Cartes-fiches

Cartes-fiches 87 Cartes-fiches
Utilisateurs 3 Utilisateurs
Langue Deutsch
Niveau Université
Crée / Actualisé 29.10.2018 / 20.11.2018
Lien de web
Intégrer
5 Réponses exactes 82 Réponses textes 0 Réponses à choix multiple
Fermer la fenêtre

Pendentif

Auch Eckzwickel genannt

Hilft der Überleitung vom quadratischen Grundriss des Unterbaus zu einer Rundform (der Kuppel)

Fermer la fenêtre

Pendentif

Auch Eckzwickel genannt

Hilft der Überleitung von einem quadratischen Grundriss des Unterbaus zu einer Rundform (Kuppel)

Fermer la fenêtre

Basilika

Entwickelt sich aus der Kontinunität der Antike heraus

Denn ursprünglich war sie das Amtsgebäude des Archon Basileus auf dem Markt in Athen 

Im Römischen Reich eine langgestreckte Halle für Märkte und Gerichtsversammlungen

Das Christentum übernahm den Namen wie auch die Grundform

Fermer la fenêtre

Tympanon

Attribution de licence: Non précisé

Fläche über einem Portal innerhalb des Bogenfeldes, häufig mit Reliefs. 

Fermer la fenêtre

Archivolten

Attribution de licence: Non précisé

Bogen in Gewände von romanischen und gottischen Portalen, welche die Fortsetzung der Gewändeegliederung bilden. 

-> plastisch gestalteter Bogenlauf im romanischen und gotischen Portal, häufig mit Skulpturen besetzt. 

Plastisch gestalteter Bogenlauf im Gewände von romanischen oder gottischen Portal.

Fermer la fenêtre

Portal

monumentales Tor, meist mit bestimmten architektonischen Rahmungen, Gewänden.

Wird in Seiten - und Hauptportal unterschieden.  

Kann bei grösserer Breite durch einen Mittelpfosten (Trumeau) geteilt werden. Es könne auch zwei oder drei Öffnungen zu einem Portal zusammengefasst werden. 

Manchmal wird das Portal druch einen Vorbau (Portalvorhalle) oder einen bekrönenden Baldachin (P. Baldachin) geschützt. 

Manchmal ist es ein eigener Baukörper von beträchtlichen Ausmassen ( -> Torbau -> Pylon-> Propylonon

Fermer la fenêtre

Portalgewände 

architektonische Rahumungen um das Portal herum

>> 10 Formen 

Archivolten

Tympanon 

Wimperge

Atlanten

Karyatiden

Dreiecksgiebel

Segmentgiebel 

Pilaster

Bauplastik 

Wandsäulen 

Fermer la fenêtre

Trumeau

Attribution de licence: Non précisé

mittlerer Steinpfeiler, welcher das Portal unterteilt und das Tympanon unterstütz. 

Kann ornemantal oder figürlich geschmückt sein, oder in der Gotik durch eine vorgesetzte Figut (T-Figur) eines Heiligen / Christus/ oder Maria ausgezeichnet sein.