Lernkarten

Karten 92 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 13.03.2019 / 14.03.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 92 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Womit befasst sich Psychologie?

Psychologie ist die Wissnschaft, die sich mit dem Erleben und Verhalten des Menschen befasst

Fenster schliessen

Was ist sozialkompetentes Verhalten?

...das Verhalten einer Person, das in einer spezifischen Situation dazu beiträgt, die eigenen Ziele zu erreichen und die gegenseitige Beziehung nicht zu gefährden.

Fenster schliessen

Definition Persönlichkeit

Ein einzigartiges und relativ stabiles Muster von Verhaltensstilen, Denkprozessen und Emotionen einer Person.

Fenster schliessen

Definition Gruppe

Eine Ansammlung von Menschen, die gleichartige Ziele verfolgen und gemeinsam ein Netzwerk an sozialer Beziehung bildet.

Zwischen den Gruppenmitgliedern bestehen informelle und formelle Kommunikationsstrukuren.

Fenster schliessen

Was ist zentral für die Leistungserbringung in einer Gruppe?

das Wir-Gefühl

Fenster schliessen

Phasen der Gruppenentwicklung

1. Forming

2. Storming

3. Norming

4. Performing

5. Ajdouring

Fenster schliessen

Was geschieht in den Phasen der Gruppenentwicklung?

Forming: gegenseitiges Abtasten & Einschätzen

Storming: erste Auseinandersetzungen, Untergruppen

Norming: Entwicklung Teamgeist, Gruppennormen

Performing: zielorientiertes Arbeiten, vorgehen ist klar geregelt

Adjourning: Auflösung oder neue Aufgaben in Angriff nehmen

Fenster schliessen

Einflussfaktoren für die Rückversetzung in eine vorherige Phase der Gruppenentwiklung?

neue Mitglieder, Weggang Mitglieger, Zeitdruck, Kostendruck, Führungswechsel

Fenster schliessen

Was ist soziale Erwünschtheit?

sie führt dazu, dass sich eine Person verleugnet unm von anderen als sympathisch beurteilt zu werden

Fenster schliessen

zwei Möglichkeiten, einer Gruppe die persönlche Eigenschaften zu zeigen?

- Feedback geben

- Offenheit

Fenster schliessen

Nenne 3 Aspekte, die helfen bei widersprüchlichen Erwartungen umzugehen?

- sich mit der Rolle auseinandersetzen

- sich bewusst sein, dass es keine perfekte Rollenführung gibt

- Erwartungen klären und offen über Widersprüche reden

Fenster schliessen

Nenne unsere Sinnesorgane?

- visuelle Wahrnehmung (Augen)

- auditive & akustische Wahrnehmung (Ohren)

- taktile Wahrnehmung (Haut)

- Gerüche/Düfte (Nase & Zunge)

Fenster schliessen

Definition Wahrnehmung

Wahrnehmung umfasst alle Prozesse, welche Informationen verarbeien die wir übere unsere SInne aus der Umwelt und vom Körper erhalten.

Fenster schliessen

was ist selektive Wahrnehmung?

allgemein gültig aufgrund der Bedürfnisse (Hunger, Durst etc.)

 

Fenster schliessen

was ist subjektive Wahrnehmung?

nur für eine Person gültig. Aus vergangenen Erfahrungen oder Werten

Fenster schliessen

Nenne Einflüsse auf die Wahrnehmung die in der Person liegen?

- körperliche Faktoren

- Soziale Urteile

- Stimmung

- Fähigkeiten, Intelligenz

- Halo-Effekt

Fenster schliessen

Nenne Einflüsse auf die Wahrnehmung die in der Situation liegen?

- Umgebung (Tageszeten)

- Handlungsdruck

- andere Personen (soz. Beeinflussung)

Fenster schliessen

Nenne die Wahrnehmungsphänomene im Polizeiberuf?

- Waffenfokus

- Unterscheiden von Ethnien (Chinesen & Japaner)

- Zeitwahrnehmung

- Geschwindigkeitswahrnehmung (wird durch Geräuch eingeschätzt)

Fenster schliessen

Nenne die Gedächtnisprozesse?

1. Kodierung (wahrnehmen des Geschehens mit vorhandenen Bilder verknüpfen)

2. Speicherung (im Gedächtnissystem integriert & abgelegt)

3. Abrufen der gespeicherten Informationen (Wiedergeben der Infos)

ALLES PHASEN SIND FEHLERANFÄLLIG

Fenster schliessen

Nenne Einflüsse auf das Gedächtnis?

-beim Abspeichern, durch Ablenkung

- beim Abrufen, Bruchstücke werden sinvoll ergänzt

- Stress, man wird Vergesslich

- Erinnerungen suggerieren, einreden weil Ereignisse mit Emotionen vernüpft sind

- Demenz

- Stubstanzeinfluss

Fenster schliessen

Aus was besteht die Mischung der Gedächtnisinhalten?

- ursprünglich Wahrgenommenes

+ EInfluss des Wissens

+ zwischenzeitlich erhatene Infos

+ aktuelle Situation

Fenster schliessen

Wie förderst du korrekte Erinnerungen?

- Zeugen realistisch in Situation hineindenken

- frei erzählen lassen, erst dann Ergänzungsfragen stellen

- vermeiden von Suggestivfragen

- vermeiden von strarker Emotion

- aus verschiedenen Perspektiven erzählen lassen

- evtl. Tatortbegehun mit Täter, eher weniger mit Opfer (emotional schwierig)

Fenster schliessen

Nenne die zwei Kanäle der Kommunikation?

- verbale Kommunikation (Worte)

- nonverbale Kommuniktation

Fenster schliessen

Nenne 5 nonverbale Arten?

- Gestik

- Mimik

- Körperhaltung

- Paralinguistik

- physiologische Erregung (schwitzen, erbleichen, zittern)

Fenster schliessen

Erkläre das Sener-Empfänger-Modell?

Der Sender veschickt eine verschlüsselte Nachricht an den Empfänger. Dieser meldet die Rückmeldung entschlüsselt zurück und informiert, wie er die Nachricht verstanden hat.

Fenster schliessen

Wie kan man beim Kommunikationstrichter der Filterung entgegenwirken?

- wissen, dass EInflüsse zur Reduktion führen können

- aktives Zuhören und bewusstes Nachfragen

- Merk- & Lerntechniken

Fenster schliessen

Nenne 4 Feedbackregeln?

- ausführlich, klar und konkret sprechen

- Ich-Botschaften verwenden

- positive Aspekte einschliessen

- Nachfragen, ob Feedback richtig angekommen ist

Fenster schliessen

Was ist aktives Zuhören? Was signalisiert es dem Gegenüber?

Gesagtes soll genau aufenommen werden und im Sinne nach zurückgemeldet werden

Signalisiert: dass Worte wichtig sind, dass er ernstgenommen wird, dass eine vertrauenvole Atmosphäre besteht

Fenster schliessen

Nenne die Techniken des aktiven Zuhörens?

- Feedback geben

- Fragetechniken

- Paraphrasieren

- EIndruck verbalisieren

- Impuls geben

Fenster schliessen

Was ist bei der Gesprächsführung wichtig?

- Kommunikationstechniken

- Perspektivenübernahme

- innere Einstellung