Lernkarten

Karten 26 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 21.06.2019 / 25.06.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
10 Exakte Antworten 16 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Wie lautet die Formel f�r die Berechnung von Outs (pre+postflop)

Pre: Outs *4 Post: Wsl: Out *2 + 2
Fenster schliessen

Wie werden Pot odds in verbindung zu outs verwendet?

Die Chance zu gewinnen in Relation zum Pot , hierbei gilt immer Wsl: Outs*2+2, wenn swl durch outs höher als prozent zu poot is --> callen
Fenster schliessen

Was zeichnet einen streng-passiven spieer aus?

spielt wenig Blätter,  erhöht nur selten, callt eher.    Mit Raises testen vor + nach Flop,  wenn raised--> raus
Fenster schliessen

was zeichnet einen streng - aggressiven spieler aus?

warten auf gute Blätter-->sehr aggressiv.    Nicht in Falle tappen
Fenster schliessen

was zeichnet einen locker-passiven spieler aus?

spielt gerne bis flop , auch mit schlchtem blatt-> biete mäßig,  oft ängstlich + anfänger
Fenster schliessen

was zeichnet einen locker aggressiven spieler aus?

: raised mit schlchtem Blatt + all-in
Fenster schliessen

4 Pokertugenden?

1. Geduld !  =   Auf gute Blätter warten , nicht schlechte Spielen 2. Gute Spieler raisen!  60% gewinnen auch durch schlechtere Karten 3. Gute Spieler kennen ihre Chancen! 4. Gegner kennen !   =   Nicht in pockets verlieben , konzentriren +  Gegner einsch
Fenster schliessen

4 weiter tugenden

5. Gegner lesen + Karten erahnen 6. Sich selbst kennen + wissen wie Emotionen kontrolliert werden 7. Grenzen kennen + nicht überschätzen 8. Gegner manipulieren  verwirren
Fenster schliessen

Wie viel Karten im Deck? + wie viel von einer farbe

52 Karten in Deck -> Pro Symbol 13 Karten (Kreuz, Pik, Herz, Karo) [clubs, spades, heart, diamonds]
Fenster schliessen

Wichtigste n Begriffe zu KArten englisch # deutzsch

(Kreuz, Pik, Herz, Karo) [clubs, spades, heart, diamonds] -[suited] = gleiches Symbol (z.B AK´s = Ace + King mit gleichem Symbol) -[off-suited] =ungleiches symbol (z.B KQ`o = King + Queen ungleiches Symbol) A=Ace,  K= King, Q= Queen, J= Jack, T= Ten (
Fenster schliessen

Faustregeln fürs Bieten ]PREFLOp} + vortiele

grunds. immer raisen anstatt zu callen , wenn gutes Blatt, Faustregel:wenn vorher niemand gecallt/geraised hat, 3BB Wenn vorher gecallt, +1BB f�r jeden Spieler Wenn geraised. 3Fache von erstem Raise

Vorteile:

Schwächere Hände gehen eher raus, die BB noch gecallt hätten Pot vergrößert sich Reduzieren von anderen Händen --> geringere Chance zu verlieren

 

Fenster schliessen

Faustregeln + Vorteile bieten beim [POSTFLOP}

Faustregel:
Weiter Druck durch halben/ganzen Pot Size Bet  [Continuation Bet] 
Durch callen/checken könnten Gegner Hände weiter verbessern [außer bei Slowplay]
 

Vorteile: Hände, die Flop verfehlt , vlt raus  Aggressor --> dominieren von Bluffern + Draw Hands Infos über Gegner Hände
Pot größer

Fenster schliessen

Bieten nach TURN

A)Gegner hat nach Flop gecallt [Aggressor bin ich) Frühe Positon = Pot Size Bet,weiter Druck Späte Position + Gegner Bet = Gegner beobachten und schauen , was haben könnte wenn nach Flop nur gecallt  [wenn selten geblufft; eher folden] (bei `Rag` , könnte Bluffen, außer Pocket pair) Späte Position + Gegner check = gegner wsl. Drawing Hand verfehlt -> Pot SIze Bet --> Teuer erkaufter River für Gegner

 

B)Alle Spieler nach Flop gecheckt (=wsl alle spieler schwache Hand/draw) Erster Spieler = Bei Rag --> Draws vermutlich Hand verpasst --> Bet ,  Hohe Karte (Gegner Pair)--> raise von Gegner .   (Wenn nur Call und bei River wieder Rag, Druck beibehalten) Späte Position + Call von Gegner = Genau Verlauf von Gegner anschauen.  (z.B preFlop geraised/callt,  postFlop gecheckt --> bei passendem turn eher passen, bei Rag weiter) Späte Postion + Check von Gegner =  zwei Runden Check --> schwache Hand --> Pot SIze (Ausnahme: 4 Karten derselben Folge/Reihe)--> Kleiner Bet --> wenn raised , folden

 

Fenster schliessen

Bieten nach River

ValueBet:  Größe und Zeitpunkt immer unterschieddlich

Häufige Situation:  Gegner raised plötzlich oder geht All-In
Wenn er immer nur ggecallt hat , eher unwsl dass er blufft Plötzlich Flush oder Straight durch River ?  Gegner einschätzen--> Geld sparen durch folden

Fenster schliessen

Wie heißen die Positionen + was is de rVortiel bei späteren Positionen

Lizenzierung: Keine Angabe

spätere pos. sbesser weil geld süaren und gegner besser einschätzen

Fenster schliessen

Pre-Flop Strategien?

Lizenzierung: Keine Angabe
Fenster schliessen

Wie viel Outs hat ein Open-ended Straight draw + odds

8 Outs!

Flop-Turn   Turn-River    : 17%

Flop-River  32%

Fenster schliessen

Wie viele Outs beim Pocket Pait--> Drilling

2 Outs:

Flop-Turn  Turn- River   4%

Flop-River 8%

Fenster schliessen

Outs . Gut Shot Straight Draw

4 Outs

Flop-Turn   Turn- River   9%

Flop-River   16%

Fenster schliessen

Wie viele Outs bei 2 Overcards?

6 Outs.

Flo-TUrn  ,  Turn-River  13%

Flop-River  24%

Fenster schliessen

Outs beim Flush Draw?

9 Outs

Flop -Turn  Turn-River 20% 

Flop_river  35%

Fenster schliessen

Odds zsmgefasst

Lizenzierung: Keine Angabe
Fenster schliessen

Chance :  AK trifft A oder K bis River 

 

Chacne: 2Paare werden zu Full House

1(  ca 50%

2(17%

Fenster schliessen

Chance: Drilling wird zu Full / Vierling

 

ChancePocket Pait wird zu Drilling im Flop

 

Chance .Zwei suiter treffen + 2 im Flop

1( 37%

2)12%

3(11%

 

Fenster schliessen

Chance: Pcket Ass trift weiter ass im turn/river

 

Chance: Straight kommt durch River/Turn

 

Chance: pocket Pair wird zu Drillling nach Flop:

1)13%

2)1.5%

3(9%

Fenster schliessen

alle häufigen Odds

Lizenzierung: Keine Angabe