Lernkarten

Karten 24 Karten
Lernende 19 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 08.10.2011 / 12.05.2019
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 24 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen
1

1 Kommentare

  • 23.03.2013  | 100%
    U. Treffer-proemper
    Vrthalten
    Erleben und Handeln
1

Geben Sie eine kurze Definition für das Wort Psychologie.

Begriff Psychologie stammt aus dem Griechischen:

- psyche: Atem

- logos: Lehre

- Atemkunde oder Lebenslehre

- üblicherweise als "Seelenkunde" wiedergegeben

Fenster schliessen

Was beschreibt die Psychologie?

Psychologie ist die Lehre vom Verhalten und Erleben des Menschen.

Fenster schliessen

Was ist Alltagspsychologie? Nennen Sie die Merkmale und machen Sie ein Beispiel

Merkmale Alltagspsychologie:

- ist in der Regel subjektiv / z.B. Ich mag meine Kollegin sehr, aber meine Schwester kann Sie nicht leiden.

- handelt sich meist um unzulässige Verallgemeinerungen / z.B. Meine Kollegin hat mal eine negative Bemerkung gemacht, seit dem mag meine Schwester sie nicht

- Aussagen sind meist überprüfbar und nicht wiederholbar "Erfahrung" / z.B. Die negative Bemerkung ist nicht mehr nachvollziehbar und nicht mehr wiederholbar

- handelt sich häufig um Aussagen, die nicht systematisch sind / z.B: Die Aussage von meiner Schwester, ergab sich durch zufällige Einzelbeobachtungen und Erfahrungen, ohne dass sie ein methodisches Vorgehen nach bestimmten Regeln geplant und abgewickelt hat.

Fenster schliessen

Was ist wissenschaftliche Psychologie? Nennen Sie die Merkmale und machen Sie ein Beispiel.

Die Alltagspsychologie steht die wissenschaftlichen Psychologie gegenüber. Sie unterscheidet sich von der Alltagspsychologie in der Art des methodischen Vorgehens bei der Gewinnung von Erkenntnisse.

Merkmale:

- allgemeingültig: Die Aussage, dass sich autoritär erzogene Menschen schüchtern und ängstlich verhalten, muss mit hoher Wahrscheinlichkeit tatsächlich auf alle Personen zutreffen, die autoritär erzogen worden sind

- überprüfbar: Die Aussage, dass autoritär erzogene Menschen schüchtern und ängstlich sind, in der Realität nachvollziehbar sein und die Art und Weise, wie der Wissenschaftler zu dieser Erkenntnis gekommen ist, muss wiederholbar sein

- objektiv: Die Untersuchungen von verschiedenen Forschern müssen alle unter den gleichen Bedingungen zu dem gleichen Ergebnis kommen

Fenster schliessen

Merkmale der wissenschaftliche Psychologie.

- systematisch gewonnen: Wissenschaftliche Aussaggen sind so lange richtig, bis ihre Widerlegung gelingen ist, eine endgültige Verifikation ( Bestätigung der Richtigkeit) ist nicht möglich

Fenster schliessen

Erklären SIe die Begriffe Verhalten, Erleben und Handeln und machen Sie ein Beispiel dazu

Verhalten: Ist die Gesamtheit aller von aussen beobachtbaren Äusserungen eines Lebenswesen

Erleben: Sind vorgänge, welcher der Mensch nur an sich wahrnehmen kann

Handeln: bezeichnet jede menschliche Aktivität, mit welcher bewusst und überlegt eine bestimmte Absicht verfolgt wird

Fenster schliessen

Wie finden Sie heraus, was für ein Ziel ein Mensch mit seinem Verhalten verfolgt?

- Durch die Erlebnisse eines Menschens

- Durch Beobachtung und Wahrnehmen des Anderen

Fenster schliessen

Nennen sie 3 Aspekte, die das momenatne Verhalten und Erleben beeinflussen können.

- Situation

- Aktuelle Prozesse

- Entwicklungsbedingungen Biografie

Gene Umwelt

Personen