Lernkarten

Karten 18 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 23.01.2017 / 30.05.2017
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 18 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Projektion des Diaphragmas

anterior:

- rechte Kuppel: Höhe ca. 4. Intercostalraum

- linke Kuppel : Höhe ca. 5. Intercostalraum

posterior medial

- Kuppel bei Th9

posterior lateral

- an Spitze der 12. Rippe

bei maximaler Inspiration: das Diaphragma sinkt um 1-2 Intercostalräume

Fenster schliessen

Unterteilung

  1. Centrum tendineum (sehnig)

  2. Pars lumbalis (muskulär)

  3. Pars costalis (muskulär)

  4. Pars sternalis (muskulär)

Fenster schliessen

Centrum tendineum

  • = zeltförmiges Zentrum

  • = Zentralblatt, Zentralsehne

  • ähnelt einem Kleeblatt

  • ist perlmutfarben

  • besteht aus sehnigen, gekreuzten Fasern, hervorgegangen aus den 3 muskulären Anteilen des Diaphragmas

Fenster schliessen

Ausstrahlende Muskelfasern

- zu den Rippen

- zum Sternum

- zur Wirbelsäule

- zu den Arcaden

Fenster schliessen

Anheftung des Pericards an

  1. Sternum

  2. Wirbelsäule C6- Th4

  3. Diaphragma, die Anheftung des Pericards am Centrum tendineum anterior ist sehr solide

Fenster schliessen

Pars lumbalis: Bestandteile

besteht aus drei Strukturen:

1) die Diaphragmapfeiler rechts und links

2) die Arcaden rechts und links

3) muskulärer Anteil rechts und links

Fenster schliessen

Pars lumbalis: Diaphragmapfeiler

  • zwei Diaphragmapfeiler
    Crus lumbale mediale sinister
    - inseriert an L1-3 (ist der kürzere)
    - inseriert lateral, anterior an WK, Disci und Lig. longitudinale anterior
    - ist schmäler als der rechte
    Crus lumbale mediale dexter
    - inseriert an L1-4 ( ist der längere)
    - inseriert lateral, anterior an WK, Disci und Lig. longitudinale anterior
    - ist breiter als der linke

  • Weiterführung der Pfeilerfasern zum Centrum tendineum kreuzen sich zweimal
    bilden so
    - Hiatus aorticus
    - Hiatus oesophagus

Fenster schliessen

Pars lumbalis: UA

Ursprung:
- Pfeiler des Diaphragma
- die zwei medialen Arcaden

Ansatz:
- Centrum tendineum

Fenster schliessen

Pars lumbalis: Arcaden

  • sind Sehnenbögen, an denen der muskulär Anteil des Pars lumbalis ansetzt

  • Unterscheidung
    1) Psoas-Arcade = Lig arcuatum mediale
    2) Quadratus-Arcade = Lig arcuatum laterale
    3) Lig. arcuatum von Senec

  • Cave: viele Anatomiebücher benennen nur die Psoas- und die Quadratusarcade

Fenster schliessen

Pars lumbalis: Arcaden Ansätze

  • Ansätze

1) Psoas-Arcade = Lig. arcuatum mediale

- WK L2 zu Proc. costarius L1

2) Quadratus-Arcade = Lig. arcuatum laterale

- Proc. costarius L1 zu Spitze der 12. Rippe

3) Lig. arcuatum von Senec

- Spitze der 12. Rippe zu Spitze der 11. Rippe

  • Reihenfolge der Arcadenansätze

WK L2 → Proc. costarius L1 → Spitze der 12. Rippe → Spitze der 11. Rippe

Fenster schliessen

Pars costalis: UA,Muskelspalt

  • Ursprung: - mit Zacken von der Innenfläche der 7. - 12. Rippe
    - die Zacken wechseln ab mit M. transversus abdominus
    Ansatz: - Centrum tendineum

  • Muskelspalte
    - zwischen Pars costalis und Pars lumbalis = Trigonum lumbocostale

Fenster schliessen

Pars sternalis: UA, Muskelspalt

  • Ursprung: - Proc. xiphoideus posterior
    Ansatz: - Centrum tendineum

  • Muskelspalte
    - Zwischen Pars sternalis und Pars costalis = Trigonum sternocostale

Fenster schliessen

Innervation

  • Das Diaphragma wird innerviert von den Nn. phrenici (C3-5)

  • Nn. phrenici
    - bildet sich aus den ventralen Ästen der Spinalnerven (C3- C5)
    - verläuft rechts und links medial der Rippe 1
    - Verläuft zwischen Pericard und Lunge zum Diaphragma
    - Endfasern gehen durch das Diaphragma durch zur Leber, Magen und Peritoneum

Fenster schliessen

Funktion

  • Einatemmuskel, wichtigste

  • Bauchpresse

Fenster schliessen

Öffnungen

  • Foramen vena cava
    - im Centrum tendineum
    - Höhe Th 8
    - unelastisch
    - Durchtritt: Vena cava + N. phrenicus dexter

  • Hiatus oesophagus
    - im Pars lumbalis, fast mittig
    - Höhe Th 10

  • Hiatus aorticus
    - zwischen den zwei Pfeilern, der WS und dem Pars lumbalis
    - Höhe Th 12 / L1
    - sehnig begrenzt, unelastisch
    - Durchtritt: Aorta + Ductus thoracicus

Fenster schliessen

Nervendurchtritte

  • Trunkus sympathicus dexter und sinister

  • N. splanchnicus major und minor

  • N. phrenicus dexter und sinister

 

Fenster schliessen

Diaphragmaverbindungen

  • mit umliegenden Organen
    - Herz
    - Lunge
    - Leber
    - Magen
    - Milz
    - Nieren
    - Dickdarm

  • mit anderen Strukturen
    - Oesophagus
    - Aorta
    - Vena cava inferior
    - über ein Ligament mit den Colonwinkeln

Fenster schliessen

Beziehungen

große muskelaponeurotische Verbindungen
- nach cranial bis zum Cranium
Occiput → M. constriktor → Ösophagus → Diaphragma
- nach caudal zur unteren Extremität
Diaphragmas → M. psoas → Lws → Becken → untere Extremität