Lernkarten

Diana Stettler
Karten 56 Karten
Lernende 13 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 16.09.2012 / 18.03.2016
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 56 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Psychologie/Pädagogik - Gemeinsamkeiten

Gemeinsamkeiten:

Beide Wissenschaften sind Sozial- und Geisteswissenschaften.

Beide Wissenschaften gründen auf der Philosophie.

Beide Wissenschaften machen den Menschen betroffen.

Beide Wissenschaften wollen Veränderungen herbeiführen.

Beide Wissenschaften beschäftigen sich mit dem menschlichen Verhalten (Reaktion) & Erleben (Gefühle).

Fenster schliessen

Merkmale: Alltagstheorie / wissenschaftliche Theorie

Alltagstheorie:

- Subjektive Aussagen

- Aussagen sind oft Verallgemeinerungen

- Aussagen sind oft nicht überprüfbar

- Aussagen sind nicht systematisch gewonnen

- Aussagen sind nicht widerlegbar

Wissenschaftliche Theorie:

- Objektive Aussagen

- Aussagen sind allgemeingültig

- Aussagen sind überprüfbar

- Aussagen sind systematisch gewonnen

- Aussagen sind widerlegbar (jede wissenschaftliche Aussage muss prinzipiell korrigierbar sein)

Fenster schliessen

Definition Psychologie

Psychologie heisst Seelenkunde - es ist die Wissenschaft von Verhalten und Erleben. Die Psychologie ist daran interessiert, wie sich das Seelenleben äussert.

Fenster schliessen

Definition Pädagogik

Pädagogik = Sammelbegriff für alle Formen, welche das Erziehungsgeschehen betreffen.

Unterteilt in:

- Erziehungspraxis ( Allem Formen des praktischen Erziehungsgeschehens)

- Erziehungswissenschaft (Wissenschaftliche Erstellung der Erziehungswirklichkeit)

Fenster schliessen

Bereiche der Erziehungswirklichkeit

- Vorstellung über Erziehung entwerfen

- Beziehung Erzieher/Erziehende

- Absichten und Ziele der Erziehung

- Erziehungsmethoden/Erziehungsmassnahmen

- Voraussetzungen von Erziehung (Möglichkeiten und Notwendigkeit der Lernens)

- Erziehungsbedingungen

- Erziehungssituationen

Fenster schliessen

Ziele der wissenschaftlichen Pädagogik & Psychologie (6 Merkmale)

1) Beschreibung (Anamnese)

2) Erklärung.

3) Verstehen (in alle möglichen Aspekte hineindenken)

4) Aufweisung & Begründung

5) Vorhersage (Prognose)

6) Veränderung

Fenster schliessen

Beschreibe "Erleben - Verhalten - Handeln"

Erleben = nimmt der Mensch nur an sich selbst wahr! Selbstbeobachtung - Gefühle, die selbst wahrgenommen werden.

Verhalten = is von Aussenstehenden beobachtbar! Fremdbeobachtung - Reaktion auf Gefühle.

Handeln = umfasst bewusste und überlegte menschliche Aktivitäten - bewusste Reaktion auf Gefühle.

Erleben, Verhalten und Handeln kann in Sekunden durchgemacht werden, aber auch länger dauern.

Fenster schliessen

Schulen (Richtungen) der Psychologie (nur Begriffe)

- Tiefenpsychologie

- Behaviorismus

- Kognitive Psychologie

- Ganzheits- oder Gestaltpsychologie

- Humanistische Psychologie

- Systematische Psychologie