Lernkarten

Urs Wachter
Karten 63 Karten
Lernende 38 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 20.02.2017 / 13.11.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 63 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Wie hiess die Zeit vor dem 1. Weltkrieg? (ca. 1870-1914)

Das goldene Zeitalter ("La belle époque")

Fenster schliessen

Seit wann gab es in West- und Mitteleuropa keinen Krieg mehr?

Seit 1870/1871 gab es keinen Krieg mehr

Fenster schliessen

Was versteht man unter dem kranken Mann am Bosporus?

Das Osmanische Reich hatte eine veraltete, schwache Armee. So verlor das Reich Gebiet um Gebiet. (Serbien, Rumänien, Bulgarien)

Fenster schliessen

Welcher Staat wollte den Balkan und die Meerengen bei Istanbul in seine Gewalt bringen?

Österreich-Ungarn

Fenster schliessen

Wie heisst der Thronfolger  von Österreich-Ungarn?

Er heisst Franz Ferdinand

Fenster schliessen

Wie und wo ist Franz  Ferdinand gestorben?

Er wurde in Sarajevo von einem serbischen Nationalisten erschossen.

Fenster schliessen

Welches Land erklärte als erstes den Krieg? Wem?

Österreich-Ungarn erklärte Serbien den Krieg und danach Deutschland  Russland.

Fenster schliessen

Wann erklärte Österreich-Ungarn Serbien den Krieg?

28. Juli 1914

Fenster schliessen

In welches Nachbarland marschierten die Deutschen 1914 zuerst ein?

Luxemburg

Fenster schliessen

Welches Kampfmittel wurde 1915 erstmalig eingesetzt?

Gas. (130000 Tonnen Giftgasgranaten)

Fenster schliessen

Warum veränderte sich der Krieg auf den Meeren

U-Boote mit Torpedos.

Fenster schliessen

Wie viele Menschen verloren im Ersten Weltkrieg ihr Leben?

ca. 15 Millionen

Fenster schliessen

Wo wurde im Ersten Weltkrieg erstmals Giftgas eingesetzt?

Ypern (Belgien)

Fenster schliessen

Welche Länder waren zu Kriegsbeginn Mitglieder der "Entente"?

England, Frankreich und Russland
 

Fenster schliessen

Der Kriegseintritt welches Landes brachte die Wende an der Westfront?

Vereinigte Staaten von Amerika
 

Fenster schliessen

Welche europäische Grossmacht fand, sie sei bei der Verteilung der Kolonien zu kurz gekommen?

Das Deutsche Reich.

Fenster schliessen

Wie heisst der Passagierdampfer, welcher von einem Deutschen U-Boot versenkt wurde?

Lusitania

Fenster schliessen

Warum kam es zu Streitigkeiten zwischen den Balkanvölkern?

Sie wurden sich über den Grenzverlauf ihrer Staaten nicht einig.

Fenster schliessen

Welche zwei Balkanvölker hofften auf Gebietsgewinne auf Kosten von Österreich-Ungarn?

Serben und Rumänen

Fenster schliessen

Welche Sprache war zur Zeit des ersten Weltkrieg die Diplomatensprache?

Französisch

Fenster schliessen

Imperialismus

Wettkampf um Kolonien.

Zwischen 1880 und 1914 war das Zeitalter des Imperialismus.

Fenster schliessen

Rohstoff

Noch nicht verarbeitetes, aus dem Boden oder von Pflanzen und Tieren gewonnenes Material.

Fenster schliessen

Kautschuk

Gummi vom Kautschukbaum. Vor der Erfindung des künstlichen Gummis wichtig für die Autoreifen oder für Dichtungen.

Fenster schliessen

ausbeuten

Jemanden oder etwas für seinen eigenen Gewinn nutzen

Fenster schliessen

exotisch

Etwas Fremdes, über das man staunt.

Fenster schliessen

Kompromiss

Eeine Einigung, bei der jede Seite ein wenig nachgibt.

Fenster schliessen

Österreich-Ungarn

Österreich und Ungarn wurden von  1867 bis 1916 von einem einzigen Herrscher regiert.

Fenster schliessen

Geschichtskarte

Eine geografische Karte, in der Informationen aus der Geschichte eingetragen sind.

Fenster schliessen

Diplomatie

Verhandlungen zwischen den Vertretern verschiedener Länder.

Fenster schliessen

Die Armee mobilisieren. Mobilmachung.

Den Männern eines Landes befehlen, in den Krieg zu ziehen.