Lernkarten

Karten 188 Karten
Lernende 5 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 14.07.2019 / 15.01.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
188 Exakte Antworten 0 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten

1/188

Fenster schliessen

Ein flüchtigen und einen nichtflüchtigen Speicher unterscheiden

Ein flüchtiger Speicher benötigt Strom, um die Daten zu behalten, wenn er keinen Strom mehr hat verliert er die Daten. Der nichtflüchte Speicher behaltet die Daten auch ohne Strom.
Fenster schliessen

Massenspeicher erklären

Ein Massespeicher kann Daten in grossen Mengen speichern und ohne Strom behalten.
Fenster schliessen

Mikroprozessor

Der Mikroprozessor ist das Herzstück eines Rechners. Er ist für die Steuerung aller Abläufe und die Verarbeitung der Daten zuständig.
Fenster schliessen

Aufgaben vom RAM erklären

Der RAM ist der Arbeitsspeicher oder der Hauptspeicher eines Computers.
Fenster schliessen

Aufgaben vom ROM erklären

Ein ROM ist Datenspeicher der im normalen Betrieb nur lesend zugegriffen werden kann, nicht schreibend, und der nicht flüchtig ist.
Fenster schliessen

Aufgaben vom BUS erklären

Der Bus hat die Aufgabe die Daten und Programmbefehle vom Arbeitsspeicher zum Prozessor zu Transportieren.
Fenster schliessen

Aufgaben der Schnittstelle erklären

Die Schnittstelle hat die Aufgabe Komponenten oder Module anzuschliessen damit sie sich austauschen können.
Fenster schliessen

Betriebssystem erklären

Das Betriebssystem ist ein Bündel von verschiedenen Programmen. Sie sind notwendig, um überhaupt den Computer starten zu können.
Fenster schliessen

Anwendersoftware erklären

Die Anwendersoftware dient der Lösung von kunden- oder anwendungsspezifischen Aufgaben zu lösen.
Fenster schliessen

Unterschied von der seriellen Datenübertragung und der parallelen Datenübertragung nennen

Die serielle Datenübertragung transportiert mehrere Daten über eine Leitung. Bei der parallelen Datenübertragung werden mehrere Daten synchron über mehrere Leitungen transportiert.
Fenster schliessen

Was sind Daten

Daten sind Informationen, die von einem Computer verarbeitet werden.
Fenster schliessen

Analoges Signal

Ein analoges Signal ist ein Signal, dass eine Form mit stufenlosem und unterbrechungsfreiem Verlauf hat.
Fenster schliessen

Binäres Signal

Beim binären Signal gibt es nur zwei Zustände entweder ist es eingeschalten oder ausgeschalten.
Fenster schliessen

Digitales Signal

Das Signal steigt oder sinkt in stufigen schritten.
Fenster schliessen

Geben sie die Messungenauigkeit beim Mess gerät an wenn es 1% +/- 2 Digit sind. Wenn das Messgerät 1.000V misst.

Es sind von 0.988 bis 1.012V möglich
Fenster schliessen

Sechs Möglichkeiten der Spannungserzeugung

Induktion, chemische Reaktion, Wärme, Licht, Reibung, Kristallverformung
Fenster schliessen

4 Wirkungen des elektrischen Stromes nennen:

Wärme, Licht, Magnetismus, chemische Wirkung
Fenster schliessen

Begriffe Gleichstrom erklären

Gleichstrom ist ein Strom, der sich über einen längeren Zeitraum sich nicht verändert. Im Liniendiagramm ist es eine gerade Linie parallel verlaufend zur Zeitachse.
Fenster schliessen

Den begriff Wechselstrom erklären

Wechselstrom ist ein elektrischer Strom der seine Richtung (Polung) immer wieder ändert. So entsteht in einem Liniendiagramm eine Wellenförmige Linie.
Fenster schliessen

Den Begriff Leiter erklären und dessen Stoffe aufzählen

Ein Leiter ist ein Medium, das eine hohe Dichte frei beweglicher Ladungsträger und daher eine gute Leitfähigkeit und einen geringen elektrischen Widerstand hat. Kupfer, Zinn, Aluminium
Fenster schliessen

Den Begriff Halbleiter erklären und Anwendungen aufzählen

Halbleiter sind Festkörper, deren elektrische Leitfähigkeit zwischen einem Leiter und einem Nichtleiter liegt. Die Leitfähigkeit eines Halbleiters nimmt bei höherer Temperatur zu (Heissleiter). Dioden, Gleichrichter, Transistor
Fenster schliessen

Den Begriff Nichtleiter erklären und deren Stoffe aufzählen

Nichtleiter leiten keinen Strom sie haben einen unendlich grossen Widerstand und keine freien beweglichen Ladungsträger, wodurch die Leitfähigkeit null beträgt. Kunststoffe, Bernstein, Holz, Kohlenstoff
Fenster schliessen

Den Begriff Stromdichte erklären

Die elektrische Stromdichte kennzeichnet wie dicht zusammengedrängt ein elektrischer Strom fliesst. Damit kennzeichnet sie auch die Belastung eines Leiters durch den Strom.
Fenster schliessen

Den Begriff Induktion erklären, Einflussgrösse und Anwendungsbeispiele begründen:

Induktion ist, wenn ein elektrisches Feld durch Änderung der magnetischen Flussdichte entsteht. Einflussgrösse sind Flussdichte, Leiterlänge, Geschwindigkeit und Bewegungsrichtung des Leiters. Generator, Transformator
Fenster schliessen

Aufbau eines Transformators

Ein Transformator besteht meist aus zwei Spulen, die in der Regel aus isoliertem Kupferdraht gewickelt sind und sich au einem gemeinsamen Magnetkern befinden.
Fenster schliessen

Funktion eines Transformators

Ein Transformator wandelt die Eingangsspannung, die an der Spule angelegt ist, in eine Ausgangsspannung um, die an der anderen Spule abgegriffen kann. Dabei entspricht das Verhältnis von Eingangs- und Ausgangsspannung dem Verhältnis der Windungszahlen der
Fenster schliessen

Entstehung von Wirbelströmen

Wenn ein elektrisch leitender Gegenstand in einem Magnetfeld bewegt wird oder von einem zeitlich ändernden Magnetfeld umschlossen ist, dann werden in ihm Ströme induziert.
Fenster schliessen

Das Betriebsverhalten einer Diode erklären und Anwendungen nennen

Eine Diode ist ein Bauteil, das den Strom nur in eine Richtung durchlässt und in die andere Sperrt. Die Anode ist die Plusseite und die Kathode die Minusseite. Eine Diode wird eingesetzt, um den Strom gleichzurichten.
Fenster schliessen

Das Betriebsverhalten einer Z-Diode erklären und Anwendung nennen

Eine Z-Diode lässt eine Durchbruchspannung in die Sperrrichtung durch. Sie werden als Überspannungsschutz oder als Spannungsregler angewendet.
Fenster schliessen

Das Betriebsverhalten einer LED erklären und Anwendungen nennen

Eine LED verhält sich gleich wie eine normale Diode, der Unterschied ist das die LED leuchtet, wenn Strom fliesst. Sie werden meist als Kontrollleuchten eingesetzt oder auch als Lampen.