Lernkarten

Karten 143 Karten
Lernende 26 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 20.10.2017 / 21.11.2020
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 143 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

wann tritt der Deckeneffekt bei einem Muskelhypertrophie Training auf?

nach 40-48 Trainingseinheiten oder 10-12 Wochen

Fenster schliessen

wie ergibt sich die Belastungssteuerung im Ausdauertraining?

über Umfang (zurück gelegte Strecke, Zeit in trainingswirksamen Bereich, Kalorien Verbrauch) und Intensität (Geschwindigkeit in km/h, Widerstand in Watt oder Steigung, HF, Borg Empfinden).

Fenster schliessen

Grundlagen des IK-Trainings:

WH: 1-6

Sätze: 3-10 (min. 15 WH insgesamt)

Ausbelastungsgrad: maximal

Intensität: 7 (sehr, sehr anstrengend)

Pausenlänge: 3-5 Minuten

Fenster schliessen

erläutere das Einstatztraining!

- pro Training 12 verschiedene Übungen

- Isolationsübungen am Excenter bevorzugt

- 4-6 FK II

- 2-3 FK III

- 4-6 FK IV

- pro Satz 8-12 WH über den vollen Bewegungsumfang

Fenster schliessen

erläutere das Sequenzentraining!

- mehrgelenkige Übungen bevorzugt

- pro Training bis max. 4 Sequenzen

- pro Sequenz 2-5 Übungen

- pro Satz 8-25 WH je nach Ziel

- nach jeder Sequenz ein Ausdauerblock

- eine Sequenz kann zweimal gemacht werden

Fenster schliessen

erläutere das Antagonistentraining!

- max. 6 Übungspaare

- die Paare sind antagonistisch

- das 1. Paar (theoretisch) für den Rumpf

- FK im Wechsel

- 2 Sätze à 10-25 WH je nach Ziel

- Stoffwechselbelastung:
2 Mehrgelenkige
1 Mehrgelenkige + 1 Isolationsübung
2 Isolationsübungen

Fenster schliessen

erläutere das Mehrsatztraining!

- für grosse Muskelgruppen 2-3 Übungen

- für kleinere Muskelgruppen 1-2 Übungen

- pro Übung 2-4 Sätze

- Splittraining möglich

Fenster schliessen

welche Widerstandsarten gibt es im Fitnesstraining?

- Kabelzug

- freie Gewichte (KH, LH)

- Übungen mit dem eigenen Körpergewicht

- Kraftgeräte