Flashcards

Flashcards 43 Flashcards
Students 183 Students
Language Deutsch
Level Other
Created / Updated 25.02.2013 / 22.11.2022
Licencing No Copyright (CC0)
Weblink
Embed
1 Exact answers 38 Text answers 4 Multiple-choice answers
Close window

Was ist die Unfallversicherung für eine Versicherung und welche 3 Risiken werden verischert?

Sie ist eine Personenversicherung, die als Schadenversicherung dient und kennt 3 Risiken:                                   

  •  Berufsunfälle (ist jeder versichert, inkl. Arbeitsweg)
  • Nichtberufsunfälle (wenn jemand weniger als 8h pro Woche arbeitet, muss man nicht versichern)
  • Berufskrankheiten der Versicherten
Close window

Was für Organisationen für Unfallverhütung gibt es? Nenne mindestens eine:

  • SUVA

  • Private Unfallversicherer                                                                     

Close window

Wie wird eine Unfallversicherung finanziert und wie wird das gesetzliche geregelt?

Finanzierung erfolgt durch Prämien, sie ist gesetzlich wie folgt geregelt:

  • Berufsunfall/Berufskrankheiten -> ArG
  • Nichtberufsunfall -> ArN
Close window

Wie werden die Leistungen bei einer kurz- und langfristigen Arbeitsunfähigkeit finanziert und was versteht man darunter?

Kurzfristig: Finanzierung durch Ausgaben-Umlageverfahren, d.h. die Prämieneinnahmen eines Jahres sollen die entsprechenden Versicherungsleistungen decken.

Langfristig: Finanzierung durch Rentenwert-Umlageverfahren (an Invalide und Hinterlassene)

Close window

Wie werden die Risiken untereinander abgegrenzt?

Berufsunfälle/NBU/Berufskrankheiten

Berufsunfälle: Unfälle, die sich bei Tätigkeiten ereignen, die im Auftrag des AG oder dessen Interesse ausgeführt werden

NBU: Alle Unfälle, die nicht als Berufsunfälle gelten bsp. Unfälle auf dem Arbeitsweg / Sportunfälle / Verkehrsunfälle / Haushalt

Berufskrankheiten: Krankheiten, die bei der Berufstätigkeit ausschliesslich oder überwiegend durch bestimmte schädliche Stoffe oder Arbeiten verursacht worden sind.

Close window

Was gilt als Unfall im Sinne der Rechtssprechung und nenne 3 Beispiele?

Eine plötzliche, nicht beabsichtigte schädigende Einwirkung eines ungewöhnlichen äusseren Faktors auf den Körper.

Beispiele:

  • Schlangenbiss
  • Bienenstich
  • Zeckenbiss
Close window

Wie sind Beginn und Ende bei folgenden Situationen geregelt?

- Berufsunfall

- NBU mehr als 8 Wochenstd.

- NBU weniger als 8 Wochenstd.

Berufsunfall: Dafür ist jeder AN verischert, unabhängig von der Arbeitszeit (Vollzeit oder Teilzeit)

NBU plus 8 Std.: die Deckung beginnt am Tag der geplanten Arbeitsaufnahme und endet am dreissigsten Tag nach Ende der bezahlten Arbeitstätigkeit (Kündigungsfrist) d.h. man hat auch in der Freizeit eine volle Deckung auf NBU

NBU minus 8 Std.: Deckung beginnt beim Antritt des Arbeitsweges am Tag der geplanten Arbeitsaufnahme und endet nach Arbeitsschluss, sobald der Arbeitsweg zurückgelegt ist. Unfälle auf dem Arbeitsweg gilt hier als Berufsunfall.

Close window

Muss das HR einen Angestellten der weniger als 8 Wochenstd. arbeitet darauf hinweisen und wenn ja, warum?

Ja, weil das HR hier im Rahmen der Fürsorgepflicht für eine Beratung sorgen muss