Lernkarten

Karten 188 Karten
Lernende 5 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 14.07.2019 / 15.01.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
188 Exakte Antworten 0 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Den Begriff Induktion erklären, Einflussgrösse und Anwendungsbeispiele begründen:

Induktion ist, wenn ein elektrisches Feld durch Änderung der magnetischen Flussdichte entsteht. Einflussgrösse sind Flussdichte, Leiterlänge, Geschwindigkeit und Bewegungsrichtung des Leiters. Generator, Transformator
Fenster schliessen

Aufbau eines Transformators

Ein Transformator besteht meist aus zwei Spulen, die in der Regel aus isoliertem Kupferdraht gewickelt sind und sich au einem gemeinsamen Magnetkern befinden.
Fenster schliessen

Funktion eines Transformators

Ein Transformator wandelt die Eingangsspannung, die an der Spule angelegt ist, in eine Ausgangsspannung um, die an der anderen Spule abgegriffen kann. Dabei entspricht das Verhältnis von Eingangs- und Ausgangsspannung dem Verhältnis der Windungszahlen der
Fenster schliessen

Entstehung von Wirbelströmen

Wenn ein elektrisch leitender Gegenstand in einem Magnetfeld bewegt wird oder von einem zeitlich ändernden Magnetfeld umschlossen ist, dann werden in ihm Ströme induziert.
Fenster schliessen

Das Betriebsverhalten einer Diode erklären und Anwendungen nennen

Eine Diode ist ein Bauteil, das den Strom nur in eine Richtung durchlässt und in die andere Sperrt. Die Anode ist die Plusseite und die Kathode die Minusseite. Eine Diode wird eingesetzt, um den Strom gleichzurichten.
Fenster schliessen

Das Betriebsverhalten einer Z-Diode erklären und Anwendung nennen

Eine Z-Diode lässt eine Durchbruchspannung in die Sperrrichtung durch. Sie werden als Überspannungsschutz oder als Spannungsregler angewendet.
Fenster schliessen

Das Betriebsverhalten einer LED erklären und Anwendungen nennen

Eine LED verhält sich gleich wie eine normale Diode, der Unterschied ist das die LED leuchtet, wenn Strom fliesst. Sie werden meist als Kontrollleuchten eingesetzt oder auch als Lampen.
Fenster schliessen

Das Betriebsverhalten eines bipolaren Transistors erklären und Anwendungen nennen

Ein bipolarer Transistor wird für das Schalten und Verstärken von Signalen höherer Stromstärken und Spannung eingesetzt. Beim Kollektor hat es immer einen Strom, der aber erst fliesst, wenn bei der Basis auch ein Strom fliesst.