Lernkarten

Karten 60 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 15.10.2018 / 11.11.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 56 Text Antworten 4 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Zeichne & erkläre

Protective Put

Lizenzierung: Keine Angabe

Protective Put =

eine bestehende Aktienposition wird gegen sinkende Preise abgesichert. Mit dem Kauf der Put-Option wird ein Floor, also eine untere Grenze gelegt. Unter diese Grenze kann die Position während der Laufzeit der Put-Option nicht fallen

Fenster schliessen

Erkläre den Begriff

statische Portfolio-Insurance

statische Portfolio Insurance = 

Beim Protective Put sind während der Laufzeit keinerlei Anpassungen notwendig. 

Fenster schliessen

Zeichne & erkläre den 

Synthetic hedge

Lizenzierung: Keine Angabe

Synthetic hedge = 

Bond Anlage mit einer Call Option in der Höhe des abgezinsten Ausübungspreises 

 

 

Fenster schliessen

Wie verläuft die Auszahlungsstruktur bei einem protective Put oder bei einem synthetic hedge

Auszahlungsstruktur verläuft nach oben (konvexe)

Fenster schliessen

Zeichne & erkläre covered-call-writing

Lizenzierung: Keine Angabe

covered call writing = 

Auf  der Basis einer Aktienposition wird ein Call geschrieben. Sollte die Gegenpartei von der Option Recht machen, so ist die Aktien bereits im Depot = gedeckte Position. Kann auch als Discount share bezeichnet werden.

Fenster schliessen

Zeichne & erkläre den reverse convertible

Lizenzierung: Keine Angabe

reverse convertible =

Da der Käufer dieses Produktes eine Put Option verkauft, liegt das Recht den Anleihebetrag in Aktien zu tauschen beim Emittenten des Produktes. Der Investor steht als Gegenpartei für einen Verkauf bereit.

Fenster schliessen

Was versteht man unter der Partizipationsrate

die Partizipation beschreibt, in welchem Umfang das Instrument von der positiven Entwicklung des Basiswerts profitiert.

die Partizipationsrate gibt den Anteil in Prozenten an, der bei einer positiven Veränderung des Unterlying auf das Instrument abfällt.

Fenster schliessen

Unterschied bedingter vs. unbedinger Kapitalschutz

Kapitalschutz = Kapitalanteil, der im Derivat investiert ist und nicht verloren werden kann. Angabe erfolgt meistens in Prozent

unbedingt = der definierte Anteil wird ohne wenn und aber zurückbezahlt (Vorischt: Emittentenrisiko)

bedingt = an die Rückzahlung werden Bedingungungen geknüpft