Lernkarten

Karten 269 Karten
Lernende 4 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 28.04.2019 / 29.04.2020
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
26 Exakte Antworten 228 Text Antworten 15 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Worauf beziehen sich die sog. pragmatischen Lernziele?

Können: etwas können, was man vorher noch nicht konnte (Fertigkeiten)

--> z.B. nach dem Weg fragen, eine Wegbeschreibung verstehen

Fenster schliessen

Worauf beziehen sich die sog. affektiven Lernziele?

Wollen: etwas fühlen, finden oder wollen, was vorher noch nicht fühlte, fand oder wollte (Haltungen)

--> z.B. Bereitschaft, auf andere zuzugehen und sie anzusprechen

Fenster schliessen

Nenne ein paar Beispiele für Lernaktivitäten.

  • einen Dialog hören und Wegbeschreibung auf einem Stadtplan eintragen
  • einen Text leise lesen und Wahlantworten ankreuzen
  • einen nicht vorbereiteten Dialog spontan simulieren ohne Zettel
  • einen Textabschnitt laut vorlesen
Fenster schliessen

Welche Sozialformen gibt es?

  • Lehrervortrag
  • Unterrichtsgespräch (nur mit Lehrer)
  • Gruppenarbeit
  • Klassengespräch (mit Lehrer und untereinander)
  • Partnerarbeit
  • Einzelarbeit
  • Kettenübung (Ich-du-Kette)
Fenster schliessen

Woraus ergibt sich die Wahl der geeigneten Sozialform?

aus dem Lernziel und den Lernaktivitäten
Fenster schliessen

Was ist der Unterschied zwischen Materialien und Medien? Nenne auch Beispiele.

  • Materialien: sollen Lernaktivitäten in Gang setzen; instrumenteller Charakter --> Werkzeug, Mittel zum Zweck (≠ Lernziel)
  • z.B. Modelldialog, Übung im Buch, Stadtplan

 

  • Medien: Träger der Materialien
  • z.B. Darbietung einer Übung im Buch, auf Folie, an der Tafel, auf Fotokopie oder AB; CD
Fenster schliessen

Warum stehen die Aktivitäten der Lehrkraft im Modell der didaktischen Analyse (MDA) ganz am Ende der Kette?

die SuS und das, was sie lernen sollen, stehen im Zentrum der Unterrichtsplanung
Fenster schliessen

Inwiefern trägt die Lehrkraft zur Steuerung des Unterrichtsgeschehens bei? Was sind Beispiele für typische Lehrkraftaktivitäten?

  • zum Thema hinführen --> Interesse wecken!
  • neues Wort erklären
  • die Frage stellen „ ...?“ --> offene Fragen, SuS sollen mitdenken!
  • Arbeitsauftrag geben (Wortlaut genau aufschreiben!)
  • sich „zurückziehen“ in Phasen der PA und GA („Schutzraum“)