Lernkarten

Karten 33 Karten
Lernende 5 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 11.06.2018 / 22.03.2021
Weblink
Einbinden
1 Exakte Antworten 28 Text Antworten 4 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Drei unterschiedliche Druckbereiche

  • Niederdruck 0.5-1.2 bar
  • Hochdruck 2.0-6.0 bar
  • Höchstdruck 80-480 bar
Fenster schliessen

Niederdruckspritzverfahren erklären

Das Material wird durch einen grossen Luftstrom aber mit geringem Druck zwischen 0.5-1.2 bar beim Austritt aus der Düse zerstäubt und übertragen. Einsatz bei Baumalern

Fenster schliessen

Vorteile des Niederdruckspritzverfahren

  • Baumalerprodukte vielseitig einsetzbar
  • Einfache kompakte Bauweise
  • Einfach zu pflegen
  • Leicht zu transportieren 
Fenster schliessen

Nachteile des Niederdruckverfahrens

  • weniger feine zerstäubung
  • leichte orangenhaut
  • atemschutz notwendig
Fenster schliessen

Hochdruckspritzverfahren erklären

Das Material wird mit Druckluft aus dem Kompressor mit einem Druck von etwa 2.0 bis max. 6.0 bar zerstäubt.

Einsatz in LAckierungen, sehr gut geeignet für sehr guten Verlauf

Fenster schliessen

Vorteile des Hochdruckverfahrens

  • Je höher der Druck, desto feiner die Zerstäubung
  • Sehr guter Verlauf bei richtiger Viskosität
  • Einfache Bedienung der Farbmenge und Strahlform
Fenster schliessen

Nachteile des Hochdruckverfahrens

  • Je feiner die Zerstäubung, desto grösser der Overspray
  • Grösserer Druck, grösserer Rückprall
  • Grösserer Materialverlust
  • Absauganlage und Atemschutz notwendig
Fenster schliessen

Airless Spritzverfahren erklären

Das Material wird durch eine Kolbenpumpe oder durch eine Membranpumpe mit ca. 100 bar bis ca. 500 bar durch den Schlauch bis zur Spritzpistole befördert und dann durch eine kleine Düse gepresst.

Einsatz: Wände, Böden in Neubauten

Fenster schliessen

Vorteile des Airless Spritzverfahren

  • Grössere Flächenleistung
  • Geringer Materialrückprall
  • Geringer Overspray
  • Kleine Materialverluste
Fenster schliessen

Nachteile des Airless Spritzverfahren

  • Hohe Anschaffungskosten
  • ungeeignet für kleine Objekte
  • Verstopfung bei feinen Düsen
  • Materialfluss nicht mit dem Abzug regulierbar
Fenster schliessen

Airmix Spritzverfahren erklären

Wird wie beim Airless- Verfahren mit Pumpendruck gearbeitet, nur der Druck ist kleiner ca. 80 bar bis ca. 120 bar

Beim Airmix wird das Lackmaterial mit Luftunterstützung zerstäubt

Fenster schliessen

Vorteile des Airmix

  • Luftmantel reduziert Spritznebel
  • Präziser Spritzstrahl
  • Gleichmässiger Spritzstrahl
  • Hohe Übertragungsrate
Fenster schliessen

Nachteile des Airmix

  • Grosse Unfallgefahren
  • Nie in den Spritzstrahl greifen
  • Strahl nie gegen Lebewesen richten
  • Druck ablassen vor der Reinigung
Fenster schliessen

Heiss- Spritzverfahren erklären

Farbe wird auf 100°C erhitzt

Farbe wird bis zu 50°C erhitzt

Farbe wird auf ca. 80°C erhitzt

Geeignet für 1K Produkte ohne Härter

Nur ein Spritzgang möglich

Fenster schliessen

Vorteile des Heiss- Spritzverfahrens

  • Gleichbleibende Temperatur des Lackes
  • Einsparung von Lösemittel
  • Kürzere Trocknungszeiten
  • Besser Finish
Fenster schliessen

Nachteile des Heiss-Spritzverfahrens

  • Nur 1K Produkte verwendbar
  • 2K Produkte reduziert sich die Topfzeit
  • Material reagiert schon in der Pistole
Fenster schliessen

Welche drei Arten von Elektorstatischen Spritzverfahren gibt es?

