Lernkarten

Karten 52 Karten
Lernende 74 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 12.11.2013 / 27.12.2020
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 42 Text Antworten 10 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen
4

4 Kommentare

  • 02.12.2014
    passt (+)
  • 30.11.2014
    verbessert
  • 30.11.2014
    Hallo Sarah,
    (1) "Verstärkung" fett (2) Allgemeine Formel in einen neue Antwort-Zeile.
  • 29.11.2014
    Sarah Kratzer
4

Für welchen Gangunterschied (=opt. Wegdifferenz) tritt bei der Interferenz Verstärkung auf?

\(\bigtriangleup s_{opt} = 0;{\lambda} ; 2·{\lambda};3·{\lambda};... \)

allg.:

\(\bigtriangleup s_{opt} = k·{\lambda}\)

Fenster schliessen
7

7 Kommentare

  • 13.12.2014
    passt (+)
  • 12.12.2014
    verbessert
  • 12.12.2014
    Kommentar gelöscht
  • 06.12.2014
    Hallo Tina,
    - fotocommunity.de - das sind Fotografen, die das Recht an ihrem Bild nicht hergeben. Es steht ein (c) unter dem Bild - bitte such dir etwas ohne dem blöden (c), sonst schicken uns die Deutschen - sind bekannt dafür - einen Internet-Anwalt.
  • 06.12.2014
    verbessert
  • 02.12.2014
    Hallo Tina,
    (1) Bild: such ein Seifenblasenbild aus dem Internet (das Buch hat (c)-Rechte) (2) Vor einem : kommt kein Leerzeichen "d: Je" und "Lichtstrahls: Durch" (3) ".. Eintrittswinkel werden ..", dh streiche "aufgrund..Schichtdicken"
  • 30.11.2014
    Montibeller Tina
7
Lizenzierung: Namensnennung (CC BY) http://forum.de.anno-online.com/threads/35092-Gamescom-2014/page3

Von was ist eine Auslöschung bzw. Verstärkung einer Farbe auf einer Seifenbalsenhaut abhängig?

  • von der Schichtdicke d: Je nach Schichtdicke wird eine Farbe ausgelöscht bzw. verstärkt
  • von dem Eintrittswinkel des Lichtstrahls: Durch leicht variierende Eintrittswinkel werden andere Farben ausgelöscht bzw. verstärkt
Fenster schliessen
5

5 Kommentare

  • 06.12.2014
    passt (+)
  • 06.12.2014
    verbessert
  • 02.12.2014
    bzw Foto "schmäler und höher", womit die Darstellung besser lesbar ist.
  • 02.12.2014
    Hallo Tina,
    (1) "Wenn man die Brille ins Licht hält und das reflektierte Licht" betrachtet - ist ein Widerspruch. Wenn man nur da reflektierte Licht betrachtet, dann würde es passen. (2) Bild: Schreib die Kommentare unter RGB, dann wird das Bild
  • 30.11.2014
    Montibeller Tina
5

Wie kann man bei einer Brille feststellen ob sie einfach oder zweifach entspiegelt ist?

Lizenzierung: Namensnennung (CC BY) Montibeller Tina

Wenn man das reflektierte Licht in einer Brille betrachtet und das reflektierte Licht blau - rot (grün wird somit komplett ausgelöscht) erscheint, dann ist sie einfach entspiegelt. Erscheint das reflektierte Licht grün (blau und rot wird somit komplett ausgelöscht), dann ist das Brillenglas zweifach entspiegelt.

