Lernkarten

Stephanie Schnyder
Karten 25 Karten
Lernende 74 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 06.07.2014 / 12.11.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 25 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Welches sind die Nachwirkungen der Helvetik?
 

- Einheitliche Masse und Gewichte

- Einheitswährung

- Armee

- Rechtsvereinheitlichung

Fenster schliessen

Eigenschaften der Mediationszeit ( 1803-1814)

- Mischung aus Eineheitsstaat und Staatenbund

- Tagsatzung

- Basierend auf Mediationsakte Napoleons

- Eidgenossenschaft (17 Voll- & 4 Halbkatone) die für dei Führung der Aussenpolitik und die Aufstellung eines Bundesheers im Kriegsfall verantwortlich waren.

Fenster schliessen

Welches waren die zwei Hauptgruppierungen während der Mediatinszeit?

- Föderalisten -> Wollten zurück zur alten Eidgenossenschaft

- Unitarier -> Wollten die Helvetik richtig verwirklichen

Fenster schliessen

Was war de Gewinn der Mediationszeit?

- Innere Ruhe

- Versöhnung Aristokratie miit neuen sozialen Führungskräften

- Fortschreitung der Industrialisierung aufgrund Kontinentalsperre

Fenster schliessen

Wie kam es zur 1815 begonnenen Restauration?

- Niedergang Napoleons

- Wiener Kongress -> Neuordnung Europas

Fenster schliessen

Wie sah die Schweiz des Wieder Kongresses aus?

- Neutralität

- Unverletzlichkeit des Territoriums

- Wiederherstelllung des Acien Regimes -> Verfassungsideen der Aufklärung und Helvetik

Fenster schliessen

Warum kann man die Restauration in der Schweiz nicht als totale Restauration bezeichnen?
 

- 22 gleichwertige Kantone (vorher 13)

- Eigene Armee (vorher keine vorhanden)

Fenster schliessen

Weshalb ist der Begriff "Verfassung" unangemessen für die Bezeichnung der schweizerischen Verhältnisse in der Restaurationszeit?

War eher ein Vertrag als eine Verfassung, weil:

- Keine Zentralgewalt

- Keine gemeinsame Justiz

- Keine Hauptstadt

- Keine Verwaltung

- Kein CH-Pass