Flashcards

Flashcards 152 Flashcards
Students 51 Students
Language Deutsch
Level University
Created / Updated 20.06.2018 / 26.02.2020
Licencing Not defined
Weblink
Embed
0 Exact answers 148 Text answers 4 Multiple-choice answers
Close window

Was sind die 4 Haupttätigkeiten im RE?

- Ermitteln

- Dokumentieren

- Prüfen und Abstimmen

- Verwalten

Close window

Was sind Stakeholder? (Definition)

Eine Person oder Organisation, die (direkt oder indirekt) Einfluss auf die Anforderungen des Systems hat.

Close window

Nenne je zwei Beispiele für einen Stakeholder:
- Natürliche Person

  • Die das System nutzen soll
  • Die das System nicht nutzen soll

- Juristische Person

- Natürliche Person

  • Die das System nutzen soll: Admin, User
  • Die das System nicht nutzen soll: Hacker, Management

- Juristische Person: Staat, Gewerkschaften

Close window

Wie wird RE in einem schwergewichtigem Vorgehensmodell in die Systementwicklung eingefügt? (z.B. Wasserfallmodell)

Als abgeschlossene, zeitlichbefristee erste Phase

Close window

Wie wird RE in einem leichtgewichtigen Vorgehensmodell in die Systementwicklung eingefügt? (z.B. eXtreme Programming)

Als kontinuirlicher, phasenübergreifender Prozess

Close window

Was ist häufig ein Problem beim Austausch von Informationen zwischen Stakeholdern?

Die Stakeholder haben oft anderes Vorwissen und andere Hintergründe, weshalb die Sprache anders verwendet wird.

Close window

Was sind die zentralen Rollen eines Requirement Engineers?

  • Pflegt direkten Kontakt zu den Stakeholdern
  • Hat die Chance und die Verantwortung sich in das Fachgebiet und die Sprache der Stakeholder einzuarbeiten
  • Bedürfnisse der Stakeholder erkennen und so aufbearbeiten, dass Fachfremde Architekten und Entwickler sie verstehen und umsetzten können
Close window

Welche Fähigkeiten benötigt ein Requirement Engineer?

  • Sprache der Stakeholder verstehen
  • Analytisches Denken: Ihm unbekannte Fachgebiete schenll einarbeiten und verstehen
  • Empathie
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Konfliktlösungsfähigkeit
  • Moderationsfähigkeit
  • Selbstbewusstsein
  • Überzeugungsfähigkeit