Fenster schliessen
10

10 Kommentare

  • 13.12.2014
    passt (+)
  • 13.12.2014
    verbessert
  • 11.12.2014
    Hallo Sarah,
    (1) Frage - der Artikel "das" fehlt (vgl 9.11-(1)) (2) und warum traust du dich nicht deinen Namen bei der Lizenz anzugeben?
  • 11.12.2014
    Kommentar gelöscht
  • 09.12.2014
    Hallo Sarah,
    (1) Frage "... das Abendrot" (& Abendrot fett) (2) Lizenz ist jetzt der Link " und S.K." (3) Antwort: ".. durch die Atmosphäre .." (4) "=>" statt "->" (5) ".. das rote Licht bleibt übrig => Abendrot" (Abendrot fett)
  • 08.12.2014
    verbessert
  • 05.12.2014
    Hallo Sarah,
    (1) Such bitte ein Bild, wo die Abstrahlung von Blau viel deutlicher dargestellt wird (muss auf meinen Handy klar ersichtlich sein) (2) In der Antwort muss klar hervorgehen, dass es um den längeren Streuweg in der Atmosphäre geht.
  • 05.12.2014
    verbessert
  • 04.12.2014
    Hallo Sarah,
    (1) lass die Frage mit Morgenrot weg, da gibt es schon eine Lernkarte (2) Dein Bild zeigt "Himmelsblau" und "Abendrot"; such eines das nur "Abendrot" erklärt. (3) Verwende "Abend" statt "Dämmerung" in der Erklärung
  • 04.12.2014
    Kratzer Sarah
10
Lizenzierung: Namensnennung (CC BY) http://www.leifiphysik.de/themenbereiche/farben/ausblick und Kratzer Sarah

Wie entsteht das Abendrot?

 

Die Sonnenstrahlen müssen am Abend einen längeren Weg durch die Atmosphäre zurücklegen als tagsüber => der Streuweg ist um einiges länger. Somit strahlt der Blauanteil ab und das rote Licht bleibt sichtbar. => Abendrot

 

Fenster schliessen
9

9 Kommentare

  • 21.12.2014
    passt (+)
  • 21.12.2014
    verbessert
  • 21.12.2014
    Hallo Viktoria,
    lass die zwei Mal geom. Schattenraum (wovon das mittlere falsch wäre) weg. Schreib dafür den schwarzen Text ein bisschen größer und in drei Zeilen
  • 16.12.2014
    verbessert
  • 09.12.2014
    @ (3) vergleiche: 11 Lichttheorie: "Welches Problem hatte Isaac Newton mit seiner Lichttheorie". Das Bild dort beinhaltet alles - aber nicht kopieren!
  • 05.12.2014
    Hallo Viktoria,
    (1) "Beugung" fett (2) Streich die 2. Frage und das Antwortbild (3) Nimm das Fragenbild - ergänze es um die 1/4-Kreise im geom. Schattenraum - und verwende es als Antwortbild. (4) Schreib: "Definition: Änderung .. " und "Bem: Aufgrund .."
  • 05.12.2014
    verbessert
  • 04.12.2014
    Hallo Viktoria,
    dein Bild passt auch zu "Huygensche Elementarwellen". Such ein Bild, das auch zeigt, was passiert, wenn der Spalt größer ist oder die Welle auf eine Kante trifft. (Idealerweise kannst du noch den "geometrischen Schattenraum" einarbeiten)
  • 04.12.2014
    Härtenberger Viktoria
9

Erkläre den Begriff Beugung.
 

Lizenzierung: Namensnennung (CC BY) Viktoria Härtenberger

Definition: Änderung der Ausbreitungsrichtung, wenn sich eine Welle an einem Objekt geeigneter Größe (~ 1-10λ) vorbei bewegt.

Bemerkung: Aufgrund der Beugung breitet sich die Welle in den geometrischen Schattenraum aus.

Fenster schliessen
5

5 Kommentare

  • 19.12.2014
    passt (+)
  • 19.12.2014
    habe die Frage umformuliert
  • 09.12.2014
    Hallo Tim,
    mit der Fragestellung bin ich nicht glücklich. Es ist in korrektem Deutsch, aber ich hätte "polarisiert" und "Licht" lieber näher zusammen. ZB. Welche Polarisationsart (oder Polarisation) des Lichtes wird im Bild dargestellt -
  • 07.12.2014
    Tim Alge
  • 07.12.2014
    Tim Alge
5
Lizenzierung: Namensnennung - keine Bearbeitung (CC BY-ND) http://www.univie.ac.at/mikroskopie/1_grundlagen/optik/wellenoptik/6_polarisation.htm

Welche Polarisation des Lichtes wird im Bild dargestellt?

