Lernkarten

Karten 19 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 16.01.2019 / 17.01.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 17 Text Antworten 2 Multiple Choice Antworten

1/19

Fenster schliessen

Was bedeuted das Wort Prozess?

Vorgang ,Ablauf, Verfahren, Entwicklung

Fenster schliessen

Was ist der Pflegeprozess?

  • Hilfestellung zur Strukturierung von Handlungsabläufen in der Pflege,
  • stetiges Fortschreiten,
  • Verlauf über einen bestimmten Zeitraum der Pflege
Fenster schliessen

Welche drei Merkmale enthält der Pflegeprozess?

  • Ziel
  • Organisation
  • Kreativität
Fenster schliessen

Der Pflegeprozess ist ein Instrument zur Erfassung, Planung, Durchführung und Überprüfung der notwendigen Pflege.

Richtig

Falsch

Fenster schliessen

Der Krankenpflegeprozess besteht aus einer Reihe von logischen, voneinander abhängigen Überlegungs-, Entscheidungs-, und Handlungsschritten, die auf einen unbestimmten Zustand hinsteuert. 

Richtig

Falsch

Fenster schliessen

Welche sechs Schritte beinhaltet der Pflegeprozess? 

  • Assessment
  • Pflegediagnose
  • Planung und Pfelgeziele
  • Planung von Pflegeinterventionen
  • Interverntionen
  • Evaluation
Fenster schliessen

Worum geht es beim Assessment?

Informationen über den Patienten sammeln und Interpretieren. 

Fenster schliessen

Wie stellen wir Pflegediagnosen?

Die Probleme und Ressourcen eines Patienten erkennen. 

Fenster schliessen

Was ist wichtig bei der Festlegung der Pflegeziele?

Den Patienten mit einbeziehen und mit ihm zusammen die Pflegeziele festlegen. 

Fenster schliessen

Worauf ist bei der Planung der Pflegemassnahmen/Pflegeinterventionen zu achten?

Man sollte den Patien konkret bei den Interventionen unterstützen, sein Pflegeziel zu erreichen. 

Fenster schliessen

Was bedeuted Evaluation?

Wir überprüfen, ob die Pflegeziele erreicht wurden. 

Fenster schliessen

Die Pflege wird nur dann optimal, wenn auch in diesen zwei Dimensionen die entsprechenden Fähigkeiten vorhanden sind. 

  • der Problemlösungsprozess
  • der Beziehungsprozess
Fenster schliessen

Der Pflegeprozess ist ein Beziehungsprozess. Was bedeuted das?

• Patienten und Pflegende stehen in Beziehung zueinander

• Sie beeinflussen sich gegenseitig

• Ein optimaler und effektiver Pflegeprozesses ist abhängig von einer erfolgreichen Beziehung zwischen Patienten und Pflegenden

Wichtige Punkte sind:

  • Gegenseitige Akzeptanz
  • Aufmerksamkeit
  • Engagement
  • Bereitschaft zur Unterstützung 
  • Zuwendung
  • Anteilnahme
  • vertrauensvollen Atmosphäre
Fenster schliessen

Was ist der Unterschied zwischen Didaktischer und Praktischer Pflegeplanung?

Die didaktische Pflegeplanung dient als theoretisches Lehr- und Lernmittel. Die Praktische Pflegeplanung befasst sich mit patientenspezifischen Pflegeproblemen.

Fenster schliessen

Was ist eine Pflegedokumentiation?

Gesamte schriftliche Arbeit bezüglich pflegerischer Belange.

Fenster schliessen

Was sind die wichtigsten Funktionen der Pflegedokumentation?

  • Kommunikation und Konsistenz
  • Kontinuität und Koordination
  • Organisation
  • Recht
  • die Pflegenden stellen sich durch die Unterschrift zur Verantwortung für ihre pflegerischen Tätigkeiten.
  • Nachweis von Qualität und Quantität der Pflege.
Fenster schliessen

welche Grundelemente sind in der Pflegedokumentation enthalten?

  • Assessmentdaten
  • Pflegediagnosen
  • Pflegeziele und geplante Pflegeinterventionen
  • Evaluation
Fenster schliessen

Was ist der Sinn und Zeck des Pflegeprozesses?

  • Die Individualisierung der Pflege
  • Die Sicherung einer kontinuierlichen Pflege
  • Die Verbesserung der Organisation der Pflege für die PatientInnen
  • Die Möglichkeit, die Pflege zu evaluieren, d.h. die Pflegequalität festzustellen
  • Die Erleichterung der Kommunikation sowohl zwischen den Pflegepersonen als auch zu den Ärzten und Ärztinnen etc., auch hinsichtlich der Dienstübergabe
  • Die Vertiefung des Pflegeverständnisses
  • Eine grössere Autonomie der Pflegepersonen
  • Die rechtliche Absicherung
Fenster schliessen

Welche Qualifikationen muss man haben, um den Pflegeprozess richtig durchführen zu können?

  • Kommunikationsfähigkeiten
  • Einschätzungsfähigkeiten
  • Fundierte Kenntnisse aus der Pflegewissenschaft
  • Hintergrundwissen aus anderen Wissenschaften