Lernkarten

Karten 87 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 29.10.2018 / 20.11.2018
Weblink
Einbinden
5 Exakte Antworten 82 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Vestibül

Einen Vorraum hinter der Haustür vor den Zimmern, häufig mit Garderobe ausgestattet. 

 

Fenster schliessen

Turmfront

Gestaltung der Schauseite eines Bauwerkes unter Einbeziehung eines oder mehren Türmen. 

Fassadenturm: Turmfassade mit nur einem Turm, welcher vor der Fassade steht ( kann aber auch organisch aus dieser herauswachsen)

Doppelfassde/ Zweifassade: Fassadenkomposition mit zwei Türmen. Erreicht in der Gotik ihren Höhepunkt. Senkrechte und wagrechte Elemente überlagern sich harmonisch, meist bildet eine Fensterrose das Zentrum.

Westfront: 

Lisene

Fenster schliessen

Westwerk 

Im Westen an eine Kirche angefügter, selbstständiger Baukörper. Meist mit drei Türmen ( Zentralturm in der Mitte und zwei Treppentürme an der Seite -> über diese gelangt man zu den Emporen)

Kann auch über einem auf vier Stützen gewölbten Erdgeschoss erhoben sein ( Vollwestwerk genannt) 

Fenster schliessen

Joch

zwischen zwei Hauptstützpunkten einer Baukonstruktion befindlicher Bauabschnit. 

Fenster schliessen

Travée

Gewölbefeld

Fenster schliessen

Bündelpfeiler

Lizenzierung: Keine Angabe

Ein Pfeiler, der rundum mit Diensten von grösserem und geringerem Durchmesser (sogenannten alten und jungen Diensten) besetzt ist. 

Teilweise ist Pfeilerkern nicht mehr sichtbar.

Fenster schliessen

Dienst

in der gotischen Baukunst ein aus der schlanken, romanischen Wandsäule entwickeltes, viertel - bis dreiviertelkreis gemauertes, schlankes Glied. 

Ein Dienst nimmt Gurte, Rippen oder Archivolten auf.

Ist in der Regel an einen Pfeilerkern angegliedert und um ihn herum angeordnet (Bündelpfeiler)

Hat Basis und Kapitell, die in der Entwicklung des gotischen Stils aber immer kleiner werden und schliesslich wegfallen. 

Fenster schliessen

Gewölbekämpfer

Zone an der Krümmung eines Gewölbes (oder Bogens), an welcher die Last des Gewölbes vom Mauerwerk aufgenommen wird.