Zirkular polarisiert

Elliptisch polarisiert

Linear polarisiert

Fenster schliessen
9

9 Kommentare

  • 07.01.2015
    passt (+)
  • 05.01.2015
    Verbessert
    Christoph Simma
  • 03.01.2015
    Hallo Christoph,
    beim Bild den "leeren Anteil" rechts und unten wegschneiden und die Lizenz richtig stellen (cc by - dein Name)
  • 03.01.2015
    Verbessert
    Christoph Simma
  • 19.12.2014
    da ich kein einfacheres "richtiges" Bild gefunden habe.
  • 19.12.2014
    Hallo Christoph,
    im Unterricht habe ich aufgezeichnet, dass der Sonnenwind vom Erdmagnetfeld in Richtung der Pol - deshalb auch Polarlichter - umgelenkt werden und dann in der Atmosphäre "zerstrahlen" - Diese Ablenkung zu den Polen musst du beschreiben,
  • 18.12.2014
    Verbessert
    Christoph Simma
  • 09.12.2014
    Hallo Christoph,
    (1) Das ist keine physikalische Frage - "Wie entstehen Polarlichter" ist die phy. Frage
    (2) Für die Antwort kannst das Bild http://www.bgbonline.de/physik/seiten/facharbeitas.html verwenden. Und dann die Antwort mit Wikipedia richtigstell
  • 08.12.2014
    Christoph Simma
9
Lizenzierung: Namensnennung (CC BY) Christoph Simma

Wie entstehen Polarlichter?

Bem: Erklärung bezieht sich auf rote Kästchen

Geladene Teilchen der Sonne treffen auf die Atmosphäre, werden abgebremst und geben Energie in Form von Strahlung ab. Diese Strahlung nennt man Polarlicht. 

Fenster schliessen
9

9 Kommentare

  • 04.01.2015
    passt (+)
  • 04.01.2015
    verbessert
  • 03.01.2015
    Hallo Sarah,
    schneide beim Bild das untere Drittel weg und mach die Strahlen dicker - das wesentliche muss hervorgehoben werden.
  • 30.12.2014
    vielen Dank für die Suche!
    verbessert
  • 29.12.2014
    Hallo Sarah,
    nach langer suche habe ich nun ein Anschauungsmaterial für dich gefunden: http://vimeo.com/114018044 ab 00:50
    Zeichne ein Bild mit vielen kleinen Bläschen und lass einen Strahl "weiße Licht" einfallen, der sich in viele Richtungen verteilt.
  • 18.12.2014
    teilweise verbessert, bzw. ich weiß nicht genau wie ich diese Zeichnung erstellen soll.
  • 13.12.2014
    Bem: dein gefundenes "chemisches Bild" zeigt in erster Linie die Anordnung der Tenside (=Waschmittel)
  • 13.12.2014
    Hallo Sarah,
    (1) Fragebild = Foto mit Schaum sein (2) einfallendes Licht wird durch "Brechung, Reflexion und Streuung" in alle Richtungen verteilt (3) Antwortbild = Erstelle eins, wo durch obige Phänomene in eine Richtung alle Farben (=weiß) austreten
  • 13.12.2014
    Kratzer Sarah
9
Lizenzierung: Namensnennung (CC BY) http://www.regina-maris-norderney.de/de/wp-content/gallery/eindruecke/Schaum.JPG

Warum erscheint Schaum weiß?

Lizenzierung: Namensnennung (CC BY) Kratzer Sarah mit Hilfe: http://vimeo.com/114018044

Das einfallende Licht wird durch Brechung, Reflexion und Streuung in alle Richtungen gestreut. Falls das einfallende Licht weiß ist, erscheint der Schaum weiß.

Erklärung zum Bild:

Erst wenn viele Blasen dicht an dicht gedrängt sind sehen sie weiß aus, allerdings nur wenn auch das Umgebungslicht weiß ist. Trifft ein Lichtstrahl dann auf die Seifenblasen, wird ein Teil des Lichts sofort reflektiert (links oben). Ein anderer Teil des Lichts, wird abgelenkt (rechts oben) und trifft dadurch auf benachbarte Seifenblasen, wird wieder reflektiert, trifft auf andere Blasen, usw..

Gilt auch für:

  • Schnee
  • Wolken
  • Nebel