Lernkarten

Karten 42 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 27.11.2018 / 07.01.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
42 Exakte Antworten 0 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Wann ist die Inventur vorgeschrieben?

Sie ist vorgeschrieben zu Beginn eines Handelsgewerbes und zum Schluss eines jeden Geschäftsjahres
Fenster schliessen

Was ist die Inventur?

Die Inventur ist die mengen- und wertmäßige Bestandsaufnahme aller Vermögensgestände und Schulden. Es gibt die körperliche Inventur (zählen!) und buchmäßige Inventur
Fenster schliessen

Was ist das Inventar?

Das Inventar ist das Verzeichnis aller Vermögensgegenstände und Schulden nach Art, Menge und Wert. Das Vermögen wird nach der Liquidität unterteilt in • Anlagevermögen • Umlaufvermögen
Fenster schliessen

Reinvermögen = ?

Vermögen - Schulden
Fenster schliessen

Jeder Kaufman ist verpflichtet:

Zu Beginn seines Handelsgewerbes eine Gründungsbilanz zu erstellen und zum Ende eines jeden Geschäftsjahres eine Schlussbilanz zu erstellen
Fenster schliessen

Eigenkapital = ?

Vermögen -Schulden
Fenster schliessen

Was ist das Vorsichtsprinzip?

Bevorzung der pessimistischen Bewertung bei UNsicherheit
Fenster schliessen

Wie sieht das Vorsichtsprinzip bei Vermögensgegenständen aus?

Von zwei möglichen Werten (Anschaffungskosten/Tageswert) ist der niedrigere anzustetzen. Es gilt das Niederstwertprinzip (AV: gemildertes NWP / UV: strenges NWP)