH (6700), dann Mamma-Ca (Ca. 6500 vs. 4500 bei Bronchial-Ca.)
Fenster schliessen
Diagnostisches Workup bei Retrobulbär-neuritis
Whs. direkt cMRI zur TU-/MS-Suche. Bluttests können nur auf gewisse Antikörper gemacht werden.
Fenster schliessen
Sz.loser Ikterus durch grippalen Infekt, whs. Diagnose
M. Meulengracht
Fenster schliessen
Erythrocytenkonzentrate und Dosierung bei Kindern
ca. 3ml/kg KG erhöhen den Hb um ca. 1g/dL. Ein 4-jähriges Kind hat z. Bsp. ein Gewicht von ca. 15kg. Ein EK hat ein Volumen von 500ml.
Fenster schliessen
Rotes Auge, dumpfe Sz., Tyndall Phänomen, therapierefraktär: Diagnose?
Uveitis anterior
Fenster schliessen
Kurative Th. Prostata-Ca
Gleason <6 evt. Brachyth. oder w.a.w Gleason >6 Radikale Prostatektomie oder externe Bestrahlung (evt. Kombo)
Fenster schliessen
Urs. Mundwinkelrhagaden
Eisen oder div. Vitaminmangel Zu viel Vit A Candida schlecht sitzende Zahnprothese Inflammation/systemische Ursache
Fenster schliessen
Staging bei Colon-Ca.
Koloskopie Sono CT Abdomen/Thorax (evt. MRI) CAE -> nicht CA-125 und kein Szinti und kein Kolonkontrast-Einlauf
Fenster schliessen
Diagnostik Gonokokken
Kultur/Mikroskopie
Fenster schliessen
Diagnostik Chlamydien
PCR
Fenster schliessen
Volumentherapie bei Hyponatriämie
mit NaCl 0.9% oder Ringer wie bei allen anderen auch
Fenster schliessen
Diagnostik Candida
Kultur/Mikroskopie
Fenster schliessen
Baby mit Erbrechen nach Füttern aber keinen Befunden in der Untersuchung
Am ehesten Reflux. Sollte beobachtet werden, kleine Mengen füttern. (Nicht sofort invasive diagnostik)
Fenster schliessen
Netzhautblutungen bei (Klein)kindern
sprechen sehr deutlich für Shaken-Baby Syndrome
Fenster schliessen
Diagnostisches Workup Multiples Myelom
Eiweisselektropherese KM-punktion low-dose CT (evt. MRI) des ganzen Körpers -> eher kein Szinti da 40% negativ
Fenster schliessen
Erstellen von Limiten und Kontrollen von Lärm ist in der CH durch wen durchzuführen?
Vollzugsbehörden, welche kantonal geregelt sind.
Fenster schliessen
Nierentransplantations-Pat. mit Hüftsz.
Whs. Hüftkopfnekrose durch Steroide
Fenster schliessen
aktivierte Arthrose
I° Arthrose mit Gelenkserguss/Entzündungszeichen
Fenster schliessen
positive Diaphanoskopie
Hydrozele, Spermatozele, Varikozele (negativ bei Tumor und Hernie)
Fenster schliessen
Medis bei Arthrose und Magenulcus in Anamnese
NSAR + PPI (nicht Paracetamol)
Fenster schliessen
Pickwick-Syndrom
kompensiere respiratorische Azidose bei OSAS (Bildung von Bicarbonat zur Kompensation von CO2 Retention in der Nacht)
Fenster schliessen
Zeichen für Gewalt an älteren Personen
Hämatome an beiden Oberarmen, Vernachlässigung
Fenster schliessen
Welches Vorgehen is indiziert bei vorzeitigem (aber nicht früh vorzeitigem, d.h. vor den Wehen aber ab 37+0) Blasensprung?
Gundsätzlich Verhinderung von Infektionen (Abstrich, keine digital manuellen sondern nur sterile vaginale Untersuchungen, jedoch kein Urinstatus) und Einleitung der Geburt (Dazu gehört sterile Spekulumsuntersuchung zur Bestimmung der Muttermundsweite)
Fenster schliessen
Indizierte Therapie bei BPHS
Alpha-Blocker (Tamsulosin) (rein symptomatisch bei Leidensdruck) 5-alpha-reductase-hemmer (Finasterid) verringert Progression und verkleinert Grösse der Prostata über längere Zeit (ab 30-40ml Volumen oder bei Progressionsrisiko) Lifestyle Modifikationen sind immer indiziert (Bsp. Trinkreduktion auf 1.5L/Tag