Lernkarten

Beatrice Heim
Karten 13 Karten
Lernende 0 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 07.06.2018 / 08.06.2018
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 13 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was machte Antoine Lavoisier?

Machte die Chemie zu einer exakten Wissenschaft durch sein Vorgehen. 

Fand das gleiche über die kleinen, unteilbaren Teilchen heraus wie die griechen. begründete den Begriff "Element"

Fenster schliessen

Was machte John Dalton anfang 19. Jahrhundert?

Eine Chemische Reaktion ist eine neue gruppierung oder verbindungen der Elemente, aber sie gehen nicht verloren oder lösen sich in Luft auf.

Definierte Atome erneut als kleinste Bausteine der Materie, die sich weder vernichten noch teilen lassen

Fenster schliessen

Was machte Joseph John Thomson?

Er fand heraus, dass Atome nicht bloss einfache Materiekugeln sein mussten, sondern aus weiteren kleineren Teilchen, die er "Korpuskel" nannte besteht, die Elektrisch geladen sind

Fenster schliessen

Was machte Ernest Rutherford?

liess Alpha-Strahlen einer radioaktiven Probe durch eine Hauchdünne Goldfolie passieren, und fand damit heraus, dass Atome für gewisse Strahlung durchlässig sind. 

Er entwickelte das Kern-Hülle-Modell des Atoms. 

Fenster schliessen

Was ist die Ordnungszahl?

Atome verschiedener Elemente unterscheiden sich, indem sie eine unterschiedliche Anzahl von Protonen aufweisen.

Diese Anzahl Protonen, die sich im Atomkern befindet, wird mit der Ordnungszahl ausgedrückt. Die Ordnungszahl wird dem Elementsymbol vor- und tiefgestellt.

Ordnungszahl und Symbol sind aber eindeutig miteinander verknüpft, daher wird oft auf das Schreiben der Ordnungszahl verzichtet

Fenster schliessen

Beispiele Ordnungszahl

26Fe - Eisen besitzt Kern mit 26 Protonen

 

Fenster schliessen

Was ist die Masse des Atoms?

Protonen und Neutronen machen die Masse des ganzen Atoms aus.

Die Masse wird in der Massenzahl ausgedrückt, die vor- und hochgestellt wird.

Massenzahl ist die Summe des Anzahl Neutronen und Protonen eines Atomkerns

Fenster schliessen

Beispiel Massenzahl

197Au - Gold vereinigt 79 Protonen und 118 Neutronen

Fenster schliessen

Was ist ein Isotop?

Die Atome eines Elements, die eine unterschiedliche Anzahl Neutronen aufweisen. 

Beispiel: Isotope 200, 201 resp. 202 des Quecksilbers

Fenster schliessen

Was ist die Masse?

Das durchschnittliche vorkommen von Isotopen in der Natur 

Beispiel Bor (5B) liegt in der Natur zu 19.6% als Isotop 10B und zu 80.4% als Isotop 11B vor. 

Die durchschnittliche Masse eines Boratoms beträgt somit:

0.196 x 10u + 0.804 x 11u = 10.8 u

Fenster schliessen

Was ist Radioaktivität?

Isotope eines Elements, die ein ungünstiges Verhältnis zwischen Neutronen- und Protonenzahl aufweisen - meistens zu wenig Neutronen - zerfallen spontan

Sie senden zur Stabilisierung Elementarteilchen und Energie aus dem Kern, bis stabile Isotope entstanden sind.

Dieser natürliche Zerfallsprozess wird Radioaktivität genannt

Fenster schliessen

Was ist α-Strahlung?

Aussendung eines 42He-Kerns aus dem instabilen Kern. Es wird ein ganzes Paket, 2 Protonen und 2 Neutronen, gleichzeitig aus dem Kern gesandt

Bsp: 21084Po →20682Pb + 42He

Fenster schliessen

Was ist β-Strahlung?

Umwandlung eines Neutrons in ein Proton und ein Elektron.Das Neutron entsteht direkt im Kern und wird sogleich emittiert (ausgesandt). Es entsteht zusätzlich ein Neutrino

Bsp: 146C → 147N + e