Cartes-fiches

Cartes-fiches 61 Cartes-fiches
Utilisateurs 1 Utilisateurs
Langue Deutsch
Niveau École primaire
Crée / Actualisé 14.01.2018 / 15.01.2018
Attribution de licence Pas de droit d'auteur (CC0)
Lien de web
Intégrer
0 Réponses exactes 61 Réponses textes 0 Réponses à choix multiple
Fermer la fenêtre

Was fällt alles unter Psychotherapie?

Hypnose

Psychoanalyse („Redekur“)
Personenzentrierte Therapie/
Gesprächspsychotherapie
Gestalttherapie
Psychodynamische Verfahren/
Tiefenpsychologische Therapie
Körperbezogene Verfahren
Verhaltenstherapie Systemische Therapie
Supportive Gestaltungs- und Kunsttherapie 

Fermer la fenêtre

Was ist Psychotherapie?
Definition nach Strotzka

- bewusster und geplanter interaktioneller Prozess

- Beeinflussung von Störungen/ Leidenszuständen

- Verbal und Non-Verbal

- mit definiertem Ziel

- mittels lehrbarer Technik

- auf der Basis einer Theorie des normalen und pathologischen Verhaltens

- eine tragfähige emotionale Beziehung notwendig

Fermer la fenêtre

Wirkfaktoren verschiedener Psychotherapieformen nach Grawe (1998):

1) Ressourcenaktivierung
2) Problemaktualisierung
3) Problembewältigung
4) Motivationale Klärung

Fermer la fenêtre

Wirkfaktoren Baumann und Perez (1998):

1) Therapeutische Beziehung
2) Erfolgserwartung
3) Konfrontation mit dem Problem
4) Kognitive Kontrolle über das Problem
5) Erfolgs- und Mißerfolgsattribution

Fermer la fenêtre

Was ist Psychotherapie?
nach Psychotherapeutengesetz (1999)

„ …mittels wissenschaftlich anerkannter psychotherapeutischer Verfahren
vorgenommene Tätigkeit

- zur Feststellung, Heilung Linderung von Störungen
mit Krankheitswert


• ...  gehören nicht psychologische Tätigkeiten, die die
Aufarbeitung und Überwindung sozialer Konflikte oder sonstige Zwecke
außerhalb der Heilkunde zum Gegenstand haben.“
 

Fermer la fenêtre

Psychotherapie Richtlinie

(1) Ein zur Krankenbehandlung geeignetes Psychotherapieverfahren ist gekennzeichnet
durch

1. eine umfassende Theorie der Entstehung und Aufrechterhaltung von
Krankheiten und ihrer Behandlung

2. eine darauf bezogene psychotherapeutische Behandlungsstrategie für ein
breites Spektrum von Anwendungsbereichen

3. darauf bezogene Konzepte zur Indikationsstellung, zur individuellen
Behandlungsplanung und zur Gestaltung der therapeutischen Beziehung

Fermer la fenêtre

§6 Psychotherapiemethode
(1) Eine zur Behandlung einer oder mehrerer Störungen mit Krankheitswert geeignete
Psychotherapiemethode ist gekennzeichnet durch

1. eine Theorie der Entstehung und der Aufrechterhaltung dieser Störung bzw.
Störungen und eine Theorie ihrer Behandlung,
2. Indikationskriterien einschließlich deren diagnostischer Erfassung,
3. die Beschreibung der Vorgehensweise und
4. die Beschreibung der angestrebten Behandlungseffekte.

Fermer la fenêtre

§7 Definition psychotherapeutische Technik

konkrete Vorgehensweise mit deren Hilfe die angestrebten Ziele im Rahmen der Anwendung von Verfahren und Methoden erreicht werden sollen.