Lernkarten

Karten 143 Karten
Lernende 26 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 20.10.2017 / 21.11.2020
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 143 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

dynamisch beanspruchte Muskulatur bei Kniebeugen:

M. vastus medialis/lateralis/intermedius (innerer/äusserer/mittlerer Schenkelmuskel)

M. rectus femoris (gerader Muskel des Oberschenkels)

M. semitendinosus (Halbsehnenmuskel)

M. semimembranosus (Plattsehnenmuskel)

M. biceps femoris (zweiköpfiger Oberschenkelmuskel)

M. laterale/mediale gastrocnemius (Zwillingswadenmuskel)

M. soleus (Schollenmuskel)

M. glutaeus maximus (grosser Gesässmuskel)

 

Fenster schliessen

die 5 Qualicert Fragen:

1. Beschwerden am Bewegungsapparat?

2. Nimmt der Kunde Medikamente?

3. ist der Kunde momentan in ärtzlicher Behandlung?

4. Hat der Kunde Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System?

5. Hat der Kunde Probleme mit der Atmung oder dem Stoffwechsel?

Fenster schliessen

welche Frage unbedingt stellen bei einer Trainings Neuplanung?

"Hat sich etwas an deinem Gesundheitszustand geändert, das ich beim neuen Programm berücksichtigen sollte?"

Fenster schliessen

nenne die 4 möglichen Organisationsformen eines Trainings:

1. Einsatztraining

2. Antagonistentraining

3. Mehrsatztraining

4. Sequenzentraining

Fenster schliessen

was beeinhaltet das Organisationssystem?

die Wahl zwischen Ganzkörper oder Splittraining

Fenster schliessen

welche 3 Informationen gehören auf das Trainingsprogramm?

1. Bewegung zb. Kniebeugen

2. Ausgangsposition zb. Ausfallschritt

3. Widerstandsart zb. mit Kurzhanteln

Fenster schliessen

Trainingsdauer beim Regenerationstraining:

30-60 Minuten

Fenster schliessen

Trainingsdauer beim Grundlagenausdauertraining:

30 Minuten kurz

60 Minuten mittel

90 Minuten lang