Lernkarten

Karten 28 Karten
Lernende 53 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 25.10.2013 / 18.05.2019
Lizenzierung Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen (CC BY-SA)     (Woolfolk, Anita ; Schönpflug, Ute ; Schönpflug, Ute: Pädagogische Psychologie. 10. aktualisierte Auflage. München: Pearson Deutschland GmbH, 2008. -ISBN 978-3-827-37279-6. S. 1-833)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 28 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen
Soziale Lerntheorie
Theorie, die Lernen durch Beobachten anderer postuliert
Fenster schliessen
Sozial-kognitive Theorie
Theorie, die kognitive Faktoren wie Überzeugungen, Selbstwahrnehmungen und Erwartungen in sozialen Lernprozessen berücksichtigt
Fenster schliessen
Reziproker Determinismus
Verhaltenserklärung, die von den gegenseitigen Auswirkungen auf das Individuum und seine Umgebung ausgeht
Fenster schliessen
Selbstwirksamkeit
Subjektives Erleben einer Person, eine bestimmte Aufgabe effektiv meistern zu können
Fenster schliessen
Kompetenzerleben
Unser eigenes Erleben, etwas zu meistern, etwas zu können; die unmittelbare Grundlage für Informationen über Selbstwirksamkeit
Fenster schliessen
Aktivierung
Die körperlichen und psychologischen Reaktionen, die bei Personen zu hellwachen, aufmerksamen und angespannten psychischen Zuständen führen
Fenster schliessen
Stellvertretende Erfahrungen
Durch einen anderen Menschen (Vorbild) erlebte, lediglich durch Beobachtung gewonnene Erfahrungen
Fenster schliessen
Modelllernen
Veränderungen im Verhalten, Denken oder in Emotionen, die sich durch das Beobachten eines anderen Menschen, des Modells, einstellen