Lernkarten

Karten 29 Karten
Lernende 9 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 19.01.2017 / 11.01.2023
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
1 Exakte Antworten 25 Text Antworten 3 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was  regelt das Gesellschaftsrecht ?

Wie Unternehmen gegründet, finanziert, organisiert und wieder aufgelöst werden.

Fenster schliessen

Was ist der Zweck einer Genossenschaft?

Wirtschaftliche Interessen der Mitglieder fördern.

Fenster schliessen

Definition der Personengesellschaft

Bei Personengesellschaften steht die persönliche Mitarbeit der Gesellschafter also der Inhaber des Gesellschaft im Vordergrund.

Fenster schliessen

Formen der Personengesellschaft

Kollektivgesellschaft (mit mehreren unbeschränkt haftenden Eigentümern) und Kommanditgesellschaft (mehrere mehrere unbeschr. haftende und mind 1 beschränkt haftenden)

Fenster schliessen

Definition der Kapitalgesellschaft

Bei den Kapitalgesellschaften steht die Finanzierung im Vordergrund.

Fenster schliessen

Formen von Kapitalgesellschaften

Aktiengesellschaft (AG) und Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)

Fenster schliessen

Nennen Sie fünf Kriterien, die man  die man bei der Wahl der Unternehmensform beachten sollte.

 

Namen, Risiko, Unabhängigkeit, Startkapital, Steuern

Fenster schliessen

Welches ist die ideale Rechtsform

Es gibt keine ideale Rechtsform. Man muss für sich selber entscheiden, welche die beste Rechtsform für seine Firma ist.

Fenster schliessen

Was bedeutet Firmenwahrheit und wo ist sie geregelt ?

Firmenwahrheit bedeutet, dass man seinem Unternehmen einen realistischen Namen geben muss. D.h eine kleine Bar darf sich nicht Gourmetrestaurant XXL nennen. Die Firmenwahrheit ist im OR geregelt(Or Art. 944 Abs 1)

Fenster schliessen

Welche Daten werden im Handelsregister erhoben ?

Geschäftsname, Rechtsform, Sitz, Unternehmenszweck, Geschäftsleitung, Direktion, Prokuristen und bei AG's zusätzlich den Verwaltungsrat
Fenster schliessen

Was sind Prokuristen?

Angestellte, die bevollmächtigt sind, Rechtsgeschäfte abzuschliessen.

Fenster schliessen

Was ist der Zweck eines Handelsregisters?

Das Handelsregister hat den Zweck, die Öffentlichkeit zu informieren, wer in einem Unternehmen die Verantwortung und die Haftung trägt.

Fenster schliessen

Wie viele Inhaber hat eine Einzelfirma?

Einen

Fenster schliessen

Mit welchem Teil seines Vermögens haftet der Inhaber bei einer Einzelfirma?

Er haftet mit seinem ganzen Vermögen.

Fenster schliessen

Beuteile diese Aussage.

Eine beschränkte Haftung ist ein Vorteil der Einzelunternehmung.

 

Falsch

Richtig

Fenster schliessen

Beurteile folgende Aussage.

Eine Einzelunternehmung wird besteuert.

Richtig

Falsch

Fenster schliessen

Was bedeutet die Abkürzung "AG" ?

Aktiengesellschaft

Fenster schliessen

Wie hoch muss das mindestkaptial bei der Gründung einer Aktiengesellschaft sein?

Für die Gründung ist ein Mindestkaptial von 100'000 Franken erforderlich.

Fenster schliessen

Nenne die vier Schritte zur Gründung einer Aktiengesellschaft.

1. Gründungsabsicht: Eine oder mehrere natürliche oder juristische Personen wollen eine AG gründen

2. Bereitstellung des Mindestkapitals

3. Öffentliche Beurkundung

4. Eintrag ins Handelsregister

Fenster schliessen

Welches sind Aufgaben der jährlichen Generalversammlung?

Genehmigung des Jahresbericht

Bekanntgabe der schlechtesten Mitarbeiter

namentliche Erwähnung aller Entlassenen

Beschluss über die Gewinnverwendung

Fenster schliessen

Wie hoch ist das Mindestkaptial bei der Gründung einer GmbH ?

20'000 Franken

Fenster schliessen

Was bedeutet die Abkürzung GmbH ?

Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Fenster schliessen

Was bedeutet Doppelbesteuerung ?

Doppelbesteuerung heisst, das die Firma Ihr kaptial und Ihren Gewinn verstuern muss. zusätzlich wird das Einkommen (z.b. bei Aktionären einer AG) ebenfalls besteuert.

Fenster schliessen

Nenne Vorteile einer AG

Beschränkte Haftung, Einfache Kapitalbeschaffung, Anonymität der Gesellschafter, Einfache Anteilsübertragung

 

Fenster schliessen

Nenne die Nachteile einer AG

Hoher kapitalbedarf, Doppelbesteuerung

Fenster schliessen

Nenne die Vorteile einer GmbH

Einfache Kapitalbeschaffung, Beschränkte Haftung, Geringes  Mindestkapital

Fenster schliessen

Nenne die Nachteile einer GmbH

Fehlende Anonymität, Geringe Flexibilität, Doppelte Besteuerung

Fenster schliessen

Nenne die Vorteile einer Einzelunternehmung

Einfachheit, Unabhängigkeit, Flexibilität, Geringe Gründungskosten

Fenster schliessen

Nenne die Nachteile einer Einzelunternehmung

Unbeschränkte Haftung, keine Anonymität, Schwierige Nachfolgeregelung