Elektrostatisches Verfahren mit Nasslack

Elektrostatisches Verfahren mit Pulverlack Corona Verfahren

Elektrostatisches Verfahren mit Pulverlack Tribo Verfahren

Elektrostatisches Verfahren mit Pulverlack Desperado Verfahren

Fenster schliessen

Elektrostatisches Spritzverfahren erklären

Beschichtungsverfahren bei dem das Lackmaterial und die zu beschichtene Objekte negativ oder positiv aufgeladen werden.

Das Lackmaterial wird so von allen Seiten angezogen

 

Fenster schliessen

Vorteile des Elektrostatischen Spritzverfahren

  • Materialeinsparung
  • Zeitersparnis
  • Gleichmässige Schichtdicke
  • Gute Kanktendeckung
Fenster schliessen

Nachteile des Elektrostatischen Spritzverfahren

  • Geringe Schichtdicke in Hohlräumen
  • Besondere Verdünnungsmittel notwendig
  • Hohe Anschaffungskosten
Fenster schliessen

Corona Verfahren

Standartmethode

Hierbei werden die Pulverteilchen mit einer Elektrode an der Pistole negativ aufgeladen und nicht nur durch den Luftstrom, sondern auch durch das elektrische Feld zum positiv geerdeten Werkstück transportiert.

Gut bei geometrisch einfach geformten, glatten Objekten

Fenster schliessen

Triboelektrisches Verfahren erklären

Die Pulverteilchen werden nicht durch ein äusseres elektrisches Feld, sondern ausschliesslich durch reibungselektrische Effekte bei der schnellen Durchströmung eines Kunststoffkanals in der Pistole positiv aufgeladen

Nischen und Hohlräume sind sicher zu lackieren

Gleichmässige Beschichtung

Gute Automatisierbarkeit

Fenster schliessen

Was bedeuted HVLP

High Volume Low Power

High Voltage Low Panic

High Volume Low Pressure

Fenster schliessen

Vorteile des HVLP Systems

  • Hoher Auftragswirkungsgrad (über 65%)
  • Weniger Overspray
  • Weniger Lackmaterialverbrauch
  • Geringere Lösemittelemissionen
Fenster schliessen

Was ist ein Drucktank

Ein Teil der Anschlussluft wird in den Drucktank geleitet. Dabei ensteht ein Druck von ca. 3 bar. Deshalb muss der Deckel fest geschraubt werden. Mit dem Druck im Tank wird das Material durch das Steigrohr durch den Schlauch zur Pistole befördert. Durch den zweiten Schlauch wird die Zerstäuberluft befördert.

Einsatz: Grössere Objekte wie LKW, Busse, Serienlackierungen)

Fenster schliessen

Doppelmembranpumpe erklären

Damit können Materialien mit einer Viskosität von bis zu 130 Sekunden verspritzt werden. Es wird direkt aus dem Gebinde befördert.

Das Material wird mittels einer Pumpe in eine Kammer angesaugt während das Material aus der Kammer zur Düse gelangt wird gleichtzeitig neues Material angesaugt.

Einsatz: Nutzfahrzeuge, Industrie

Fenster schliessen

Aus was besteht Pulverlack?

Feststoffen

Keine Lösemittel

50-60% Bindemittel, Harz und Härter, 40-50% Pigmente und Füllstoff, 1-2% Additive

Fenster schliessen

Vorteile von Pulverlacken

  • Grosse gleichmässige Schichtdicken möglich
  • Umweltfreundlich
  • Max. Materialausnützung etwa 98%
  • Sehr elastisch
Fenster schliessen

Nachteile von Pulverlacken

  • Hohe Einbrenntemperaturen
  • Farbtonwechsel arbeitsaufwändig
  • Werkstuck muss Strom leiten
Fenster schliessen

Welche unterschiedlichen Pistolentypen gibt es HVLP-Pistolen?

  • Fliessbecher
  • Saugbecher
  • Klein- oder Beispritzpistolen